Verschiedenes

Anbau und Verkauf von Erbstücktomaten

Anbau und Verkauf von Erbstücktomaten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Von Michael Brown

Über den Autor
Michael Brown lebt und arbeitet im Zentrum von New Jersey. Während der Sommermonate betreibt er die Pitspone Farm, die Restaurants in der Umgebung mit frischen Bio-Produkten versorgt.


Einer der besten Ratschläge, die ich als Gärtner jemals erhalten habe, war, eine gute Nische zu finden und sie auf jede mögliche Weise auszunutzen.

Meine besondere Nische war der Anbau von außergewöhnlichem Gemüse, mit dem sich die meisten großen Farmen nicht beschäftigen. In dieser Nische waren Erbstücktomaten eine meiner erfolgreichsten Ernten.


© Sharon Fibelkorn

Erbstück definiert
Der Begriff „Erbstück“ bezieht sich im Allgemeinen auf Pflanzensorten, die von Familien von Jahr zu Jahr weitergegeben werden, wodurch bestimmte Merkmale erhalten bleiben. Erbstücktomaten sind das Gegenteil der heutigen Supermarkttomaten.

Jede Sorte ist wirklich einzigartig und zeigt einen besonderen Geschmack, eine besondere Farbe, Textur oder Form. Sie eignen sich ideal für den Anbau durch Kleinbauern in der Nähe ihres Endmarktes. Viele Sorten reisen aufgrund ihrer dünnen Schale nicht gut und sind kürzer haltbar als herkömmliche Tomaten.

In letzter Zeit hat der Begriff „Erbstück“ andere Bedeutungen angenommen.

Zusätzlich zu den alten Sorten werden von Pflanzenzüchtern immer mehr neue Sorten entwickelt.

Diese neuen Sorten richten sich an den Haus- und Marktbauern und sind auch im Inklusivbegriff „Erbstück“ enthalten.

Tony Vinci, Leiter der Tomatenforschung bei Johnny's Selected Seeds, hat seine eigene Lieblingsdefinition des Begriffs.

Einige beliebte Tomaten
Jeder


© David Liebman

hat ihre Lieblingstomaten, daher enthält diese Liste möglicherweise nicht einige Ihrer persönlichen Entscheidungen. Ich stütze mich dabei auf meine eigenen Erfahrungen und die meiner Kunden.

Schwarzer Prinz
Die Sorte wird kommerziell in Russland angebaut und ist dort offenbar sehr beliebt. Die Frucht hat eine sehr angenehme, rotbraune Farbe; Die Größe und Form ähnelt einem abgerundeten Ei. Gute Erträge und ziemlich früh. Unbestimmt.

Brandywine
Ein Amish-Erbstück aus dem späten 19. Jahrhundert. In der Regel in der kurzen Liste der besten gefunden-
Tomaten schmecken. Eine Kartoffelblattsorte mit großen Früchten, die spät in der Saison reifen. Es werden viele Brandywine-Sorten sowie verschiedene Farben verkauft. Vergleichen Sie die Informationen zu den verschiedenen Typen, um sicherzustellen, dass Sie wissen, was Sie erhalten. Unbestimmt.

Cherokee Lila
Von vielen als eine der besser schmeckenden Tomaten angesehen. Die mittelgroße Frucht hat eine lila-braune Farbe. Die Frucht zeigt häufig grüne Schultern. Unbestimmt.

Grünes Zebra
Die herausragende Optik dieser Tomate ist ein großes Verkaufsargument. Die dunkel- und hellgrün gestreiften Früchte entwickeln im reifen Zustand eine gelbe Röte. Die ziemlich frühe Frucht ist ungefähr so ​​groß wie der Schwarze Prinz. Unbestimmt.

