Sammlungen

Smart wachsen: Lebensmittel sicher aufbewahren

Smart wachsen: Lebensmittel sicher aufbewahren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.



Mit freundlicher Genehmigung von Polka Dot /
Jupiterimages / Thinkstock
Durch den Anbau von Obst und Gemüse haben Sie eine bessere Kontrolle über Ihre Lebensmittelsicherheit.

Wenn es um die Lebensmittelsicherheit beim Anbau von Obst und Gemüse geht, spielt es keine Rolle, ob Sie ein gewerblicher Großhändler, ein Hobbybauer, ein Hausgärtner oder ein Direktvermarkter sind. Das Risiko einer durch Lebensmittel übertragenen Krankheit ist das gleiche und die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen Roy Ballard, Purdue Extension-Pädagoge für Landwirtschaft und natürliche Ressourcen in Greenfield, Indiana, sagt, dass jeder Landwirt unabhängig von der Größe des Gartens oder des Feldes gute landwirtschaftliche Praktiken anwenden sollte.

"Die meisten Hausgärtner sind sehr kavalier in Bezug auf durch Lebensmittel übertragene Krankheiten im Garten", sagt Ballard. „Die Leute essen Gemüse direkt vom Feld oder reiben eine Tomate mit einem darauf fallenden Vogel ab und essen sie dann. Manchmal kann ein Gärtner Pflanzen mit Gülle oder Gülle-Tee seitlich behandeln oder vielleicht einen Hund, eine Katze oder ein Huhn in den Garten lassen. All diese Gewohnheiten können Sie sehr krank machen. Einige, die dem höchsten Risiko ausgesetzt sind, könnten sogar an einer ähnlichen Krankheit sterben. “

Der Anbau von Produkten in Ihrem Hausgarten oder auf Feldern bedeutet nicht unbedingt, dass Ihre Lebensmittel sicherer sind als kommerziell angebaute Lebensmittel. Das Befolgen der gleichen schlechten Praktiken führt zu schlechten Ergebnissen. Und biologisch oder konventionell angebaut ist nicht das Problem. Ballard sagt, dass dies etwas irrelevante Begriffe sind, wenn es um Lebensmittelsicherheit geht.

"Mikroben ist es wirklich egal, welche Produktionsmethoden Sie verwenden", sagt er. „Sie sind opportunistisch und werden Orte finden, an denen sie unter beiden Systemen gedeihen können. Gülle ist Gülle. [Wilder] Hasenmist sollte als der gleiche wie Pferde- oder Kuhdung angesehen werden. Kompost ist eine großartige Bodenverbesserung, aber Kompost muss kontrolliert und überwacht hergestellt werden, um sicherzustellen, dass sich das Material tatsächlich erwärmt und pasteurisiert. Nur ein paar Monate lang Mist, Blätter und Küchenabfälle anzuhäufen, ist keine Kompostierung. Das ist Mist und kein Kompost. “

Laut Ballard ist die mikrobielle Kontamination das wichtigste Sicherheitsrisiko beim Anbau und der Ernte von Pflanzen.

„Der Schlüssel besteht darin, die Exposition essbarer Pflanzen gegenüber Mikroben zu begrenzen: Sie müssen so geerntet werden, dass sie sauber bleiben, gekühlt werden, um das Wachstum zu verzögern, und sie so vermarkten oder verwenden, dass Qualität und Sicherheit erhalten bleiben, bis sie die Gabelung erreichen.“ er sagt. „Denken Sie wirklich an alle Orte, an denen Mikroben während des gesamten Produktions-, Ernte- und Zubereitungsprozesses mit Ihren Lebensmitteln in Kontakt kommen können. Diese Kette von Qualität, Sicherheit und Sauberkeit muss von Anfang bis Ende ungebrochen bleiben. “

Wenn Sie auf dem Feld oder im Garten unterwegs sind, beachten Sie die folgenden Punkte, um durch Lebensmittel verursachte Krankheiten in den von Ihnen angebauten Kulturen zu verhindern:

1. Dungauftrag
In der Nähe der Erntezeiten keine Gülle auf die Anbauflächen auftragen. Zwischen der Ausbringung der Gülle und der Ernte sollten mehrere Monate vergehen. "Idealerweise eine Herbstanwendung vor der Ernte in der nächsten Vegetationsperiode", sagt Ballard. "Dünger Tee oder Mist Side-Dress nicht."

2. Hochwasser
Hochwasser kann eine Vielzahl von Bakterien enthalten, die das Essen unsicher machen oder Verderb verursachen können. Die Bodenverunreinigung durch Überschwemmungen kann so hoch sein wie bei nicht kompostiertem Mist. Behandeln Sie ein überflutetes Feld so, als hätte es einen Mistauftrag. Warten Sie zwischen der Rezession des Wassers und der Ernte mindestens 120 Tage, um das Kontaminationsrisiko zu verringern. Werfen Sie im Zweifelsfall Lebensmittel weg, die bei der Flut beschädigt oder verdorben wurden. Es ist riskant, Produkte zu essen. Entsorgen Sie sie daher aus Sicherheitsgründen.

3. Vermeidung von Kontaminationen
Ergreifen Sie während der Vegetationsperiode Maßnahmen, um die Exposition Ihrer Pflanzen gegenüber gefährlichen Mikroben zu begrenzen. Halten Sie wilde und heimische Tiere von Gärten fern. Verwenden Sie Stützen für Pflanzen, um sie vom Boden abzuheben. Jede Kultur, die direkten Kontakt mit dem Boden oder Bodenspritzern oder Hochwasser hat, ist einem hohen Kontaminationsrisiko ausgesetzt. Verwenden Sie daher eine Tropfbewässerung oder Bodenwasser. Vermeiden Sie Überkopfbewässerung.

4. Bewässerung
Zum Bewässern Trinkwasser verwenden. "Kommunal ist am besten, Grundwasser am zweitbesten und dann Oberflächenwasser", sagt Ballard.

5. Erntewerkzeuge
Verwenden Sie zum Ernten saubere, dedizierte, sterilisierte Eimer, die keine Hydraulikflüssigkeit oder Farbe enthalten. Verwenden Sie bei der Ernte saubere Messer und Scheren, vermeiden Sie Verwundungen bei der Ernte und entsorgen Sie alle Produkte mit Beschädigungen oder Vogelkot. "Wenn Sie Zweifel haben, werfen Sie es weg", sagt Ballard.

6. Reinigungsmittel
Produkt gut mit Leitungswasser abspülen. Dies entfernt Erde und möglicherweise einige anhaftende Krankheitserreger, garantiert jedoch keine Sicherheit. Lagern Sie frische Produkte unter kühlen Bedingungen, um das Wachstum von Mikroben zu reduzieren. Weitere Informationen zum Waschen und Handhaben von Produkten finden Sie in der „Erweiterung von Obst und Gemüse - Warum und Wie“ der University of Minnesota Extension von Debra Stolpa und in der „Produktsicherheit: Sicherer Umgang mit Rohprodukten und frisch gepresstem Obst und Gemüse“ der Food and Drug Administration Säfte. "

Tags Feld, Lebensmittelsicherheit, Ernte, Hausgarten, Mist


Schau das Video: Lebensmittel richtig lagern. IKEA Tipps u0026 Tricks (Kann 2022).