Verschiedenes

Halten Sie die Medikamente! Füttern Sie wilde Frühlingsgrüns, um das Vieh gesund zu halten

Halten Sie die Medikamente! Füttern Sie wilde Frühlingsgrüns, um das Vieh gesund zu halten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.



Mit freundlicher Genehmigung von Rebekah D. Wallace / University of Georgia

Frühling bedeutet viele Tierbabys. Es ist eine perfekte Zeit für Weideflächen, um ihre Babys zu bekommen, da das Gras üppig ist und dicht wächst, was bedeutet, dass das Essen reichlich vorhanden und leicht zu finden ist.

Der Frühling ist auch eine Zeit der Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen. Es ist eine Zeit des Übergangs. Menschen gehen an wärmeren Tagen in Sandalen und Shorts im Frühling unklug nach draußen, weil sie verzweifelt nach sommerlichen Verhaltensweisen suchen. Leider öffnen wir uns für Frühlingskälte, bis sich der Boden erwärmt und sich der Wind ändert.

So wie wir das Wetter mit unserer menschlichen Familie berücksichtigen müssen, müssen wir auch über seine Auswirkungen auf die jungen Mitglieder unserer Farmherde nachdenken. Glücklicherweise steht uns eine Fülle von Frühlingsunkräutern zur Verfügung, um viele der Krankheiten zu behandeln, denen sie zum Opfer fallen könnten.

Baby Chicks und Spring Greens
Haben Sie eine Getreidemühle in der Küche? Wenn Sie zur traditionellen Zubereitung von Speisen übergegangen sind, haben Sie möglicherweise eine parat. Wenn Sie immer noch die Vorteile eines Mühlenkaufs abwägen, ist die Fütterung Ihrer Frühlingskükenherde eine weitere Verwendung für dieses Küchenwerkzeug.

Viel Diskussion dreht sich um das perfekte Futter für junge Küken. Es kann schwierig sein, nicht medizinisches Futter zu finden, wenn Sie dies bevorzugen. Eine der besten Möglichkeiten, sie zu füttern, ist mit fein gemahlenem Getreide und Frühlingsunkräutern. Groundsel (Senecio vulgaris) und Vogelmiere (Stellaria media) sind meine Top-Tipps für dieses hausgemachte Futter. Sie haben vielleicht das Bedürfnis, das Unkraut zu hacken, aber ich neige dazu, es einfach von Hand zu zerkleinern und in die Futterpfanne fallen zu lassen.

Ihre Küken sollten in der Lage sein, täglich mit ihrer Mutter auf Nahrungssuche zu gehen - wenn nicht, bringen Sie ihr Futter zu ihnen. Wenn Sie einen guten Nachmittag verbringen möchten, werfen Sie ein paar kleine Löwenzahnblumen hinein und beobachten Sie das unvermeidliche Tauziehen!

Wenn Sie sicherstellen, dass Ihre Küken auf die eine oder andere Weise Zugang zu frischem Grünfutter haben, können Sie viele der häufigsten Krankheiten wie Kokzidiose verhindern. Wenn Sie jedoch eine Versicherung benötigen oder wenn Ihre Küken krank werden, suchen Sie ein Stück Bärlauch (Allium ursinum) oder Zwiebeln. Eine tägliche Dosis des gehackten frischen Grüns und / oder der Nelken verhindert oder behandelt einen Ausbruch der häufigsten Probleme.

Grüns für Grazer
Während dieser Übergangszeit sind die Weiden feucht und matschig und die Konstitution Ihrer Großtiere kann geschwächt werden, wodurch sie anfällig für Parasiten werden. Der Frühling ist daher eine gute Zeit, um sich auf vorbeugende Behandlungen für Würmer zu konzentrieren.

Auf unserer Farm verzichten wir auf chemische Medikamente und neigen nicht zur Behandlung, es sei denn, es gibt Symptome. Dies bedeutet, dass wir unsere großen Tiere selten „entwurmen“. Ich würde argumentieren, dass die meisten Farmen, die sich auf natürliche Weise um ihre Tiere kümmern, täglich proaktiv mit den von ihnen getroffenen Entscheidungen in Bezug auf Nahrung und Umwelt umgehen. Abgesehen davon ist der Frühling eine der seltenen Situationen, in denen wir eine Kräuterbehandlung proaktiv durchführen können, die auf ein bestimmtes Problem abzielt. Knoblauch ist ein weit verbreitetes Kraut, das die meisten Ihrer Farmfreunde zur Hand haben, und es gilt in zweifacher Hinsicht für Würmer. Ich mag es auch, jede Art von Kürbiskern zu geben, und wir machen normalerweise „Leckereien“ mit etwas Melasse, Knoblauch und Kürbiskernen. Nicht sehr viele unserer Tiere werden diese ablehnen.

Denken Sie bei der allgemeinen Erhaltung der Gesundheit im Frühjahr daran, dass unsere grasenden oder grasenden Tiere nicht nur nach Gras suchen. Stellen Sie sicher, dass sie Zugang zu einer großen Auswahl an Kräutern haben, entweder auf ihrer Weide oder von Ihnen handverlesen. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um eine ausgewogene Ernährung mit Proteinen, Vitaminen und Mineralien bereitzustellen. Kräuter, die besonders wichtig sind, sind Löwenzahn (Taraxacum officinale), Vogelmiere (Stellaria media), Beinwell (Symphytum officinale), Knoblauch (Allium sativum), Himbeerblatt (Rubus ideaus), Brunnenkresse (Kapuzinerkresse officinale) und Wermut (Artemisia absinthum).

Tags Küken, verschreibungspflichtiger Gärtner, Unkraut


Schau das Video: Der Sinn einheitlicher Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel (Kann 2022).