Verschiedenes

Machen Sie hausgemachtes Apfelpektin zur Verwendung in Marmeladen und Gelees

Machen Sie hausgemachtes Apfelpektin zur Verwendung in Marmeladen und Gelees


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: jarmoluk / Pixabay

Ich bin in einem großen Haushalt aufgewachsen, in dem Essen von Grund auf neu hergestellt wurde. Im Sommer konservierte meine Mutter hausgemachte Brombeermarmelade mit Brombeeren, die wir in unserem Vorgarten aufgezogen hatten.

Und als Erwachsener fällt es mir schwer, verarbeitete Waren mit Zutaten zu kaufen, die in einem Labor entwickelt wurden. Viele davon stammen aus der Petrochemie und enthalten mehr Zutaten, als ein Küchenchef verwenden würde. Die meisten haben auch andere Konservierungsstoffe als Salz.

Also beschloss ich, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Ich kehrte zu meinen Wurzeln zurück.

Die erste Marmelade, die ich als Erwachsener gemacht habe, war eine Brombeermarmelade. Ich habe jedoch kein Pektin hinzugefügt. Aber als ich anfing, gefressene Blumen und Knospen, gefressene Früchte mit geringen Mengen an Pektin und Heilkräutern in meine hausgemachten Marmeladen und Gelees zu integrieren, geriet ich in ein Dilemma.

Ich brauchte mehr Pektin, um die richtige Konsistenz zu erhalten.

Ich ging zu einer örtlichen Lebensmittelkette, um etwas zu kaufen, war aber mit den Zutaten unzufrieden. Also ging ich in ein Reformhaus und las ihre Zutaten. Aber ich habe mich auch nicht um sie gekümmert.

Ich ging frustriert, war aber nicht bereit aufzugeben. Also habe ich einige Nachforschungen angestellt und festgestellt, dass unterreife Früchte - wie grüne Äpfel, Zitronen (Samen und Haut haben die meisten), Brombeeren und Holzapfel - viel Pektin enthalten.

Ich fand heraus, dass ich Pektin von Grund auf neu herstellen konnte und begann mein eigenes hausgemachtes Apfelpektin herzustellen.


Schauen Sie sich dieses Rezept für hausgemachte Erdbeer-Jalapeño-Marmelade an.


Sie können auch hausgemachtes Apfelpektin herstellen. Sie benötigen Folgendes:

Zutaten

  • 2 bis 5 Pfund biologische, zertifizierte, natürlich angebaute, chemikalienfreie oder biodynamische Tortenäpfel
  • Gefrierfeste Glasschale oder gefrierfeste Ball Einmachglas
  • <1 Gallone Quellwasser oder entchloretes kommunales Wasser
  • Mittlerer oder großer Topf mit starkem Boden
  • Schneidbrett
  • Maschensieb aus Edelstahl oder Sieb aus Edelstahl mit scharfem Musselin-Tuch
  • Obst- und Gemüsemesser

Richtungen

Hier sind die Schritte, die ich befolge, um hausgemachtes Apfelpektin herzustellen:

  1. Gehen Sie zu Ihrem örtlichen Bauernmarkt oder einem bevorzugten Lebensmittelgeschäft und kaufen Sie biologisch zertifizierte, natürlich angebaute (CNG), chemikalienfreie oder biodynamische Tortenäpfel (denken Sie an Granny Smith). Crabapples und unterreife Äpfel aus dem Obstgarten auf Ihrem Gehöft oder einem Nachbarn gut arbeiten. Wenn lokale Äpfel in der Saison sind, können Sie sie anstelle von gekauften Äpfeln verwenden. Idealerweise sollten Sie kleine Äpfel verwenden. Sie haben mehr Pektin als größere.
  2. Waschen Sie die Äpfel in fließendem Wasser und lassen Sie sie vollständig trocknen.
  3. Mit einem Obst- und Gemüsemesser und einem Schneidebrett die Äpfel vierteln und würfeln. Entfernen Sie nicht die Samen, die Haut, den Kern oder den Stiel - der größte Teil des Pektins ist da!
  4. Legen Sie die Äpfel in einen mittelgroßen (für 2 Pfund) oder großen (für 5 Pfund oder mehr) Topf mit starkem Boden. Fügen Sie genügend Quell- oder entchloreten Wasserhahn hinzu (lassen Sie ihn 24 Stunden oder länger unbedeckt stehen), um die Äpfel zu bedecken. Zum Kochen bringen.
  5. Wenn die Äpfel weich sind, nehmen Sie den Topf vom Brenner. Die Äpfel mit einem Edelstahlsieb oder einem Edelstahlsieb mit Musselin abseihen. Lassen Sie es mindestens vier (4) Stunden oder über Nacht ruhen - je länger sie sitzen, desto mehr Pektin erhalten Sie. Sie können übrig gebliebenen Apfelbrei verwenden, um Apfelessig herzustellen. Oder Sie können es kompostieren oder Tiere auf Ihrem Gehöft füttern.
  6. Gießen Sie den extrahierten Saft in einen sauberen Topf. Zum Kochen bringen und kochen, bis es halbiert ist.
  7. Nehmen Sie Ihren Topf vom Brenner und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
  • Frieren Sie Ihr Apfelpektin (es ist sechs Monate haltbar) in einer gefrierfesten Glasschale oder einem gefrierfesten Ball-Einmachglas ein.
  • Kühlen Sie Ihr Pektin bis zu fünf Tage.
  • Wasserbad kann und lagert es bis zu einem Jahr an einem dunklen Ort.
  • Machen Sie Ihre erste Partie Marmelade oder Gelee mit hausgemachtem Apfelpektin. Dann einfrieren, kühlen oder das übrig gebliebene Apfelpektin.

Das hausgemachte Apfelpektin, das ich herstelle, hat eine hellere Farbe als das Apfelpektin, das Sie an anderer Stelle im Internet finden können. Es funktioniert jedoch.


Schau das Video: Marmelade, Konfitüre und Gelee selber machen #chefkoch (Kann 2022).