Stupice
Sehr frühe Kartoffelblattsorte mit guter Kälteverträglichkeit, gutem Geschmack und hohen Erträgen. Die Frucht ist klein - nur 1 bis 2 Unzen. Ich fand heraus, dass die kleinen Früchte, da die Früchte eine „normale rote“ Farbe haben, später in der Saison weniger gefragt sind, wenn sie mit ebenso leckeren Sorten mit größeren Früchten konkurrieren. Unbestimmt.

"Unsere ist ziemlich einfach", erklärt er. „Wir betrachten eine Sorte als Erbstück, wenn sie ihre gegenwärtige Existenz der Samenrettung von Amateuren verdankt. Irgendwann muss die Sorte aus dem Saatguthandel herausgefallen sein oder sie war noch nie im Handel gewesen und wurde von Saatgutsparern am Leben erhalten. “

Unabhängig davon, ob sie erst vor kurzem oder seit Generationen entwickelt wurden, haben alle Erbstücktomaten eines gemeinsam: Sie sind offen bestäubt.

Die Samen offen bestäubter Pflanzen können im Gegensatz zu Hybriden gerettet werden - die resultierenden Pflanzen haben dieselben Eigenschaften wie die Elternpflanzen. Die überwiegende Mehrheit der Tomatensorten, die den Verbrauchern zur Verfügung stehen, und der Großteil der kommerziell angebauten Tomaten sind Hybriden.

Vor- und Nachteile von Erbstücken
Trotz der Vorteile sind Erbstücktomaten möglicherweise nicht für jeden Erzeuger geeignet. Bevor Sie kopfüber in wachsende Erbstücke springen, ist es wichtig, die Vor- und Nachteile dieser Spezialpflanze zu verstehen.

Vorteile
Der Hauptvorteil von Erbstücktomaten ist der Geschmack. Erbstücke essen schlicht und einfach Tomaten.

Jeder ist anders. Einige sind fleischiger, einige haben weniger Samen und einige schmecken etwas salzig oder würzig.

Bruce Lefebvre, Küchenchef im bekannten Restaurant The Frog and the Peach in New Brunswick, New Jersey, kann nicht genug Erbstücke bekommen. "Die Vielfalt der Farben, Texturen und Aromen ist erstaunlich", sagt er. "Ich wünschte nur, die Saison wäre länger." Sein Gefühl ist repräsentativ für die meisten Köche, die verstehen, dass sich Geschmack verkauft.


© Karen Keb Acevedo

Im Laufe der Jahre haben die Züchter vieler Hybridtomaten den Geschmack in den Hintergrund gedrängt, da sie Gleichmäßigkeit, Haltbarkeit und verlängerte Haltbarkeit betonten. Das Ergebnis ist, dass viele Hybridtomaten langweilig sind und einfach nicht die volle Geschmackspalette liefern, die Erbstücksorten bieten.

Ein weiterer Vorteil von Erbstücktomaten ist ihre Farbe. Diese Tomaten scheinen das gesamte Spektrum des Regenbogens abzudecken, einschließlich Streifen und Rouge.

Dies ermöglicht es dem Kunden, Erbstücke von herkömmlichen roten Tomaten zu unterscheiden, und verleiht ihm einen Mehrwert. Es gibt farbige Hybridtomaten, aber nicht annähernd so viele wie die Erbstücke.

Und dazu Um einen überlegenen Geschmack und eine überlegene Farbe zu erzielen, fügen Sie eine Vielzahl von Größen und Formen hinzu, und Sie haben ein wirklich einzigartiges Produkt, das Sie Ihren Kunden anbieten können.

Natürlich ist es nicht nur rosig, wenn Sie Erbstücke anbauen. Es gibt einige Nachteile, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie sich für eine Konvertierung entscheiden.

Con
In vielen Fällen sind Erbstück-Tomatenpflanzen weniger kräftig als ihre hybriden Konkurrenten - sie produzieren normalerweise weniger Früchte und sind anfälliger für Krankheiten wie Blütenendfäule, Septoria-Blattfäule und Frühfäule.

