Verschiedenes

Hier ist ein Hühnertipp: Was Sie wissen sollten, wenn Sie anfangen

Hier ist ein Hühnertipp: Was Sie wissen sollten, wenn Sie anfangen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Irina Kozorog / Shutterstock

Hühner zu halten ist vielleicht eines der angenehmsten Dinge, die Sie jemals getan haben, aber Sie werden auch einige Fehler machen. In der Tat hätten wir wahrscheinlich alle bestimmte Dinge anders gemacht, wenn wir es besser gewusst hätten. Egal, ob Sie ein jahrzehntelanger Hühnerhalter oder ein relativer Neuling sind, es gibt immer mehr zu entdecken. In diesem Artikel geben Hühnerliebhaber ihr Bedauern zu und teilen etwas Weisheit über die Hühnerhaltung.

Anfangen

Sandra Bontempo von FreeRange SkinCare, einer Marke natürlicher Hautpflegeprodukte aus Freiland-Weideeiern, empfiehlt, vor dem Kauf Ihrer Vögel den Korb zu bauen. Sie kaufte ihre sechs Brahma-Küken fünf Monate bevor der Korb fertig war und bewahrte sie in einem Plastikvorratsbehälter im Wohnzimmer auf.

"Am Ende der fünf Monate waren die Vögel größer als der Mülleimer und bereit, das Haus zu erkunden", sagt sie. „Auf diese Weise habe ich ihre empathischen Fähigkeiten kennengelernt und ein besseres Verständnis dafür gewonnen, wie individuell sie wirklich sind. Deshalb habe ich ihnen auch einmal pro Woche Schaumbäder gegeben und gelernt, wie sehr sie den Fön lieben. “

Julie Wininger aus Kalifornien hält seit einem Jahrzehnt Hühner und bietet einen weiteren Hühnertipp an. "Sich um Küken zu kümmern bedeutet, Lampen zu erhitzen, bis die Kleinen ihre Federn über Flusen haben", sagt sie. „Wenn Sie sich jedoch in den örtlichen Futtergeschäften umsehen, finden Sie bereits Hühner mit Federn. Sie kosten vielleicht etwas mehr, aber Sie sparen Stromkosten für diese Wärmelampe. Und es ist viel wahrscheinlicher, dass Sie sicher wissen, ob es sich um Hühner oder Hähne handelt. “

Endlose Exkremente

Jenny Passmore hat vor ein paar Jahren angefangen, Hühner in Austin, Texas, zu halten. Sie wusste nicht, wie unordentlich Hühner sein konnten. "Es gibt viel von Kacke “, sagt sie. "Ich wusste, dass es eine Verantwortung sein würde, aufzuräumen, aber ich habe nicht erwartet, wie übertrieben es sein würde." Ihr Hühnertipp, um es sauber zu halten: „Ich würde definitiv empfehlen, in einen Hochdruckreiniger zu investieren, wenn Sie Ihre Hühner auf der Terrasse lassen.“

Lacy Jansson, ebenfalls in Austin, hatte das gleiche Problem: Auch sie wusste nicht, wie viel Kot es geben würde, bevor sie Hühner bekam. Auf der positiven Seite war sie begeistert, dass der Mist so gut für ihren Kompost ist.

Die Farmbloggerin Annie Bernauer von Montana Homesteader hält seit vier Jahren Hühner und hat das Chaos auch nicht erwartet. „Ich erinnere mich, dass ich mir Blog- und Pinterest-Bilder von Hühnereiern angesehen habe“, sagt sie. „Ich sah nur Körbe mit schönen, sauberen Hühnereiern. Ich stellte mir vor, ich würde jeden Tag zu einem Hühnerstall gehen und hübsche braune oder blaue Eier aus dem Stall holen. Es war so charmant und idealistisch. “

Die Realität traf sie in diesem Frühling mit ihren ersten Hühnern. Frühlingstauwetter in Montana bedeutet einen schlammigen Stall und unordentliche Hühner, weshalb ihre Familie es "Schlammsaison" nennt.

