Sammlungen

3 Methoden zum sicheren Heizen Ihres Hühnerstalles

3 Methoden zum sicheren Heizen Ihres Hühnerstalles


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Ana Hotaling

Mein Mann Jae hat mir kürzlich einige traurige Neuigkeiten mitgeteilt. Ein paar seiner Kollegen hatten am Wochenende ihren gesamten Hühnerstall durch ein Feuer verloren. Alle bis auf eine ihrer Hühner waren umgekommen; Die einsame Überlebende musste eingeschläfert werden, ihre Verletzungen waren zu umfangreich, um sie zu behandeln. Brandflecken auf den äußeren Ziegeln ihres Wohnsitzes zeigten, wie tragisch dieser Vorfall gewesen sein könnte.

Ich sah Jae an und sagte zwei Worte: Wärmelampe. Und natürlich war es so gewesen.

Durchsuchen Sie das Internet und Sie werden bestimmt Dutzende Beispiele für Coop-Brände finden, die durch Wärmelampen verursacht werden. Wie bei dieser lokalen Flamme sind sich die Geflügelhalter der Risiken nicht bewusst, die mit der Verwendung einer sengenden Glühbirne über brennbaren Materialien wie Stroh- und Kiefernspänen verbunden sind. In Regionen der Vereinigten Staaten, in denen die Temperaturen von Oktober bis April dramatisch sinken, suchen Hühnerhalter jedoch verzweifelt nach Wärmequellen, um das Einfrieren ihrer Vögel zu verhindern. Halten Sie Ihre Herde den ganzen Winter über sicher warm, indem Sie über eine dieser drei sicheren Optionen Wärme bereitstellen:

1. Heizpaneele

Infrarot-Heizpaneele sind im Heimwerkerbereich beliebt, da sie Wärme leise übertragen können, ohne fossile Brennstoffe zu verwenden und ohne Lampen oder Filter zu warten. Diese Paneele sind am häufigsten in Badezimmern und Yoga-Studios zu finden und einfach zu verwenden: Montieren Sie sie an einer Wand oder Decke, schließen Sie sie an und wischen Sie sie von Zeit zu Zeit ab. Diese Eigenschaften machen sie ideal für die Verwendung in einem Hühnerstall. Stellen Sie sie einfach neben oder über Ihren Barsch, damit Ihre Vögel den ganzen Winter über warm bleiben.

Zusätzlicher Bonus: Der Staub in Ihrem Korb wird nicht aufgewirbelt, da diese Paneele keine Luft blasen, um sich zu erwärmen.

Nachteil: Das anfängliche Layout kann kostspielig sein. Infrarot-Heizpaneele können zwischen 100 und über 300 US-Dollar kosten, was für den Debütanten-Herdenbesitzer etwas teuer sein kann.

2. Tiefer Wurf

Als bewährte Methode beruht Tiefstreu auf der In-situ-Zersetzung, um den Hühnerstall zu heizen. Wenn die Kiefernspäne mit Kot verschmutzt werden, wird frischer Abfall hinzugefügt. Wenn mehr frischer Abfall hinzugefügt wird, wird der verschmutzte Abfall komprimiert und beginnt sich an Ort und Stelle zu zersetzen. Der Zersetzungsprozess setzt natürliche Wärme frei, die den Korb und seine Bewohner erwärmt.

Zusätzlicher Bonus: Wenn es Zeit ist, den Korb im Frühjahr zu reinigen, haben Sie reichlich frischen Kompost als Nebenprodukt.

Nachteil: Ihr Stall muss ausreichend belüftet sein, um eine Ansammlung von Gasen zu verhindern, die für Ihre Herde schädlich oder tödlich sein können.

3. Käfigwärmelampen

Bei sachgemäßer Verwendung bietet eine Wärmelampe eine effektive Wärmequelle für Ihre Hühner. Wenn Sie eine Wärmelampe verwenden, recherchieren Sie, anstatt die erste, die Sie sehen, in Ihren Warenkorb zu legen.

  • Stellen Sie sicher, dass es sich bei den Lampen um bruchsichere Infrarot-Wärmelampen handelt.
  • Überprüfen Sie die Leistung: Wenn Sie beispielsweise eine 250-Watt-Lampe kaufen, müssen Sie eine 250-Watt-Lampe verwenden.
  • Überschreiten Sie niemals die zugewiesene Leistung Ihrer Lampe. Dies kann einfach und unwissentlich durch Hinzufügen eines Timers erfolgen.
  • Hängen Sie Ihre Wärmelampe an eine dauerhafte Befestigung wie einen Sparren oder einen Bolzen.
  • Verwenden Sie geeignete Hardware, um Ihre Leuchte sicher zu installieren.
  • Verstärken Sie die Ketten mit Hardware-Draht, damit sie sich nicht lösen.
  • Hängen Sie Ihre Wärmelampe mindestens 18 Zoll über Kopfhöhe auf, damit Ihr Hühnerraum sicher springen kann
  • Stellen Sie Ihre Wärmelampe nicht über dem Barsch auf, da dies die Vögel zu nahe an die Wärmequelle hebt, um sicher zu sein.
  • Verwenden Sie vor allem einen Käfig über der Vorderseite der Wärmelampe. Auf diese Weise berührt die heiße Glühbirne bei einem Sturz Ihrer Wärmelampe nichts Brandstiftendes.

Zusätzlicher Bonus: Wärmelampen sind größtenteils kostengünstig.

Nachteil: Wärmelampen sind auch lächerlich einfach falsch zu installieren - was ein Risiko für Ihre Herde darstellt.

Jae teilte seinen Kollegen unser Beileid mit und erinnerte sie sanft daran, dass ich nur einen Anruf oder eine SMS entfernt bin, wenn sie bereit sind, ihren neuen Stall auszurüsten. Ich wünschte nur, sie hätten mich im Oktober zurückgerufen, als sie ihre Lampe ohne Käfig zum ersten Mal an einen gusseisernen Pflanzerhaken hängten. Sie dachten, sie würden ihre Hühner mit Wärme versorgen. Leider haben sie nicht bemerkt, wie viel.


Schau das Video: Rote Vogelmilbe bekämpfen - 100% biologisch und ohne Chemie. Wir tuns einfach! (Kann 2022).