Information

Eingelegte Rüben der Urgroßmutter

Eingelegte Rüben der Urgroßmutter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Meine Urgroßmutter machte die besten eingelegten Rüben. Um sie zu servieren, füllte sie eine Schüssel mit den Granatgurken und ihrem Saft und fügte dann ein gekochtes Ei hinzu, das die Farbe und den Geschmack der Rüben absorbierte. Dieses Rezept macht 10 Pints ​​und ist gut auf der süßen Seite des Gurkenspektrums.

Ausbeute: 10 Pints

Zutaten

  • 9 Pfund kleine bis mittlere Rüben, sauber gespült
  • 5 Tassen Apfelessig
  • 5 Tassen Zucker
  • 5 Tassen Wasser
  • 4 TL. Gewürze einlegen
  • 3 TL. Salz einlegen

Vorbereitung
Entfernen Sie die Rübenblätter und lassen Sie etwa 1 Zoll Stängel und Wurzeln intakt. In einen Suppentopf aus Edelstahl geben, mit Wasser abdecken und zum Kochen bringen. Überprüfen Sie nach 30 Minuten die Empfindlichkeit - Sie streben einen Gabeltender an - und kochen Sie bei Bedarf länger. Abgießen und in kaltem Wasser einweichen, bis es kühl genug ist. Ziehen Sie die Schalen ab, schneiden Sie die Stiel- und Wurzelenden ab und schneiden Sie sie in 1/4-Zoll-dicke Medaillons.

Die restlichen Zutaten in einem großen Topf vermischen und zum Kochen bringen. (Sie können die Gewürze in einen Käsetuchbeutel geben, wenn Sie sie entfernen möchten, aber ich mag es, sie mit den Gewürzen in den Gläsern zu konservieren.) Kochen Sie die Salzlösung 15 Minuten lang, fügen Sie dann Rüben hinzu und kochen Sie sie 1 Minute lang, um sie zu erhitzen. Füllen Sie heiße, sterilisierte Gläser mit Rüben, fügen Sie dann Sirup hinzu und lassen Sie 1/2-Zoll-Kopfraum, um die Rüben vollständig zu bedecken. In einem für Ihre Höhe empfohlenen Heißwasserbad verarbeiten.

Tags Gurke, eingelegte Rüben, Beizen, Essig


Schau das Video: Rote Beete Salat ganz roh zubereitet. Das ist der Knaller. Roh und Vegan - Canans Rezepte (Kann 2022).