Information

Kräutersenf

Kräutersenf


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.



Foto von Stephanie Staton

Bei Senf haben Sie mehrere Möglichkeiten: Verwenden Sie handelsübliches Senfpulver oder mahlen Sie Ihre eigenen Senfkörner zu Pulver. Lassen Sie dann Ihren fertigen Senf mindestens einige Tage lang weich werden. Oder lassen Sie Senfkörner ein oder zwei Tage einweichen, bevor Sie sie in einem Mixer mahlen. Unabhängig davon ist es wichtig, dass Sie Ihren Senf (oder Ihre eingeweichten Samen) vor dem Essen einige Tage lang weich werden lassen (zwei Wochen sind sogar noch besser).

Versuchen Sie, einige Samen für die Textur zu mahlen und sie mit gekauftem oder hausgemachtem Senfpulver zu mischen, dann alles aufschlagen und weich werden lassen. Wenn Sie keine Gewürzmühle oder Kaffeemühle für Gewürze haben oder wenn Sie glatten Senf möchten, lassen Sie die Samen weg und schneiden Sie sie auf 3 Esslöffel Essig zurück.

Gehen Sie mit Ihren Kräutern alles aus. Fast jedes Kraut macht Senf besser. Vergessen Sie nicht, auch Kräuterkombinationen zu probieren. Denken Sie Rosmarin Schnittlauch Senf; Zitronenthymian mit Oregano; Rosmarin und Orangenthymian; Oregano und Winter herzhaft; oder Basilikum und Oregano. Fügen Sie Ihrem Senf Honig hinzu und geben Sie Zitronenthymian oder Estragon darauf - köstlich wie ein Dip mit weichen Brezeln. Probieren Sie Rosmarinsenf auf gegrillten Schinken-Schweizer-Sandwiches. Viele dieser Senfarten eignen sich auch hervorragend für teuflische Eier.

Zutaten

  • 1/3 Tasse Senfkörner (gelb oder braun; braun sind würziger)
  • 1/3 Tasse Senfpulver (gelb oder braun)
  • 5 T. Weißweinessig oder Apfelessig (Rotweinessig und Sherryessig funktionieren auch, und wenn Sie Kräuteressig zur Hand haben, verwenden Sie ihn natürlich.)
  • 1/2 Tasse Weißwein oder Wasser oder eine Mischung aus beiden
  • 1 Teelöffel. Salz, vorzugsweise feines Meersalz
  • 1/4 Tasse fein gehackte Kräuter nach Geschmack

Vorbereitung
Mahlen Sie die Samen in einer Gewürz- oder Kaffeemühle, die für Gewürze reserviert ist, kurz, bis sie grob gehackt sind. Die Samen gründlich mit Senfpulver, Essig, Wein, Salz und Kräutern verquirlen. Abdecken und mindestens zwei Tage stehen lassen, dann abschmecken und nach Bedarf weitere Kräuter und Salz hinzufügen. Vielleicht möchten Sie an dieser Stelle auch einen oder zwei Esslöffel braunen Zucker einrühren. Wenn es zu dick ist, fügen Sie nach Bedarf Essig und Wein hinzu. Kühlen Sie erst, nachdem Ihr Senf die gewünschte Hitze erreicht hat. (Wenn Sie zu scharf abkühlen, wird es nicht weiter milder.)

Macht 1¼ Tassen.

Tags Kräuter, Senf, Rezept


Schau das Video: Quiche mit Gemüse und Kräutersenf I Mustard Lovers I FOODBOOM (Kann 2022).