Verschiedenes

5 Möglichkeiten, Ihre Hühner vor Falken zu schützen

5 Möglichkeiten, Ihre Hühner vor Falken zu schützen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Shutterstock

„Hawk-Sichtung! Auf dem Weg! “ Lesen Sie die Nachricht auf Facebook. Daniel züchtet etwa eine Meile nordwestlich von mir Zwerghühner und Standardhühner, und seine Nachricht machte mich sofort in Alarmbereitschaft. Mit den Wiesen und Wäldern im Winter haben Falken ihre Aktivität auf der Suche nach Nahrung gesteigert. Mein Nachbar Faith weiß das nur zu gut: Ein Rotschwanzbussard war ein paar Wochen zuvor herabgestürzt und hatte ihr wunderschönes Silkie-Pullet direkt aus ihrem Hinterhof gerissen.

Ich dankte Daniel und ging von meinem Büro in die Küche, wo ich unsere Hühnerläufe sehen konnte. Die Vögel verhielten sich normal und gingen umher, um nach Leckereien zu suchen, die sie aus dem Boden holen konnten. Nach ungefähr 20 Minuten spürte ich, dass die Hähne Dinge in der Hand hatten, kehrte zu meinem Laptop zurück und hörte zu, falls sie anfingen, Warnungen zu krähen.

Raubtiere sind eine allgegenwärtige Bedrohung für jeden Geflügelhalter. Wir machen uns Sorgen, dass Waschbären und Opossums auf Wände und Zäune klettern, um zu unseren Vögeln, Schlangen und Eichhörnchen zu gelangen, die Eier, Füchse und Kojoten stehlen, die unsere Hühner wegtragen. Wir konzentrieren uns so sehr auf diese kriechenden, kriechenden, schleichenden, rennenden Kreaturen, dass wir oft die Gefahren übersehen, die uns buchstäblich übersehen: Raubtiere aus der Luft.

Eine große Gruppe von Raubtieren aus der Luft - Eulen - sind meistens nachtaktiv und jagen, wenn unsere Vögel normalerweise für die Nacht in ihren Ställen eingesperrt sind (obwohl einige Hühnerhalter berichtet haben, dass sie tagsüber Eulen verjagen müssen). Falken streifen jedoch vorwiegend bei Tageslicht. Mit mehr als 15 Falkenarten in Nordamerika müssen Geflügelhalter mindestens eine als Nachbar haben. Stellen Sie sicher, dass Ihre Vögel für diese unerwünschten Gäste kein Fast Food werden, indem Sie diese Vorschläge befolgen, um Ihre Herden vor Falken zu schützen.

1. Runden Sie Ihre Roamer ab

Freilandvögel haben vielleicht die Welt zu Füßen, aber diese Hühner sind diejenigen, die von Falken am leichtesten angegriffen werden. Schutz und Sicherheit sind auf der Strecke schwer zu finden, während die Natur viele Orte bietet, an denen sich Raubtiere niederlassen und beobachten können. Schützen Sie Ihre Hühner, indem Sie ein Gehege erstellen oder rennen, das mit ihrem Stall verbunden ist. Ein Hühnerlauf bietet viel Platz zum Durchstreifen, hält aber auch Hühner sicher und näher zur Hand. Bonus: Das Sammeln von Eiern ist einfacher, da Sie nicht Ihr gesamtes Eigentum durchsuchen müssen. Wenn ein dauerhafter Lauf oder Stall nicht möglich ist, sollten Sie einen beweglichen Hühnertraktor bauen. Dies hält Ihre Vögel an einem Ort, lässt sie aber trotzdem Ihr Weideland unter Schutz genießen.

2. Decken Sie Ihre Läufe ab

Hühnerdraht ist schwach und bildet daher einen schlechten Zaun für einen Hühnerlauf - bodengebundene Raubtiere können ihn direkt durchbrechen - und eignet sich hervorragend als Überkopfabdeckung für Ihre Vögel. Der Anblick einer Schutzschicht zwischen ihr und Ihren Schichten ist oft genug abschreckend für einen Falken, insbesondere wenn das verwendete Netz orange ist, was Falken leicht sehen können. Die Raubvögel, die versuchen, durch den Hühnerdraht zu tauchen, verfangen sich darin und geben Ihren Hühnern Zeit, sich in Sicherheit zurückzuziehen. Jede Art von Netz dient dem gleichen Schutzzweck, wenn ein Lauf abgedeckt wird. Stellen Sie für maximalen Schutz sicher, dass die Abdeckung sicher befestigt ist.

