Sammlungen

Ganzheitliche Gesundheitsversorgung für Hühner: Eine Einführung

Ganzheitliche Gesundheitsversorgung für Hühner: Eine Einführung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Shutterstock

Ganzheitliche Pflege ist eine Form der Heilung, bei der der gesamte Organismus - Körper, Geist, Seele und Emotionen - berücksichtigt wird, um diesem Organismus das ultimative Gleichgewicht im Leben zu geben. Wenn einer dieser Teile ein Ungleichgewicht aufweist, wird die allgemeine Gesundheit des Organismus negativ beeinflusst, was zu Krankheiten führt.

In diesem Fall ist der Organismus ein Huhn, und Sie beobachten ein klinisches Zeichen oder Symptom wie Durchfall. Ein ganzheitlicher Ansatz bietet mehrere Behandlungsmöglichkeiten. Dies kann westliche Medikamente wie Antibiotika oder Entwurmungsmittel einschließen, berücksichtigt aber auch alles, was Stress verursacht.

Zu den Stressfaktoren gehören der Grad der Sauberkeit der Umwelt, die Menge der verfügbaren Umweltanreicherung, Dominanzprobleme innerhalb der Herde und die Ernährung. Es besteht auch das Ziel, Substanzen wie Chemikalien zu vermeiden. Es gibt eine Bewegung zur Verringerung des Antibiotikakonsums bei Futtertieren, einschließlich Geflügel, die die Forschung zu alternativen Behandlungsmethoden geleitet hat. Befürworter hoffen, dass durch die Verwendung wirksamer natürlicher Substanzen weniger Medikamente und Chemikalien in Futtertieren verwendet werden.

Interessanterweise besteht die Hauptantriebskraft für die ganzheitliche Versorgung darin, die Ursache der Krankheit zu beheben und nicht nur die klinischen Symptome zu behandeln. Die Grenzen zwischen westlicher Medizin und ganzheitlicher Pflege könnten verschwimmen, da viele Chemikalien natürlichen Ursprungs sind. Nehmen Sie zum Beispiel Aspirin. Die Acetylsalicylsäure kommt natürlich in Pflanzen vor. Ist Aspirin eine Chemikalie oder kommt es natürlich vor?

Ein ganzes Gebiet der Veterinärmedizin widmet sich der ganzheitlichen Medizin, die über den Rahmen dieses Artikels hinausgeht. Stattdessen werden wir die ganzheitliche Pflege in Form von Hausmitteln und Möglichkeiten diskutieren, wie der Hühnerhalter im Hinterhof seine Herde gesund halten kann. Dies soll als Einführung in die ganzheitliche Geflügelpflege dienen und befürwortet, duldet oder empfiehlt in keiner Weise deren Verwendung.

Darüber hinaus regelt die US-amerikanische Food and Drug Administration nicht viele ganzheitliche Heilmittel. Tatsächlich versucht die Organisation aktiv, Vorschriften für einige homöopathische Arzneimittel, einen Zweig der ganzheitlichen Medizin, durchzusetzen, da Unternehmen falsche und unbewiesene Behauptungen aufstellen.

Glaube an Biosicherheit

Sie berücksichtigen den gesamten Organismus, wenn Sie die Umgebung Ihrer Herde berücksichtigen. Sie können mehrere einfache Schritte unternehmen, um auf das Ziel hinzuarbeiten, dass keine Krankheit in Ihre Herde gelangt.

Konzentrieren Sie sich auf einfache Dinge wie das Umzäunen und das Reduzieren von Futterverschüttungen. Sie wären überrascht, wie effektiv diese einfachen Schritte bei der Reduzierung der Ausbreitung von Krankheiten sein können.

Außenmaterial außen, Innenmaterial innen

Quarantäne neuer Vögel für 30 Tage, bevor Sie sie in Ihre Herde lassen. Dies kann schwierig sein, da Sie im Wesentlichen die doppelte Anzahl von Coops sowie mehr Fütterungs- und Bewässerungsgeräte benötigen. Erlaube auch keine Wildtiere in der Nähe deiner Herde. Reduzieren Sie den Lebensraum außerhalb des Stalles, den wild lebende Tiere nutzen, oder hängen Sie reflektierende, spiegelähnliche CDs an Schnur, um wilde Vögel abzuschrecken.

Verwenden Sie DE

Kieselgur tötet äußere Parasiten ab - solche, die außerhalb des Körpers auf der Haut leben. Es wird angenommen, dass DE auch die Anzahl der inneren Parasiten verringert, da es die wachsartige äußere Nagelhaut von Insekten absorbiert, diese beschädigt und letztendlich den Tod des Insekts verursacht.

Um DE zu verwenden, mischen Sie es mit Spielsand in einem Verhältnis von 1 zu 4 (DE zu Sand). Stellen Sie sicher, dass Sie diese DE-Mischung nicht auf dem bloßen Boden verteilen, da sie nicht sehr effektiv ist. Ein weiteres unwirksames Mittel zur Verwendung von DE besteht darin, es über Einstreu wie Stroh- oder Kiefernspäne zu verteilen.

