Sammlungen

Die Bügelsäge: Warum jede Farm eine haben sollte

Die Bügelsäge: Warum jede Farm eine haben sollte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Daniel Johnson

Während eines kürzlichen Farmbauprojekts musste ich ein Stück Metallrohr in zwei Hälften schneiden. Ich habe das Gefühl, wenn Sie einen typischen Nicht-Landwirt oder Nicht-Zimmermann fragen, wie Sie ein starkes Metallrohr durchschneiden könnten, hätten die meisten keine genaue Vorstellung davon, wie es gemacht wird, und sie könnten sogar überrascht sein, dass dies mit einem erreicht werden kann einfaches kleines Handwerkzeug namens Bügelsäge.

Wenn Sie noch keinen besitzen, empfehle ich Ihnen dringend, Abhilfe zu schaffen. Ich bin ein großer Fan von Handwerkzeugen im Allgemeinen und habe viele verschiedene Arten von Sägen, aber eine Bügelsäge unterscheidet sich erheblich von dem, was Sie sich normalerweise vorstellen, wenn Sie das Wort "Säge" hören.

Der größte Unterschied? Eine Bügelsäge dient zum Durchschneiden von Metall. Das bedeutet nicht, dass es nicht für andere Materialien verwendet werden kann - eigentlich funktioniert es auch gut für Holz und Kunststoff -, aber die Bügelsäge hat sich ihren Platz in Werkzeugkisten im ganzen Land verdient, weil sie Metall durchschneiden kann. Wie schafft es diese scheinbar schwierige Aufgabe, während es nur die Kraft hinter Ihren eigenen Händen benötigt?

Das Geheimnis liegt im Design der Klinge. Während die Zähne vieler Sägen ziemlich ausgeprägt sind, fällt es Ihnen schwer, überhaupt Zähne zu bemerken, wenn Sie schnell aus der Ferne auf eine Bügelsäge blicken. Die Größe und Anzahl der Zähne variiert natürlich, aber die Zähne sind im Allgemeinen sehr klein und zahlreich - von 14 bis 32 Zähnen pro Zoll.

Darüber hinaus sind die Zähne eines Bügelsägeblatts so konstruiert, dass sie nur in eine Richtung schneiden. Erwarten Sie daher nicht, dass Sie dieses Werkzeug mit der gleichen einfachen (und produktiven) Hin- und Her-Schneidwirkung wie eine normale Säge verwenden. Die Zähne zeigen normalerweise nach vorne und schneiden, wenn Sie auf die Klinge drücken. Zurückziehen führt nicht zu einem Schnitt.

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Bügelsägeblätter abnehmbar und austauschbar sind. Ein typisches Bügelsägeblatt ist 12 Zoll lang, wobei beide Enden am Rahmen der Säge befestigt sind. Dies unterscheidet sich vom Sägeblatt einer typischen Säge, die nur an einem Ende am Griff befestigt ist. Ein Vorteil dieses Ansatzes mit zwei Verbindungen besteht darin, dass die Klinge unter Spannung gesetzt wird, wodurch eine Steifigkeit entsteht, die für die feine, empfindliche Arbeit beim Durchschneiden von Metall von Vorteil ist.

Wenn Sie eine Leidenschaft für DIY-Projekte haben und sich regelmäßig mit Tischlerprojekten beschäftigen, ist eine Bügelsäge natürlich ein unschätzbares Werkzeug. Das Schneiden eines Stücks Metallrohr in zwei Hälften ist nur ein kleines Beispiel für die vielen Möglichkeiten, wie Sie eine Bügelsäge verwenden können. Denken Sie darüber nach, und ich bin sicher, Sie werden schnell ein halbes Dutzend Projekte entwickeln, in denen Sie es verwenden können. Denken Sie über den Tellerrand hinaus - zum Beispiel werden Bügelsägen häufig von Installateuren zum Schneiden von Rohren verwendet, und obwohl Sie ein Interesse an Heimwerkerinstallationen haben oder nicht, zeigt dies Ihnen die Vielseitigkeit, die eine Bügelsäge bieten kann.


Schau das Video: Cheese making, farming u0026 sawmilling in the Slovenian Alps (Kann 2022).