"Wenn der Schnee schmilzt, verwandelt er den Boden um den Hühnerstall in eine Schlammgrube", sagt sie. "Die Hühner können keine richtigen Staubbäder im Dreck machen und ihre Schwanzfedern werden mit Kot und Schlamm zusammengebacken. Die Eier sind schmutzig. "

Ihr Trick, um Eier und Hühner sauberer zu halten, besteht darin, Stroh oder Holzspäne auf dem Boden um den Stall herum zu verteilen. Dies führt dazu, dass während dieser Zeit weniger Schlamm und Kot an den Hühnern haften bleiben und die Eier etwas sauberer werden.

Gesundheitliche Nöte

Bill Cameron aus Oregon wünscht sich, er wüsste, wie gut Hühner Krankheiten verstecken können, bis es zu spät ist. Eine seiner Hühner hatte einen plötzlichen Tod. "Früher am Tag klaffte [meine Henne] - etwas, das alle Hühner von Zeit zu Zeit tun könnten, besonders wenn es heiß ist. Weil sie es nur ein paar Mal getan hat und ansonsten wie gewohnt wirkte, haben wir nicht viel darüber nachgedacht. "

Er wünschte, er würde sie genauer untersuchen und sie auf Impaktion behandeln. "Vielleicht hätten wir sie sowieso nicht retten können, aber ich denke, wir lassen uns von ihrem Verhalten wiegen", sagt er.

Kelli Wefenstette aus Portage Park, Illinois, rät dazu, kranke oder verletzte Hühner von der Herde zu trennen, um "die Krankheit während der Behandlung unter Quarantäne zu stellen, um den Rest der Herde nicht zu infizieren und auch Wunden zu schützen". Kranke oder verletzte Hühner sind anfällig für Angriffe anderer Herdenkameraden oder Raubtiere sowie für Dinge wie Fliegenschlag, insbesondere wenn sie bei heißem Wetter Durchfall haben. Sie empfiehlt einen separaten Stift oder einen großen Tierträger, in dem der kranke oder verletzte Vogel in Ruhe heilen kann.

Wefenstette merkt auch an, dass Hühnerhalter entscheiden müssen, welche Krankheiten und Verletzungen sie selbst behandeln sollen und wann sie den Vogel zum Tierarzt bringen wollen.

Persönlich habe ich das auf die harte Tour gelernt, als ich meiner Herde vor einigen Jahren ohne Quarantäne neue Küken hinzufügte. Die ganze Herde entwickelte Probleme der oberen Atemwege. Sie klangen sehr keuchend und ich befürchtete, sie würden sterben. Ich habe jeden Abend VetRx Poultry Remedy verwendet, und zum Glück haben sich alle erholt.

Ich hatte auch Hühner mit ernsteren und offensichtlich schmerzhaften Problemen wie innerer Legung, und in diesem Fall war Sterbehilfe im örtlichen Tierheim die beste Option.

Bontempo wünschte auch, sie hätte besser verstanden, was die Hühnergesundheit beeinflusst. Sie liebt es, ihre Hühner aus Freilandhaltung zu lassen, hat aber die Gefahren, die wilde Vögel für ihre Gesundheit darstellen, nicht verstanden.

"Ich habe die Hälfte meiner Herde durch Kokzidiose verloren, die von Wildvögeln übertragen wird, die die Nahrungsversorgung fressen und kontaminieren", sagt sie. „Jetzt impfe ich meine Babys und habe das Problem nicht mehr, aber dies im Voraus zu wissen, hätte enormen Herzschmerz erspart. Einige Monate lang haben wir einen Vogel pro Woche verloren und die Ursache nicht verstanden. Es war schrecklich."

Sie hat einen Hühnertipp für andere Tierpfleger, wie sie das gleiche Schicksal vermeiden können. „Wenn Ihr Huhn Anzeichen von Krankheit zeigt [Lethargie, schlaffer Schwanz, zu viel Schlaf, kein Essen, wässriger Stuhl], müssen Sie schnell handeln. Gib ihnen Honigwasser und beginne mit Corid. Sie werden höchstwahrscheinlich die betroffenen Vögel verlieren, aber Sie werden möglicherweise nicht Ihre gesamte Herde verlieren. “

Clevere Erfindungen & DIY

Jill Winger, die im Prairie Homestead bloggt, hat eine Lösung, um wilde Vögel aus dem Hühnerstall fernzuhalten: eine alte CD und Ballengarn.

"Ich habe ein Stück Ballengarn durch das Loch der [Scheibe] gebunden und das andere Ende an der Decke meines Korbs befestigt, und voila!" Sie sagt.