Ressourcen
Wenn Sie die große Auswahl an Erbstücktomaten erleben möchten, ist es am besten, Ihre eigenen Samen zu beginnen.

Einige der besten Saatgutquellen verfügen zusätzlich zu ihren Druckversionen über Online-Kataloge. Viele der Standorte haben auch wertvolle Beschreibungen und andere Pflanzinformationen.

Total Tomaten
http://www.totallytomato.com/
(800) 345-5977
Sehr große Auswahl an Erbstücktomaten sowie Paprika und einigen anderen
Gemüse.

Johnnys ausgewählte Samen
http://www.johnnyseeds.com/
(877) JOHNNYS
Sie haben keine sehr umfangreiche Auswahl an Erbstücken, aber sie haben viele der beliebtesten Sorten sowie eine große Auswahl an anderen Arten von Samen.

Baker Creek Erbstück Samen
http://www.rareseeds.com/
(417) 924-8917
Umfangreiche Auflistung von Erbstücktomaten sowie vielen anderen ungewöhnlichen und Erbstücksorten von Gemüse, Kräutern und Blumen.

Sand Hill Preservation Center
http://www.sandhillpreservation.com/
(563) 246-2299
Umfangreiche Auflistung von Erbstücktomaten sowie vielen anderen ungewöhnlichen und Erbstücksorten von Gemüse, Kräutern und Blumen.

Mariannas Samen
mariseeds.com
(615) 446-9191
Umfangreiche Auflistung von Erbstücktomaten, Paprika und Auberginen.

Internet

Gardenweb
http://www.gardenweb.com/
Die Foren auf dieser Website sind sehr hilfreich und einige, insbesondere das Forum des Tomatenbauers, sind ziemlich aktiv. Sie können ihre Archive durchsuchen, Fragen stellen und von der großen Gemeinschaft von Gärtnern und Gärtnern lernen.

Neue Farm
http://www.newfarm.org/
Diese Website bietet eine Fülle von Informationen für neue und erfahrene Erzeuger, einschließlich Preisinformationen, vielen Artikeln und Foren. Sie können kostenlos Mitglied werden, Fragen stellen und Archive durchsuchen.

Ihre dünnen Häute halten nicht sehr gut für Reisen oder Aufbewahrung und sind nicht immer gleichmäßig geformt oder bemessen. Potenzielle Kunden meiden möglicherweise ungewöhnliche Sorten, die nicht zu ihrer Vorstellung passen, wie eine Tomate aussehen sollte.

Sorten zu pflanzen
Obwohl es einige allgemein beliebte Erbstücksorten gibt, ist dies eine sehr subjektive Angelegenheit. Lesen Sie Kataloge durch, durchsuchen Sie das Internet und sprechen Sie vor allem mit Ihren potenziellen Kunden. Köche können Ihnen möglicherweise nicht immer die Namen bestimmter Sorten nennen, die sie mögen, aber sie können beschreiben, welche Eigenschaften sie für eine Tomate wünschen. Einige Köche möchten vielleicht die Farbe betonen; Andere haben möglicherweise Größenanforderungen (wie keine Kirschtomaten) oder möchten nur große Tomaten vom Typ Beefsteak.

Die überwiegende Mehrheit der Erbstück-Tomatensorten ist unbestimmt. Unbestimmte Pflanzen wachsen während der gesamten Saison weiter und sorgen für eine kontinuierliche Fruchtproduktion, bis Frost die Pflanze tötet.

Bestimmte Arten stoppen das Weinwachstum nach den Pflanzenblüten. Es sind kleinere, buschigere Pflanzen, die ihre Fruchtproduktion konzentrieren, typischerweise in einer großen, einzelnen Ernte.

Bei Erbstücken sind einige der sehr früh tragenden Tomatensorten bestimmt. Wenn Sie also sehr früh eine große Anzahl von Tomaten auf den Markt bringen und später in der Saison auf eine andere Ernte umsteigen möchten, ist eine bestimmte Tomate möglicherweise eine gute Wahl.

