Sammlungen

Homestead Harvest liefert nachhaltiges Spezialfutter

Homestead Harvest liefert nachhaltiges Spezialfutter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Homestead Harvest

Joshua C. Ernst ist ein Familienbauer in der siebten Generation bei Ernst Grain and Livestock in Clear Spring, Maryland.

Er begann 2014 mit dem Verkauf von nicht gentechnisch veränderten Futtermitteln, nachdem er eine kleine, aber wachsende Nachfrage nach hochwertigen landwirtschaftlichen Futtermitteln festgestellt hatte. Vier Jahre später gründete Ernst Homestead Harvest, ein Spezialfutterunternehmen.

Homestead Harvest verpackt seine Mischungen aus Huhn, Schwein, Kuh, Ziege und Schaf mit natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln und wichtigen ätherischen Ölen. Produkte enthalten auch Zutaten wie Seetang und Sonnenblumen mit schwarzem Öl.

Wir haben mit Ernst über die Vorteile hochwertiger Futtermittel und die Bedeutung nachhaltiger Praktiken gesprochen. Wir diskutieren auch, warum Cayennepfeffer ideal für Hühner ist.

Die Wurzeln der Ernte auf dem Gehöft

„Wir sind selbst Landwirte und haben seit Beginn des 20. Jahrhunderts Schweine auf unserer Farm“, erklärt Ernst, als er gefragt wird, wie sein Interesse an Farmfutter entstanden ist.

„Wir hatten die Ausrüstung, um Futter nur für unsere eigenen Tiere herzustellen. Wir sind auch Getreidebauern, also bauen wir unser Getreide an, verarbeiten es und füttern es dann. "

Ein Großteil des Marktes für Schweine von Ernst Grain und Livestock stammt von Käufern auf Bauernmärkten, die nach Weidefutter ohne GVO suchen.

„Als Kunden uns nach nicht mit GVO gefütterten Schweinen fragten, haben wir auf diese Nachfrage umgestellt“, sagt Ernst. "Wir haben gesehen, dass es eine Nachfrage nach nicht gentechnisch veränderten Futtermitteln gibt. Von dort aus fing alles an. “

Farm Feed oder Tiernahrung?

Ernst sagt, dass er Kunden oft sagt: "Wir machen kein Futter - wir machen Tiernahrung."

Er fügt hinzu, dass viele Feeds auf dem Markt aufgrund des „Designs der big-ag, bei der die Kosten alles sind, um Gewinn zu erzielen“, mit Nebenprodukten gefüllt sind.

Dies hat auch eine komfortable Nische für Homestead Harvest geschaffen: "Die Nachfrage nach qualitativ hochwertigem Futter ist nicht so groß, aber für einen Landwirt wie mich ist es irgendwie alles."

Hühner lieben Cayenne-Pfeffer

Wenn Sie in den Futtermitteln von Homestead Harvest stöbern, werden Sie überrascht sein, dass Cayennepfeffer zu den Hühnerfuttermitteln hinzugefügt wird.

Dies ist eine Ergänzung, die entstanden ist, nachdem Ernst mit einem Kunden gesprochen hat, der Koch war. "Sie bat immer wieder darum, dass ich es dem Feed hinzufüge", sagt er.

„Ich habe einige Nachforschungen angestellt und festgestellt, dass Broiler, die mit Cayennepfeffer gefüttert werden, effektiver wachsen und die Legerate erhöhen.

„Laut der Firma für Futterergänzungsmittel, mit der ich zusammenarbeite, hat Cayennepfeffer auch entzündungshemmende, allergen-, pilzhemmende und reizhemmende Eigenschaften. Und es ist auch eine Quelle für Vitamine. “

Ziegen und Schwarzöl Sonnenblumen

Ein wichtiger Bestandteil des Ziegenfutters von Homestead Harvest sind Sonnenblumen mit schwarzem Öl. Dies geschah erneut, nachdem Ernst auf eine Kundennachfrage danach reagiert hatte.

"Schwarze Ölsonnenblumen tragen dazu bei, dass das Fell der Ziege glänzend wird", sagt er. „Ich habe oft Kunden, die mir sagen, was sie wollen. Und ich arbeite mit ihnen zusammen, um Feedback zu erhalten. “

Die Vorteile von Oregano im Futter

Ernst sagt, dass Oregano eine Schlüsselzutat in vielen seiner Futtermittel ist.

"Dies ist eines der wichtigsten ätherischen Öle, die dem Futter zugesetzt werden", erklärt er, bevor er erwähnt, dass die universitäre Forschung gezeigt hat, dass es effektiv ist und die Wachstumsraten erhöht.

Futter nachhaltig halten, um profitabel zu bleiben

Die Geschichte von Ernst Grain and Livestock beinhaltet die Verpflichtung zu nachhaltigen Praktiken. Die Farm war die erste in Maryland, die 2010 den Status eines Certified Agricultural Conservation Stewardship erhielt.

"Wir haben festgestellt, dass wenn Sie sich um den Boden kümmern und versuchen, nachhaltiger zu sein, dies auch unter dem Gesichtspunkt der Rentabilität gut für unseren Betrieb ist", erklärt Ernst. "Wenn der Boden gesünder ist, erhalten Sie mehr Ernten und eine höhere Gewinnspanne. Wir sehen das auch so. “

Folgen Sie Homestead Harvest auf Instagram.


Schau das Video: Schweinerei am Graslandhof (Kann 2022).