Sammlungen

Green-Business-Checkliste

Green-Business-Checkliste


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Umweltschutz und Beitrag zu einer nachhaltigen Welt waren jahrzehntelang nur gute Ideen für Unternehmen. Nachhaltigkeit wurde entweder als zu große Aufgabe für eine Person oder als scheinbar zeitaufwändige Aktivität angesehen, die die Unternehmensgewinne schmälern würde.

Als die Wirtschaft begann, die Welten der Menschen zu erschüttern, beschlossen viele Unternehmen, ressourcenschonender zu agieren. Unverschämte Gaspreise, ein harter Arbeitsmarkt, explodierende Gesundheitskosten und dergleichen zwangen Unternehmen, Wege zu finden, um Geld zu sparen - und die Umwelt.

Während die Aufgabe, die Umweltauswirkungen Ihres Unternehmens zu ändern, enorm erscheint, kann ein gut organisierter Projektplan Ihr Ziel in machbare und realistische Teile zerlegen. Es gibt viele Möglichkeiten, eine umweltfreundliche Initiative an Ihrem Geschäftssitz zu starten und Ihr Unternehmen zu ermutigen, umweltfreundlich und nachhaltig zu arbeiten. Verwenden Sie diese Checkliste für umweltfreundliche Unternehmen, um Ihr Unternehmen zu starten:

Unternehmens- und soziale Verantwortung

Investieren Sie in umweltbewusste Unternehmen?

Verwenden Sie Ihr Anlageportfolio, um nur Unternehmen oder Branchen zu unterstützen, die umweltbewusst oder nachhaltig arbeiten.

Haben Sie in Ihrem Unternehmen ein „grünes Team“ gegründet?

Indem Sie Ihre Mitarbeiter in den Nachhaltigkeitsprozess einbeziehen, fühlen sie sich geschätzt und schätzen auch die umweltfreundlichen Bemühungen des Unternehmens.

Haben Sie rund um Ihr Büro ein Naturschutzgebiet angelegt?

Selbst wenn Sie nur einen Betonhof haben, können Sie ein Naturschutzgebiet schaffen, indem Sie einheimische Pflanzen und Blumen in Töpfen anbauen. Dies kommt Ihrer lokalen Umgebung zugute und schont die Augen als eine sterile Büroumgebung.

Energie, Wasser und Wärme

Nutzen Sie natürliches Licht, indem Sie Fenster und Oberlichter sauber und klar halten?

Schalten Sie das Licht nicht mitten am Tag ein, wenn ausreichend natürliches Licht in Ihr Büro fällt.

Überprüfen und reparieren Sie regelmäßig undichte Wasserhähne?

Langfristig kann ein undichter Wasserhahn eine erhebliche Menge Wasser verschwenden. Stellen Sie eine Nummer in der Nähe von Waschbecken auf, die Mitarbeiter anrufen können, um einen undichten Wasserhahn sofort reparieren zu lassen.

Blockieren Büromöbel Heizkörper?

Energie wird verschwendet, wenn Möbel den Luftstrom blockieren.

Haben Sie eine grüne IT-Infrastruktur?

Die mehr als 1,1 Milliarden Computer weltweit produzieren 1 Tonne Kohlendioxid pro Jahr, wenn sie nicht ausgeschaltet werden. Laut dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen machen veraltete Computerausrüstung, Mobiltelefone und Elektronik (auch als Elektroschrott bekannt) rund 2 Prozent des weltweiten Mülls aus.

Büro

Haben Sie eine Sammelstelle für das Recycling von Aluminium, Glas oder Kunststoff?

Im gesamten Geschäftsbüro bereitgestellte Behälter fördern das Recycling.

Haben Sie einen Drucker, der auf beiden Seiten drucken kann?

Wenn Sie keinen Drucker haben, der auf beiden Seiten des Papiers drucken kann, sollten Sie einen kaufen, um Papierverschwendung zu reduzieren.

Haben Sie in geeignete Technologie für Telefonkonferenzen investiert?

Untersuchen Sie Alternativen wie die Verwendung von iChat oder Skype für Besprechungen, für die Zeit erforderlich ist, anstatt für Besprechungen zu reisen.

Wenn Sie das nehmen, was Sie brauchen, oder das nutzen, was Sie haben, können Sie auf einfache Weise Ihre Reise zur Schaffung eines umweltfreundlicheren Geschäfts beginnen. Skizzieren Sie Ihre Vision, dass das Unternehmen mit Materialien einfallsreicher wird und umweltfreundliche Praktiken einführt. Machen Sie kleine Schritte zur Schaffung eines nachhaltig betriebenen Unternehmens. Jeder Schritt kommt den Generationen zugute, die uns folgen.

Über die Autoren: Michelle LaBrosse, Gründerin von Cheetah Power, wurde vom Project Management Institute als eine der 25 einflussreichsten Frauen im Projektmanagement weltweit anerkannt. Erica Edmond, Praktikantin bei Cheetahs Green Team, studiert Organisationskommunikation an der University of Portland.


Schau das Video: WHAT MAKES A SUSTAINABLE BUSINESS PART 1: sustainable sourcing of eco friendly businesses (Kann 2022).