Einige Hinweise auf beliebte Sorten können von Saatgutunternehmen entnommen werden. Laut Baker Creek Heirloom Seeds, einem großen Anbieter von Erbstücktomaten, gehören zu den meistverkauften Tomaten so beliebte Sorten wie Pink Brandywine, Cherokee Purple, Paul Robeson und Green Zebra. Ihre meistverkaufte Tomate im Jahr 2006 war Cherokee Purple.

Vergessen Sie nicht, bei der Auswahl von Pflanzensorten kleinfruchtige Tomaten zu berücksichtigen. Dazu gehören die Kirsch-, Johannisbeer- und Birnentomaten. Sie kommen in einer Vielzahl von Farben, Formen und Größen. Sie können nach Pint oder Gewicht verkauft werden und bieten eine schöne Farbmischung.

Ein weiterer Faktor bei der Auswahl einer Sorte ist die Reifezeit. Eine Tomate, die in 75 Tagen im Vergleich zu 90 Tagen reift, gibt Ihnen zwei Wochen früher Tomaten. Wenn Sie eine große Anzahl spät reifender Sorten pflanzen, erhalten Sie eine große Ernte, wenn alle anderen Tomaten haben, was zu mehr Wettbewerb führt.

Kunden
Der Verkauf von Erbstücktomaten kann ein zweischneidiges Schwert sein. Einige Verbraucher haben Schwierigkeiten, Tomaten außerhalb ihrer normalen Erfahrung zu kaufen. Für sie ist eine Tomate rund und rot.

Wenn es also gelb, orange oder grün ist und nicht wie eine herkömmliche Tomate aussieht, geht es nicht mit ihnen nach Hause. Möglicherweise können Sie diesen Kunden einige Erbstücke verkaufen, aber wahrscheinlich nicht zu einem Preis, der weit über dem von normalen roten Tomaten liegt.

Um Ihre Gewinne zu maximieren, müssen Sie einen Markt identifizieren, der nicht nur Erbstücke umfasst, sondern auch aufgeregt ist, eine regelmäßige Versorgung zu finden. Sie können einen gehobenen Bauernmarkt ausprobieren oder einen CSA starten.

Möchten Sie mehr wissen?
Wenn dieser Artikel über Erbstücktomaten Ihr Interesse an Obst und Gemüse aus alter Zeit geweckt hat, lesen Sie Popular Farming: Heirloom Farm von den Herausgebern der Zeitschrift Hobby Farms.

In dieser mit Fakten gefüllten Ausgabe können Sie das Pflanzen von Gefährten entdecken, lernen, wie man Samen startet und rettet, mit Erbstücken kocht und vieles mehr.
Willst du Bio gehen? Holen Sie sich eine Kopie von Popular Farming: Bio-Bauernhof um alles darüber zu lernen, wie man biologisch wächst.

Persönlich habe ich einen aufnahmefähigen Markt mit Restaurants aus „weißem Leinen“ gefunden - Einrichtungen, in denen der Küchenchef über ein hohes Maß an Entscheidungskompetenz verfügt und im Allgemeinen hochwertige lokale Produkte schätzt. Da feine Restaurants einen Premiumpreis für ihre Gerichte verlangen können, zahlen sie dem Erzeuger normalerweise einen fairen Preis.

Überprüfen Sie zunächst alle Restaurants in angemessener Entfernung von Ihrem Bauernhof. Ihre besten Wetten sind gehobene Restaurants in oder in der Nähe von Städten mit einer wohlhabenden Bevölkerung. Andere lohnende Orte, die untersucht werden sollten, sind Universitätsstädte mit Unternehmenszentralen oder Unterhaltungskonzentrationen wie Theater.

Kettenrestaurants kaufen in der Regel keine lokalen. Sie sind verpflichtet, bei einem Großhändler einzukaufen, und ihre Menüs werden nicht von ihren Köchen festgelegt. Ebenso können die meisten Hotelrestaurants keine lokalen Restaurants kaufen.