3. Leuchten Sie etwas Bling

Reflektierende, spiegelähnliche Oberflächen haben sich seit langem als wirksam erwiesen, um Raubtiere aus der Luft zu erschrecken. Die North American Bluebird Society und das Cornell Lab of Ornithology empfehlen diese, um Schäden durch Vögel zu minimieren und sie von ihrem beabsichtigten Ziel oder von einem Bereich fernzuhalten, den sie als leicht zu pflücken betrachten. Vorgefertigte Raubtier-Spooker finden Sie bei Amazon und anderen Online-Quellen sowie in Wildvogel-Läden. Sie benötigen jedoch nur Materialien wie alte CDs oder DVDs, Reflexstreifen oder lange Streifen silbernen Mylar, um Ihre eigenen zu erstellen. Installieren Sie diese hoch auf Ihrem Korb oder entlang der Zaunlinie Ihres Laufs, um neugierige Falken und andere Raubvögel abzuschrecken.

4. Verstecken Sie das Essen

Mehrere Arten von Falken, darunter der scharfhäutige Falke und der Cooper-Falke, zielen auf Futtermittel ab, nicht für das dort angebotene Futter, sondern für die Vögel, die sich zum Fressen versammeln. Um zu verhindern, dass Ihre Chooks während des Abendessens abgeholt werden, stellen Sie Ihre Feeder - und Waterer - so auf, dass sie sich in Ihren Coops befinden und nicht in den Läufen. Wenn es in Ihrem Hühnerstall keinen Ort gibt, an dem diese sanitär installiert werden können, sollten Sie in Ihrem Lauf eine Fütterungsstation errichten. Eine überdachte Fütterungsstation schützt Ihre Vögel während des Fressens und bietet ihnen auch einen Ort, an dem sie sich verstecken können, falls ein Falke über ihnen vorbeikommt.

5. Bringen Sie die Jungen herein

Die traditionelle Rolle eines Hahns besteht nicht darin, seine Hühnerherde zu schützen, außer bei der Herstellung von Küken. Beim ersten Anzeichen einer Gefahr ruft ein Hahn seine Mädchen an und schickt sie in Sicherheit, während er sich vor der realen oder wahrgenommenen Bedrohung schützt. Manchmal habe ich aus dem Fenster geschaut und ein halbes Dutzend Hähne gesehen, die vor den Pop-Türen ihrer Coops stehen geblieben sind und deren Köpfe zum Himmel gerichtet sind - und nicht eine Henne in Sicht. Normalerweise war ein Truthahngeier die Quelle des Alarms, aber einmal saß ein Rotschwanzbussard auf unserem Orpington-Stall. Die Kakophonie, die dieses Eindringen verursachte, hätte die Toten wecken können. Als Jae und ich nach draußen rannten, war der Falke bereits gestartet, zweifellos ziemlich unzufrieden mit dem Lärm.

Nicht jede Stadt, jeder Hausbesitzerverband erlaubt Hähne. Überprüfen Sie daher Ihre örtlichen Statuten und Verordnungen, bevor Sie Ihrer Herde einen Hahn hinzufügen. Erlauben Sie Ihren Mädchen eine 30-tägige Quarantäne, um sicherzustellen, dass alle gesund bleiben.

So lästig Falken für Geflügelhalter sind, so wichtig ist es, sich daran zu erinnern, dass sie durch Bundesgesetze geschützt sind. Das Gesetz über Zugvögel verbietet jedem - selbst einem Hühnerhalter, dessen Herde von diesen Greifvögeln dezimiert wurde -, Falken zu verletzen oder zu töten oder auf andere Weise Schaden zu verursachen. Wenn Sie die hier vorgeschlagenen Maßnahmen ohne positive Ergebnisse ergriffen haben, wenden Sie sich an Ihr örtliches US-amerikanisches Fisch- und Wildtieramt oder an das Landwirtschaftsministerium Ihres Bundesstaates, um Hilfe bei der Lösung Ihrer Falken-Situation zu erhalten.

Tags Listen


Schau das Video: Die Greifvogelabwehrkugel (Kann 2022).