Verschiedenes

Meerrettich: Das Herbstkraut, das jede Familie braucht

Meerrettich: Das Herbstkraut, das jede Familie braucht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich fühle mich in einer besonderen Art von Ablehnung. Während ich beobachte, wie die Blätter zu fallen beginnen, bin ich verwirrt, warum dies mitten im Sommer geschieht. Ich habe eindeutig einige Zeit verloren und habe Schwierigkeiten, das zu akzeptieren, während ich dies in diesen ersten Herbsttagen schreibe.

Wenn die Blätter fallen, weiß ich, dass mein Meerrettich (Armoracia rusticana) wird bald sterben und seine wilde Energie zu seinen Wurzeln zurückbringen. Mit dem ersten Kälteeinbruch gewinnen diese Wurzeln ihre Festigkeit zurück und sind bereit zu graben.

Ich beginne meine Liebesbeziehung mit dieser Ernte, wenn ihre Blätter im Frühjahr beginnen. Ich betrachte gierig mein Meerrettichbett und warte auf die Zeit, in der ich ihre köstlichen Wurzeln nach frischer Sauce graben kann. Während der Vegetationsperiode pflücke ich die kleinen frischen Blätter, nasche sie im Vorbeigehen oder füge sie zu Salaten hinzu, um ihre radikale Aufregung und Stimulation zu fördern. Die Blätter sind sehr mild im Vergleich zu dem, was ich bekommen kann, wenn meine Geduld bis zum Herbst anhält.

Verwalten Sie den Spread
Wenn Sie keinen Meerrettich in Ihrem Garten haben, möchte ich Sie zu einem Verdeckten machen. Einige mögen seine Ausbreitungstendenz nicht, aber wie kann es sich ausbreiten, wenn Sie es mit Hingabe essen? Im Frühjahr können Sie sich ein oder zwei Wurzeln über einen Gartenkatalog zusenden lassen oder einen Topf mit der Pflanze in Ihrem örtlichen Kindergarten abholen. Um die Ausbreitung zu steuern, müssen Sie Bereiche ausgraben, die in andere Blumenbeete eingreifen. In kurzer Zeit haben Sie einen großen Patch, den Sie mit Freunden und Familie teilen können.

Wir pflanzten unsere Meerrettichpflanzen in einem Hochbeet mit Holzseiten. Sie bleiben relativ zurückhaltend, obwohl einige ihre Grenzen überschritten haben. Diese Pflanze genießt es, ihre Wurzeln entzückt zu haben. Sie leben davon, verwaltet zu werden. Wenn Sie große Wurzeln aus dem Boden ziehen, bleiben kleine Wurzeln zurück, um neue Pflanzen zu bilden. Wenn Sie ernten und dünner werden, werden die Pflanzen robuster und gesünder und breiten sich in dem Raum aus, den ihr Nachbar einst besetzt hatte. Kurz gesagt, sie sind außerordentlich herzhaft und werden Ihre Familie jahrelang versorgen, wenn Sie Ihren Teil dazu beitragen, sie zu essen.

Warum es benutzen?
Frische Meerrettichwurzel ist extrem aromatisch und sehr gesund. Ich wähle immer einen Tag aus, der zu kalt ist, um die Wurzeln draußen zu mahlen. Meine Eltern schnalzen mit der Zunge und schütteln den Kopf, als sie vor langer Zeit die Weisheit gelernt haben, ihren Vita-Mix an einem windigen Tag draußen zu verwenden. Ich mag es jedoch, wenn jemand in meinem Haus an einer Verstopfung der Nasennebenhöhlen leidet. Dies ist ein Moment mit zwei Vögeln und einer Klappe, da die sehr scharfen Öle, die beim Mahlen freigesetzt werden, die Nebenhöhlenpassagen sofort öffnen können. Aus diesem Grund halte ich normalerweise eine Schachtel Taschentücher bereit.

Frische Meerrettichsauce enthält einen Spritzer weißen Essigs und einen Schuss Honig. Dies ist perfekt als Schweinefleischmarinade, aber auch als Ergänzung, die direkt aus dem Glas gegessen werden kann.

Meerrettich kann ähnlich wie ein Senf- oder Ingwerwickel verwendet werden, um Staus zu beseitigen. Verteilen Sie den gemahlenen Meerrettich mit einer Stoffbarriere zwischen ihm und Ihrer Haut über den Bereich der Überlastung, um Dinge wie ein träges Verdauungs-, Kreislauf-, Immun- oder Fortpflanzungssystem zu stimulieren. Sie können vor dem Essen einen Esslöffel Meerrettich nehmen, um die Gallenblase zu ermutigen, die Fette in Ihrer Mahlzeit effizienter zu verdauen. Es hat sich auch als topischer Umschlag für arthritische Gelenke erwiesen.

Wenn Sie meine Familie fragen, brauche ich keine weitere Ermutigung, um Meerrettich anzubauen und zu essen. Es ist eine Nahrungsergänzung sowie eine schöne und lohnende Pflanze zum Wachsen, und ich denke, keine Familie sollte ohne sie auskommen.

Kochen Sie frischen Meerrettich in diesen Rezepten:

  • Gebackene Rüben mit Ahornsirup und Meerrettich
  • Mit Rüben angereicherte saure Sahne
  • Frühlingsdip mit Gurken, Schnittlauch und Radieschen
  • Boston gebackene Bohnen

Tags Kräuter, Meerrettich, verschreibungspflichtiger Gärtner