Innerhalb von 24 Stunden waren die Spatzen, die wiederholt in den Stall gekommen waren, um Nahrung zu stehlen, verschwunden und kehrten laut Winger nicht zurück.

Robert Wax aus Oxford, Michigan, hat seit drei Jahren fünf Hühner. Für die Hühnerfütterung empfiehlt er die Verwendung eines Schwerkraftfutters. "Es ist einfach und ich liebe es", sagt er. „Schließen Sie mit einem großen PVC-Rohr ein vertikales Rohrstück mit einer Kappe an einer Stange an. Fügen Sie unten einige 45-Grad-Umdrehungen hinzu. Füllen Sie das Rohr mit Futter und lassen Sie die Schwerkraft den Rest erledigen. Ich fülle die Tube einmal pro Woche. “

Für Hühner, die es vermeiden, in den Stall zurückzukehren, um sich dort niederzulassen, und stattdessen über den Zaun zum Platz des Nachbarn oder auf die Oberseite des Korbs fliegen, empfiehlt Passmore das Abschneiden der Flügel. Sie weist aber auch darauf hin, dass dieser Hühnertipp einen Nachteil hat: "[Sie] können nicht ohne weiteres wegfliegen, falls ein Raubtier vorbeikommt."

Ein weiterer Hühnertipp für die Pflege ist ein Nagelschneider für Hunde. Als ich einen Hahn hatte, benutzte ich einen, um das Ende seiner Sporen abzuschleifen, damit sie nicht so scharf waren.

Fütterungsrausch

Bontempo empfiehlt, Hühner Calendula Pulver (Ringelblume) zu füttern. "Wenn Sie dies dem Futter Ihres Vogels hinzufügen, verdoppelt sich der Lutein-Gehalt der Eier und Ihre gefiederten Freunde bleiben gesund und glücklich", sagt sie. Ringelblumen sind auch eine sichere Pflanze, um um den Hühnerstall zu wachsen.

Barb Hudson vom Blog Making It Home züchtet seit 2012 mit ihrem Ehemann Aaron Hinterhofhühner. Ihr Hühnertipp ist, ihr Futter zu fermentieren: „Wir verwenden Brei, den Sie in einen Eimer Wasser geben, und er sitzt drei Tage lang, um zu fermentieren . Als wir auf diese Methode umstellten, wurden die Küken, die wir in diesem Jahr bekamen, vollständig mit fermentiertem Futter gefüttert. Unsere älteren Küken wurden bis zum Wechsel in diesem Jahr auf Bio-Pellets aufgezogen. Du weißt, dass du es richtig machst, wenn es sauer riecht und nicht schimmelig. "

Barb bemerkte gesündere Hühner, nachdem sie das reguläre Futter auf fermentierte umgestellt hatte. "Unsere neuen Küken haben früher mit dem Legen begonnen als jede andere Charge, die wir hatten. Sie sind gesünder (und es scheint auch, dass sie etwas schneller gewachsen sind."

Sie plant, die Praxis fortzusetzen. Fermentierendes Futter liefert Probiotika, erhöht die Ernährung und spart Geld, da die Hühner weniger Futter fressen und verschwenden.

Um Geld für Hühnerfutter zu sparen, empfiehlt Winger:

  • Ergänzung mit anderen Leckereien wie Maden, Wasserlinsen (eine Pflanze mit hohem Proteingehalt) oder sicheren Küchenabfällen
  • Fütterung von fermentiertem (wie erwähnt) oder gekeimtem Futter
  • die Hühner so weit wie möglich freilaufen lassen (wenn es sicher ist)
  • Erstellen Sie Ihr eigenes Futter (obwohl dies normalerweise teurer ist)
  • Einkaufen, wo Sie Futter zum besten Preis bekommen können

Billigeres Futter kann jedoch eine geringere Qualität bedeuten, und Winger sagt, dass man "niemals die Gesundheit Ihrer Hühner opfern sollte, nur um Geld zu sparen".

Chicken Math

Als Wax anfing, plante er alles um seine vier Hühner herum. Leider starb am zweiten Tag ein Küken. Wachs wurde dann Opfer von Hühnermathematik (was im Grunde bedeutet: "Wenn du erst einmal geknallt hast, kannst du nicht mehr aufhören"). Sein Hühnertipp? Mach nicht dasselbe.