Preisgestaltung Ihrer Produkte
Die Preisgestaltung von Produkten ist immer eine große Herausforderung. Da der Preis von so vielen Variablen abhängt, ist es schwierig, feste Regeln festzulegen. Jedes Jahr erfahre ich mehr über meine Kunden, die Konkurrenz und den Wert meiner Produkte. All diese und weitere Faktoren bestimmen den Preis.

Eines ist sicher: Erbstücktomaten haben einen höheren Preis als herkömmliche Tomaten. In einigen Fällen können Sie Ihre herkömmlichen Tomaten möglicherweise nicht einmal entladen, während Sie dennoch einen guten Preis für die Erbstücke erhalten.

Vermeiden Sie die Versuchung, Ihre Preise zu senken, um den Verkauf zu fördern. In den meisten Fällen führt dies nicht zu zusätzlichen Verkäufen. (Wie viele Tomaten kann ein Restaurant schließlich verwenden?) Das primäre Ergebnis ist einfach, dass Sie weniger Geld für Ihre harte Arbeit nach Hause bringen.

Halten Sie Augen und Ohren offen, um Ihren Preis festzulegen. Sehen Sie, was Tomaten in Ihrem Nachbarschaftsmarkt und in Lebensmittelgeschäften kosten, besuchen Sie die nahe gelegenen Bauernmärkte, besuchen Sie Online-Foren und sprechen Sie mit Köchen. Berücksichtigen Sie die Qualität Ihrer Produkte und den von Ihnen erbrachten Service. Tomaten können für $ 2,99 / lb gehen. in Ihrem lokalen gehobenen Supermarkt, aber sie sind mit ziemlicher Sicherheit nicht lokal und wurden wahrscheinlich früh gepflückt, bevor sie ihren vollen Geschmack entfalten konnten. Wenn Ihre Qualität die in den örtlichen Geschäften erhältlichen weit übertrifft, können Sie bequem mehr verlangen.

Wenn Sie etwas Einzigartiges anbieten können, können Sie auch mehr verlangen. Zeigen Sie einem Koch eine fantastische Regenbogenmischung aus Kirschtomaten, die sonst niemand hat, und Sie können wahrscheinlich Ihren Preis erhöhen. Köche möchten ihren Kunden einzigartige Produkte aus lokalem Anbau anbieten. Es hilft ihnen auch, ihr Restaurant zu differenzieren und Kunden anzulocken - das heißt, wenn ihre Kunden lokal angebautes, einzigartiges Essen schätzen.

Tipps zum Starten von Samen
Beginnen Sie Ihre Samen Mitte März, geben oder nehmen Sie je nach Pflanzzone einige Wochen. Gute Ergebnisse können von einer der bodenlosen Samenstartmischungen erwartet werden, die in den meisten Gartencentern erhältlich sind.

Ich finde es am besten, die Mischung vorher zu befeuchten. Geben Sie dazu einen Teil der Mischung in einen separaten Behälter und geben Sie Wasser hinzu.

Mischen und etwa eine halbe Stunde warten, während die Mischung das Wasser aufnimmt. Füllen Sie einen flachen Pflanzbehälter bis zu einer Tiefe von 11/2 bis 2 Zoll und verteilen Sie die Samen gleichmäßig auf der Oberfläche. Decken Sie die Samen mit etwa 1/4-Zoll der Mischung und festigen Sie die Oberfläche sanft.

Je nach Sorte und Temperatur keimen die Samen innerhalb von 7 bis 14 Tagen. Sobald sie gekeimt sind, bringen Sie sie an einen Ort, an dem sie gutes Licht bekommen können - entweder auf einer sonnigen Fensterbank oder unter einem wachsenden Licht.

