Information

Grüne Cocktails

Grüne Cocktails


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Judith Hausmans Blog - Grüne Cocktails - Urban Farm Onlinegrüne Cocktails, Judith Hausman, Rübenwodka, GemüsecocktailsDie meisten kommerziellen Wodkas bringen regelmäßig neue Aromen heraus und Barkeeper, die ihr Margaritasalz wert sind, kreieren viele einzigartige Kombinationen im Haus.Aromatisierte Wodkas sind heutzutage in Bars eine Selbstverständlichkeit.jhausmanGrüne CocktailsLocavores lieben den neuesten Trend bei Getränken: Gemüsecocktails. Probieren Sie eines aus und Sie werden sehen warum!Von Judith Hausman, Städtischer Bauernhof MitwirkenderMittwoch, 6. Juli 2011

Foto von Judith Hausman

Diese schönen Rubinrüben können einen originellen Cocktail machen.


Aromatisierte Wodkas sind heutzutage in Bars eine Selbstverständlichkeit. Die meisten kommerziellen Wodkas bringen regelmäßig neue Geschmacksrichtungen hervor, und Barkeeper, die ihr Margaritasalz wert sind, kreieren viele einzigartige Kombinationen im eigenen Haus. Aber ein wachsender Locavore-Trend, zumindest in The Big City, sind Gemüsecocktails. Vielleicht kennen Sie Hendricks Gurken-Gin ... es ist wie eine Klimaanlage in einem Martini-Glas. Aber das ist erst der Anfang. Mixologen gehen viel weiter.

Probieren Sie die Bloody Mary einer Nicht-Ihrer-Mutter, die mit Meerrettich-Wodka versetzt und mit eingelegtem Spargel garniert ist. Bestellen Sie eine Chili-Pfeffer-Margarita aus Chilis, die direkt aus dem mexikanischen Garten wachsen. Spritzen Sie scharfe hausgemachte Selleriebitter in eine Auswahl an Cocktails. Rohe Rübenwürfel, Estragonsirup und Orangenschalencocktail bilden eine klassische Geschmackskombination (siehe Rezept unten). Fenchel-Concord-Traubensaft mischen sich mit Sherry- und Kräuter-Gin-Spikes-Paprikasaft. Versuchen Sie dies zu Hause: Mais und Salbei mit Aguardiente, Tequila mit Karottenpüree oder Gibson mit eingelegter Rampe. Die aufgegossenen Alkohole und einfachen Sirupe sind eine weitere Möglichkeit, die Ernte zu sparen, und möglicherweise auch eine weitere Möglichkeit, Ihrer Ernährung mehr Gemüse hinzuzufügen.

Während diese grünen Cocktails wohl gesund sind, macht es Spaß, einen zu erfinden oder einen in einer guten Bar zu suchen. Sie werden auch eine andere Seite des Gemüses erleben, da ein frischer Kontext seinen Beitrag unterstreicht. Zum Beispiel können Sie Adstringenz in Ihren Rüben, einen Hauch von Lakritz in Ihrem Estragon oder Süße in Ihrem Karottensaft schmecken - Aromen, von denen Sie nicht gewusst hätten, dass sie vorhanden sind.

Gemüsecocktails sind auch nicht sirupartig süß, wie so viele Cocktails auf Fruchtbasis und, oh, die Farben! Der Alkohol zieht die brillantesten Rubine, Orangen und hellen Grüntöne heraus und bewahrt sie, wodurch sie sowohl aufregend anzusehen als auch zu schlürfen sind.

Rezept: Beet It!

Vom stellvertretenden Sommelier William Nazar
Blauer Hügel bei Steinscheunen, Pocantico Hills, N.Y.

Zutaten

  • 1/2 Unze Rote-Bete-Wodka
  • 1/2 Unze Orangen-Estragon-Sirup
  • Ein Sekt wie spanischer Cava

Vorbereitung

Der Wodka: Gießen Sie 750 Milliliter 80-prozentigen Wodka über zwei gut gewaschene und gehackte Rüben in einem Glas, das Sie fest verschließen können. Legen Sie die Infusion an einen dunklen Ort und schütteln Sie sie gelegentlich etwa eine Woche lang. Dann abseihen. Der Sirup: Machen Sie einen einfachen Sirup mit 1 Tasse Zucker zu 1 Tasse Wasser, der Schale einer Orange (vermeiden Sie das Hinzufügen des weißen Marks direkt unter der Haut) und 10 bis 15 Zweigen Estragon. Köcheln lassen und ca. 20 min rühren. Vom Herd nehmen und die Orange und den Estragon beim Abkühlen in den einfachen Sirup ziehen lassen. Dann abseihen.

Den Wodka und den Sirup kalt stellen. Nach Belieben mit dem gekühlten Wein mischen und auffüllen. In einem Champagnerglas servieren und mit einer Orangenspirale garnieren.

Lesen Sie mehr von The Hungry Locavore »

Judith Hausman
Als langjährige freiberufliche Food-Autorin hat Judith Hausman über jeden Aspekt des Essens geschrieben, aber lokale Produzenten und handwerkliche Traditionen liegen ihr am Herzen. Das Essen in der Nähe von zu Hause führt diesen saisonalen Esser durch eine Reise voller Freuden und Dilemmata, einen winzigen Deckgarten, die Entdeckung des Bauernmarktes und ein einfaches Rezept. Sie schreibt aus einer immer noch bukolischen, aber immer vorstädtischeren Stadt in den New Yorker Vororten.]]>

Tags hungrig Locavore, locavore


Schau das Video: DDR-Cocktails- richtig feiern in der DDR I Foodle -- Food u0026 Recipe (Kann 2022).