Interessant

Grüne Bohnen mit gerösteter Gemüsesalsa

Grüne Bohnen mit gerösteter Gemüsesalsa


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Anstatt geöltes Gemüse im Ofen zu braten, braten Sie es ohne Öl auf dem Herd trocken, bis es verkohlt. Diese Technik verleiht der Salsa ihren essentiellen, tiefen Geschmack: leicht bitter und rauchig. Das Salsa-Rezept ist großzügig; Ich mag es, ungefähr 1 Tasse davon über den Bohnen zu verwenden und den Rest für eine andere Verwendung aufzubewahren.

Zutaten

Grüne Bohnen

  • 1/4 TL. Salz-
  • 6 Tassen Wasser
  • 1 Pfund frische grüne Bohnen, gewaschen, geschnitten und in 11⁄2-Zoll-Längen geschnitten
  • 2 TL. Olivenöl
  • 4 Unzen Cotija-Käse (ein halbweicher mexikanischer Käse, ähnlich wie Feta), zerbröckelt
  • 6 Unzen Avocado, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 T. frisch gepresster Limettensaft

Salsa

  • 1 Serrano Chili
  • 1 frischer Poblano Chili
  • 2 Pflaumentomaten (wie Roma)
  • 2 große Knoblauchzehen, ungeschält
  • 2 Scheiben von einer großen weißen oder gelben Zwiebel, 1/2-Zoll dick geschnitten, Haut entfernt
  • Wasser
  • 1 oder 2 getrocknete Pasilla-Chilis, ungefähr 1/8 Unze
  • 1/4 Tasse gehackter frischer Koriander
  • Salz und Zucker nach Geschmack

Vorbereitung

Salsa
Erhitzen Sie eine 10- oder 12-Zoll-Gusseisenpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie ungeschälte Serrano- und Poblano-Chilis hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Wenden, bis sie überall verkohlt sind. (Die Garzeit variiert, aber ungefähr 10 Minuten reichen aus.) Paprika auf einen Teller geben.

Legen Sie Tomaten und ungeschälte Knoblauchzehen in die Pfanne und kochen Sie sie regelmäßig, bis sie verkohlt sind. Tomaten und Knoblauch auf den Teller legen.

Zum Schluss Zwiebelscheiben in die Pfanne geben und einmal umdrehen, bis beide Seiten gleichmäßig verkohlt sind. auf Platte übertragen.

Wenn Paprika, Tomaten, Knoblauch und Zwiebeln kühl genug sind, schälen Sie den Knoblauch und entfernen Sie die verkohlten Schalen von Paprika und Tomaten. Achten Sie darauf, dass einige verkohlte Stücke an Ort und Stelle bleiben, um den Geschmack zu verbessern. Die Chilis stielen und entkernen. (Tragen Sie dabei Gummihandschuhe.) Knoblauch, Tomaten, Chilis und Zwiebeln grob hacken. Legen Sie alles Gemüse in die Küchenmaschine. 2 Esslöffel Wasser hinzufügen und zu einem klobigen Püree verarbeiten. im Prozessor belassen und beiseite stellen.

Bringen Sie die Pfanne wieder auf mittlere bis hohe Hitze. Fügen Sie Pasilla-Chilis hinzu und kochen Sie sie, indem Sie sie einmal umdrehen, bis sie geröstet sind, ungefähr 2 Minuten lang. Die Chilis in eine Schüssel geben und mit 2 Tassen heißem Wasser bedecken. 20 Minuten ruhen lassen, um zu erweichen. Wasser ablassen; Chilis schälen, stielen und entkernen. Fügen Sie der Tomatenmischung in der Küchenmaschine hinzu und pürieren Sie sie, bis sie größtenteils glatt ist, wobei eine kleine Textur übrig bleibt.

In eine Schüssel geben, Koriander hinzufügen, mit Salz und Zucker würzen und gut umrühren. Abdecken und beiseite stellen.

Grüne Bohnen
In einem großen Topf 1/4 Teelöffel Salz zu 6 Tassen Wasser geben und zum Kochen bringen. Fügen Sie die Bohnen hinzu und kochen Sie sie bei leichtem Kochen etwa 5 Minuten lang, bis sie nur noch knusprig und zart sind. Die Bohnen abtropfen lassen, mit kaltem Wasser abspülen, um schnell abzukühlen, und vollständig abtropfen lassen.

Legen Sie die Bohnen in einen großen, flachen Auflauf oder eine Auflaufform. Mit Olivenöl beträufeln und vorsichtig umrühren. Cotija-Käse vorsichtig einrühren. Löffel Salsa gleichmäßig darüber.

Wenn Sie sofort servieren, mit Avocado-Scheiben belegen und mit Limettensaft bestreuen. Wenn Sie für Picknickreisen transportieren, decken Sie die Bohnen-Salsa-Mischung ab, packen Sie Limettensaft ein und nehmen Sie ungeschnittene Avocado. Avocado schälen, in Scheiben schneiden und den Limettensaft unmittelbar vor dem Servieren hinzufügen. Am besten bei Raumtemperatur servieren.

Ergibt 8 bis 10 Portionen.

Tags grüne Bohnen, Rezept, Salsa


Schau das Video: Aioli selber machen Ofengemüse mit Salat #Selbstversorgerküche (Kann 2022).