Die beste Art, DE zu verwenden, ist in einem separaten Behälter wie einer Katzentoilette (für Zwerghühner) oder einem Kinderbecken (für größere Vögel). Denken Sie daran, dass DE eine sehr kleine Partikelgröße hat und bei Menschen, die es abgeben, zu Reizungen führen kann. Tragen Sie eine geeignete Maske, die winzige Partikel blockiert, während Sie mit DE arbeiten.

Keine Notwendigkeit für ACV

Apfelessig ist nützlich, um ein Huhn vor dem Verzehr zu marinieren. Davon abgesehen wird es für die meisten Behandlungen bei Geflügel nicht empfohlen. Einige Leute schwören auf ACV, weil sie die meisten Dinge geheilt haben, aber die Beweise sind einfach nicht da.

Einige Hühnerhalter fördern sogar das Mischen von ACV mit Wasser und das Sprühen auf einen gemobbten Vogel, um das Picken zu stoppen. Die Idee ist, dass der aggressive Vogel den Geschmack des ACV nicht genießt und das Opfer in Ruhe lässt. Es gibt jedoch keine Beweise dafür und es wird nicht empfohlen.

Eine bessere Methode zur Bekämpfung von Mobbing besteht darin, Konflikte innerhalb der Hackordnung zu identifizieren und Bereiche mit begrenzten Ressourcen wie Nahrung oder Wasser zu verringern. Wenn beispielsweise Mobbing auftritt, wenn eine kleine Menge Futter angeboten wird, kann ein dominanter Vogel einen untergeordneten Vogel picken, um das Futter zu schützen.

Eine einfache Lösung besteht darin, weitere Feeder hinzuzufügen.

Hagelnde pflanzliche Heilmittel

Pflanzliche Heilmittel gibt es schon seit langer Zeit und sie feiern ein Comeback, da viele Antibiotika für Geflügel nicht zugelassen sind. Auch wenn Sie diese Hühner als Ihre Haustiere betrachten, handelt es sich tatsächlich um Futtertiere, und die Gesetze zur Regelung von Futtertieren gelten für Ihre gefiederten Freunde.

Im Internet gibt es viele anekdotische Informationen (basierend auf persönlichen Konten, aber nicht auf Fakten), aber Sie müssen sich fragen, ob sich solche Behauptungen als wahr erwiesen haben. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass einige pflanzliche Heilmittel wirken könnten, einige wirksam sein könnten und andere nutzlos sind.

Kräuterentwurmungsmittel

Hühner bekommen häufig Würmer. Es gibt viele Arten von Würmern, ebenso wie Ausrottungsmethoden. Einige Kräuterbehandlungen wie Cayennepfeffer und Schwarznuss-Tinktur wirken nicht gegen Würmer. Andererseits enthält Knoblauch einen Wirkstoff, der einige antibakterielle und antiparasitäre Eigenschaften hat. Es wurde jedoch festgestellt, dass es bei der Verringerung der Wurmbelastung bei der Fütterung an Hühner unwirksam ist.

Oregano A-Go

Oregano hat einige Chemotypen, die Bestandteile der Hauptpflanze sind, die sich chemisch und manchmal funktionell unterscheiden. Die Chemotypen in Oregano enthalten Moleküle, von denen gezeigt wurde, dass sie antimikrobielle Eigenschaften haben.

Trockene Molke

Trockenmolke ist ein Produkt der Käseindustrie. Hühner enthalten kein Enzym, das den Milchzucker namens Laktose in ihrem Verdauungstrakt verdaut. Es hat sich jedoch gezeigt, dass trockene Molke als Präbiotikum wirkt (eine Nahrungsquelle für die nützlichen Bakterien im Blinddarm eines Huhns).

Insbesondere Präbiotika versorgen die guten Bakterien im Verdauungstrakt mit Nahrung. Dies steht im Gegensatz zu Probiotika, bei denen es sich um nützliche lebende Bakterien handelt, die im Darm von Geflügel vorkommen. Probiotika können der Ernährung hinzugefügt werden, um die allgemeine Gesundheit im Zusammenhang mit dem Magen-Darm-Trakt zu verbessern.

Wir wollten Ihnen einige Erläuterungen zur ganzheitlichen Geflügelpflege geben und einige alternative Behandlungen anbieten. Es ist wichtig zu erkennen, dass noch viel Raum für Forschung bleibt, um die Wirksamkeit vieler ganzheitlicher Mittel zu beweisen. Man sollte offen sein, wenn man über neue Mittel nachdenkt, aber man muss auch die Beweise hinter solchen Mitteln kritisch betrachten, um sicherzustellen, dass sie wirksam sind.

Evan Adler, D.V.M., und Maurice Pitesky, D.V.M., sind Mitarbeiter und Fakultäten der UC Davis School of Veterinary Medicine-Cooperative Extension.

Diese Geschichte erschien ursprünglich in der Juli / August 2018 Ausgabe von Hühner Zeitschrift.


Schau das Video: Die Besten Tipps zur Hühnerhaltung - mit Hühnerprofi Robert Höck VOLLVERSION (Kann 2022).