Wenn Sie unter einem Wachstumslicht beginnen, stellen Sie sicher, dass das Licht nicht weiter als 6 Zoll von den Sämlingen entfernt ist. Andernfalls werden sie groß und langbeinig. Wenn Sie Ihren Samen auf eine Fensterbank legen, denken Sie daran, den Samen täglich zu drehen, damit er sich nicht zum Licht hin biegt.

Sobald die Sämlinge einen zweiten Satz Blätter sprießen, ist es Zeit, sie von der Startschale in einzelne Töpfe zu verpflanzen. Lösen Sie vorsichtig den Boden in der Aussaatschale und trennen Sie einzelne Pflanzen. Füllen Sie den Topf locker mit angefeuchteter Startermischung und bohren Sie mit einem Bleistift ein Loch in die Mitte. Führen Sie den Sämling bis zum zweiten Satz Blätter in das Loch ein. Dies kann das leichte Verdrehen oder Bündeln der Pflanzenwurzel erfordern, da diese sehr lang werden können. Festigen Sie den Boden um den Sämling herum vorsichtig und befeuchten Sie ihn, wenn Sie mit dem Umpflanzen fertig sind.

Anfang Mai können Sie mit dem Abhärten Ihrer Transplantationen beginnen. Pflanzen sollten über einen Zeitraum von 7 bis 10 Tagen zunehmend längeren Sonnen- und Windperioden ausgesetzt werden, damit sie nach der Verpflanzung im Freien gedeihen.

Wenn Sie Ihre Sämlinge in den Boden pflanzen, machen Sie einen flachen Graben und legen Sie den Sämling auf die Seite. Begraben Sie die gesamte Pflanze bis zum ersten Satz Blätter. Dieser vergrabene Stamm produziert Wurzeln, die die Fähigkeit Ihrer Pflanze, Wasser und Nährstoffe zu erhalten, erheblich verbessern.

Bevor Sie jedoch Ihre Pflanzen aufstellen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Unterstützung haben. Sie mögen klein anfangen, aber viele Erbstück-Tomatenpflanzen können 6 bis 8 Fuß hoch (und mehr) werden. Normale Tomatenkäfige bieten nicht genügend Unterstützung. Es gibt viele verschiedene Optionen für Gitter und Käfige, einschließlich des Bindens der Pflanzen an dicke Holzpfähle, Metallzaunpfosten, Schweinepaneele oder Drahtgeflechte. Zäune können auch zur Unterstützung von Tomatenpflanzen verwendet werden. (Lesen Sie „Support Systems“, einen Artikel zum Bau von Spalieren und Tomatenkäfigen.)

Das Timing ist wichtig
Während Sie zu jeder Jahreszeit ein Qualitätsprodukt verkaufen können, ist es sicherlich einfacher, Käufer für Ihre Produkte zu finden, wenn niemand anderes das hat, was Sie anbieten. Wenn Sie frühe Tomaten haben, schlagen Kunden einen Weg zu Ihrer Tür und Sie können Top-Dollar berechnen.

Erwägen Sie, in ein kleines Gewächshaus zu investieren. In vielen Fällen macht sich ein Gewächshaus oder Reifenhaus in nur einem Jahr bezahlt. Wenn Sie zu Beginn der Saison Erbstücktomaten anbieten, erhalten Sie sofort Zugang zu Köchen, die Ihre Kunden sein möchten. Pflegen Sie diese Beziehung. Wenn Sie als Züchter an Glaubwürdigkeit gewinnen, können Sie zusätzliche Pflanzen hinzufügen und sich wohler fühlen, wenn Sie zusätzliche Kunden erreichen.

Dieser Artikel erschien erstmals in der Juli / August 2007-Ausgabe von Hobbyfarmen Zeitschrift. Holen Sie sich eine Kopie in Ihrem örtlichen Buchladen oder im Tack and Feed Store oder online kaufen.


Schau das Video: Tomaten, viele Sorten, verschiedene Anbaumethoden. Ein Rundgang im August (Kann 2022).