„Ich hatte Barred Rock-Hühner bei einem örtlichen Lieferanten speziell bestellt und hoffte, dass er noch welche übrig hatte, also ging meine Frau zur Ernte einer auf “, sagt er. "Natürlich waren sie draußen, also wählte sie einen Ostereier als Ersatz, wollte aber nicht, dass er sich herausgehoben oder einsam anfühlt, also" brauchte "sie, um t zu bekommenwo. Jetzt haben wir fünf Hühner - Hühnermathematik. “

Cameron ist auch Opfer von Hühnermathematik geworden. Er hatte vier Hühner, musste aber zwei aufnehmen, die sich als Hähne herausstellten und in seiner Gegend nicht erlaubt waren. Dann wurde eines der verbleibenden Paare krank und starb, so dass er seiner verbleibenden Henne einen neuen Freund besorgen musste.

„Wir haben dann erworben drei 10 Wochen alte Junghennen, die von einem Freund von Küken aufgezogen wurden “, sagt er. "Wir haben auch etwas über" Hühnermathematik "gelernt. Wenn Sie ein Huhn verlieren, ersetzen Sie es durch drei."

Leben Tod

Die Eierproduktion nimmt normalerweise bei jeder Henne nach zwei bis drei Jahren ab, aber die Hühner können ein Jahrzehnt oder länger leben. Einige Hühner legen im Alter von 10 Jahren weiterhin Eier, also hängt es wirklich vom Vogel ab. Der Hühnertipp von Wefenstette ist jedoch, dass Ihre Vögel immer einen Plan für das Lebensende parat haben.

Wenn Sie Hühner hauptsächlich für Eier oder Fleisch halten, müssen Sie die Herde alle paar Jahre ersetzen. Wenn der Platz begrenzt ist, müssen Sie auch entscheiden, ob Sie die Hühner als Haustiere halten, sie zum Fressen schlachten, zum Schlachten bringen oder eine Quelle haben möchten, an der sie den Rest ihres nicht produzierenden Lebens ausleben können.

Wefenstette weist auch darauf hin, dass alle Hühnerhalter die örtlichen Vorschriften zur Tierpflege sowie zur ordnungsgemäßen Entsorgung verstorbener Tiere kennen sollten. Einige Gerichtsbarkeiten erlauben keine Bestattung in Wohngebieten.

Ob sie Eier legen oder nicht, Hühner sind immer noch großartige Begleiter. Hühner Die Flock Talk-Kolumnistin des Magazins, Lisa Steele von Fresh Eggs Daily, betreibt eine No-Kill-Farm. „Ältere Hühner sind immer noch großartige Insektenfänger, sie machen immer noch jede Menge schönen Dünger für den Garten und sie machen oft weitaus bessere Bruten und Mütter als jüngere Hühner“, sagt sie. Laut Steele sind sich ältere Hühner Raubtieren weitaus bewusster und können jüngere Herdenmitglieder besser unterrichten. Erfahrung führt zu Weisheit - sowohl für Hühner als auch für Hühnerhalter.


Seitenleiste: Endlose Eier?

Jill Winger lebt im Süden von Wyoming. Sie wünschte, sie hätte besser geplant, dass Eier ein saisonales Lebensmittel sind. Die Eierproduktion verlangsamt sich oft oder stoppt im Winter. Winger's Tipps, um damit umzugehen: Essen Sie weniger Eier, bewahren Sie Eier während der Spitzenproduktionszeiten auf (Methoden umfassen Einfrieren, Dehydrieren oder Beizen), kaufen Sie bei Nachbarn, deren Hühner noch liegen, werden Sie kreativ mit Ihrer Futterrechnung und verwenden Sie Eieralternativen zum Essen und Backen.

Ruth Marvin Webster, eine kalifornische Hühnerhalterin, hat auch bemerkt, dass Hühner zu bestimmten Zeiten nicht liegen, z. B. wenn sie gestresst sind, wenn sie brüten oder häuten oder wenn das Wetter sehr heiß ist.


Diese Geschichte erschien ursprünglich in der März / April 2019 Ausgabe von Hühner Zeitschrift.


Schau das Video: Die 20 besten Hühnerrassen für Selbstversorger - von Sulmtaler bis Lakenfelder - Hühner Zucht Film (Kann 2022).