Information

Hausgemachte gesunde Energieriegel

Hausgemachte gesunde Energieriegel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Diese feuchten, leicht süßen Energieriegel sind genau das Richtige für das Frühstück unterwegs.

Halbieren Sie dieses Rezept oder wickeln Sie die Extras in Plastikfolie ein, legen Sie sie in Gefrierbeutel und stellen Sie sie in den Gefrierschrank.

Zutaten

  • 11⁄2 Tassen Vollkornmehl
  • 3⁄4 Tasse Leinsamenmehl
  • 3⁄4 Tasse Haferkleie
  • 2 TL. Backsoda
  • 1 Teelöffel. Backpulver
  • 1⁄2 TL. Salz-
  • 2 TL. Zimt
  • 1⁄2 TL. Piment
  • 1 1⁄2 Tassen Karotten, zerkleinert
  • 1 1⁄2 Tassen Äpfel, geschält, entkernt und zerkleinert
  • 1 Tasse Mandeln oder Pistazien, gehackt oder 1 Tasse Sonnenblumenkerne
  • 2 T. kristallisierter Ingwer, fein gehackt
  • 3 Eiweiß, leicht geschlagen
  • 1 Tasse Apfelmus
  • 1⁄4 Tasse Melasse oder Honig
  • 1 Teelöffel. Vanilleextrakt

Vorbereitung
Trockene Zutaten verrühren.
Karotten, Äpfel, Nüsse und Ingwer hinzufügen und gut umrühren.
Kombinieren Sie in einer separaten Schüssel Eiweiß, Apfelmus, Melasse und Vanille. Zur Mehlmischung geben und umrühren, bis die Zutaten angefeuchtet sind.
Sprühen Sie zwei quadratische Backformen (8 x 8 Zoll) oder zwei runde Kuchenformen (8 oder 9 Zoll) mit Antihaft-Kochspray ein. Den Teig auf zwei Pfannen verteilen und gleichmäßig verteilen.
Backen Sie in einem 350-Grad-F-Ofen für 25 Minuten. Auf Drahtgittern abkühlen lassen und in Quadrate schneiden. Macht 32 2-Zoll-Quadrate.


Schau das Video: Müsliriegel selber machen #DIY #Knusper-Riegel (Kann 2022).