Verschiedenes

Rost zum Gartenruhm

Rost zum Gartenruhm


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Mit freundlicher Genehmigung von PepsiCo Food for Good Initiative

Die Food for Good Farm, ein gemeinsames städtisches Farmprojekt zwischen PepsiCo und dem Paul Quinn College, wurde auf dem ehemaligen Fußballplatz des Colleges errichtet.

In einem Ort wie Dallas, Texas, einer der aufstrebenden Städte der USA in einem Bundesstaat, in dem sich einige der besten Ranchländer des Landes befinden, ist es kaum zu glauben, dass der Mangel an frischen Lebensmitteln für jedermann ein Problem darstellt. Aber der südliche Teil der Stadt ist als Lebensmittelwüste bekannt geworden, mit Zugang zu erschwinglichem Obst und Gemüse außerhalb der Reichweite.

Das Paul Quinn College, ein kleines, auf Minderheiten basierendes College mit 150 Studenten in Süd-Dallas, das durch die Nichtverfügbarkeit von frischen Lebensmitteln für seine Studenten und die umliegende Gemeinde verunsichert war, beschloss, die Angelegenheit selbst in die Hand zu nehmen.

"Das nächste Lebensmittelgeschäft ist 8 km vom College entfernt", sagt Michael Sorrell, Präsident des Paul Quinn College. "Es gibt überhaupt keine gesunden Restaurants - die U-Bahn an einer Tankstelle in der nächsten Stadt im Süden ist die dem College am nächsten gelegene gesunde Speiseoption."

Da ein ungenutztes Fußballfeld aus dem eingestellten Fußballprogramm des Colleges übrig geblieben war, ging das College eine Partnerschaft mit PepsiCo ein, um die Food for Good Farm auf dem ursprünglichen Rost zu starten.

Die Idee für die Farm begann im Januar 2010, nur wenige Monate bevor im März auf dem 2 Hektar großen Grundstück der Grundstein gelegt wurde. Der ursprüngliche Plan für das Fußballfeld war, 30 Meter in einen kleinen Garten zu verwandeln. Durch die Partnerschaft mit PepsiCo und seinem neuen Food for Good-Programm konnte die Schule das Land jedoch noch weiter ausbauen, um Gemüse, Mais, Tomaten, Kürbis und Gemüse anzupflanzen andere Pflanzen.

Für viele Studenten auf dem Campus ist dies ihre erste Gartenerfahrung.

"Als die Traktoren zum ersten Mal auf dem Campus auftauchten, hatten die meisten Studenten keine Ahnung, warum sie das Fußballfeld zerrissen", sagt Patrick Hillard, ein Student im zweiten Jahr aus Ft. Worth, Texas, und Studentenkapitän des Farmteams. "Als sich die Nachricht verbreitete, dass das Paul Quinn College bald eine städtische Farm haben würde, dachten die meisten Studenten zunächst, es sei ein Witz."

Mit freundlicher Genehmigung von PepsiCo Food for Good Initiative

Die städtische Farm am Paul Quinn College wurde am 5. Mai 2010 eingeweiht.

Die geernteten Pflanzen werden auf die Programme von Paul Quinn und PepsiCo aufgeteilt. Die Hälfte der Ernte wird an Restaurants und Lebensmittelgeschäfte in der Umgebung verkauft, 20 Prozent werden in den Speisesälen des Colleges zu einem ermäßigten Preis für Studenten serviert und 10 Prozent werden an Lebensmittelbanken und bedürftige Familien in der Region gespendet.

Die restlichen 20 Prozent der Ernte werden für die PepsiCo-Initiative für den Hofstand gespendet, ein Programm, mit dem die lokalen Erzeuger mit den Werkzeugen ausgestattet werden, die für die Gründung eines eigenen Hofstandes erforderlich sind. Das Konzept wird erstmals in der Jubilee Park Community in Dallas getestet.

„Die auf der Food for Good Farm angebauten Produkte werden eine Quelle für den Jubilee Park Farmstand und andere lokale Farmstände sein, da das Modell in ganz Dallas und in der Highland Hills Community, die das Paul Quinn College umgibt, erweitert wird“, sagt Amy Chan, Food for Guter Projektmanager.

Laut Sorrell kratzt diese neue städtische Farm mit 140 Hektar ungenutztem Land nur die Oberfläche der kommenden Gebiete.

Jenseits der Ernte

Die Food for Good Farm ist mehr als nur ein Stück Land, das physische Nahrung bringt. Sie wird auch intellektuelle Nahrung bringen. In den nächsten vier Jahren wird das College einen neuen Lehrplan und ein neues Studienprogramm für soziales Unternehmertum einführen, das die auf dem Bauernhof gewonnenen Erkenntnisse enthält.

„Wir versuchen nicht, unsere Schüler zu Bauern zu machen. Wir versuchen, unsere Studenten zu Sozialunternehmern und Sozialführern zu machen “, sagt Sorrell. "Wenn Sie den Schülern beibringen wollen, Führungskräfte zu sein, gehen Sie die Probleme an, die angegangen werden müssen."

Das Programm wird auf alle Arten von Gemeinschaftsbedürfnissen eingehen. Angesichts des Mangels an verfügbaren Nahrungsmitteln in der Gemeinde und der wachsenden Unterernährung und Fettleibigkeitsprobleme bei Kindern schien die Farm ein logischer Ausgangspunkt zu sein.

Ab 2010 müssen sich alle Studenten bei Paul Quinn für eine einjährige Studie zum sozialen Unternehmertum anmelden, von der die Hälfte auf dem Bauernhof verbracht wird. PepsiCo wird Experten hinzuziehen, die die Schüler bei der Bodenvorbereitung, der Pflanzenauswahl und den Bewässerungstechniken sowie bei der Geschäftsentwicklung und dem Verkauf der Produkte vor Ort unterstützen.

Sorrell merkt an, dass die Food for Good Farm mit Lebensmittelwüsten in Gemeinden in den USA das Potenzial hat, ein nationales Modell zu werden - alles, was es braucht, ist die Entscheidung der Menschen, Veränderungen herbeizuführen. Die Schüler scheinen diese Vorstellung zu verstehen.

"Unsere Schule befindet sich in Süd-Dallas, nicht genau das, was jemand als erstklassige Immobilien für eine Farm bezeichnen würde", sagt Hillard. „Dieses Projekt hat mich gelehrt, dass es immer eine Lösung für ein Problem gibt, von dem andere Menschen profitieren können und werden. Vor einem Jahr hatten wir ein hässlich aussehendes Fußballfeld, das nicht benutzt wurde. Jetzt haben wir den Beginn einer Ernte - Obst und Gemüse wachsen zwischen diesen Torpfosten. “


Schau das Video: SALT CHIPPING - SCALE MODEL HOW TO GUIDE (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Cephalus

    Ich verstehe es gut. Ich kann bei der Frageentscheidung helfen. Gemeinsam finden wir die Entscheidung.

  2. Cerdic

    Ich denke, dass Sie sich irren. Ich kann es beweisen. Maile mir per PN.



Eine Nachricht schreiben