Information

Wachsen Sie dies: Drachenzungenbohne

Wachsen Sie dies: Drachenzungenbohne


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich habe die Drachenzungenbohne vor einigen Jahren auf einer Arbeitsreise an die Westküste kennengelernt. Als ich die weitläufigen Gemeinschaftsgärten von San Francisco und Seattle erkundete, bemerkte ich eine sehr charakteristische gelbliche Wachsbohne mit lila Flecken und Streifen, die auf vielen Parzellen angebaut wurden. Bei einer Kochdemonstration, die später in dieser Woche von einem örtlichen Bauernmarkt veranstaltet wurde, konnte ich diese geheimnisvollen Bohnen dem Namen Drachenzunge zuordnen (Phaseolus vulgaris), eine relativ bekannte niederländische (oder möglicherweise französische) Erbstücksorte aus dem späten 18. oder frühen 19. Jahrhundert.

Dragon's Tongue, auch als Dragon Langerie bekannt, ist eine Buschbohne mit lila Blüten. Es produziert wunderschöne gelblich-grüne Bohnen mit hellvioletten Flecken. Die wachsartigen, schnurlosen Schoten erreichen bei der Reife eine Länge von 6 bis 8 Zoll und haben einen überlegenen Geschmack. Sie können jung geerntet und vollständig gegessen oder an der Pflanze trocknen gelassen werden, bis die Samen in der Schote klappern. Die vollständig getrockneten Bohnen weisen die gleichen erstaunlichen Farben auf und können für eine Reihe von Gerichten aufbewahrt werden, von Suppen über Reis bis hin zu Bohnen. Die frisch geernteten jungen Bohnen können roh, gedämpft, gebraten oder sogar eingelegt gegessen werden. Die gekochten Bohnen verlieren den größten Teil ihrer atemberaubenden lila Flecken, aber nicht ihren kulinarischen Reiz. Ich neige dazu, die süßen jungen Bohnen roh in Salaten oder anderen Beilagen zu essen, damit ich die auffällige Optik der Bohnen zu meinen Mahlzeiten genießen kann.

Der Anbau von Drachenzungenbohnen ist relativ einfach. Pflanzen Sie die Bohnen in Reihen mit Samen, die 1 Zoll tief und alle 3 bis 4 Zoll voneinander entfernt sind. Gießen Sie großzügig und verwenden Sie leichtes Mulchen, um die Feuchtigkeit um das flache Wurzelsystem der Bohnen zu halten. Wie bei vielen Kulturen ist es ratsam, das Gießen des Laubes zu vermeiden, da dies das Einsetzen von Krankheiten fördern kann.

Reife Pflanzen erreichen ohne Unterstützung eine maximale Höhe von 2 bis 3 Fuß. Nach der Blüte können junge Bohnen zwischen 12 und 15 Tagen geerntet werden. Essen Sie innerhalb der ersten drei Tage, um einen anständigen Geschmack und eine gute Textur zu gewährleisten. Zu den häufigsten Schädlingen der Drachenzungenbohne gehören wie bei vielen anderen Bohnensorten mexikanische Bohnenkäfer und Bohnenkäfer.

Tags Bohnen


Schau das Video: Indianer - Die großen Stämme Nordamerikas Dokumentation (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Webbe

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach gestehen Sie den Fehler ein. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN.

  2. Sam

    Lan mal sehen

  3. Hern

    Bravo, Sie wurden mit einer ausgezeichneten Idee besucht

  4. Kigarisar

    Ich stimme zu, ein sehr nützlicher Gedanke

  5. Horus

    Ich glaube, ich habe verwirrt.

  6. Dainan

    Die unvergleichliche Nachricht ist sehr angenehm für mich :)



Eine Nachricht schreiben