Interessant

Verwenden Sie graublättrige Stauden, um Ihren Garten zum Leuchten zu bringen

Verwenden Sie graublättrige Stauden, um Ihren Garten zum Leuchten zu bringen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Jessica Walliser

Blühende Stauden verleihen dem Garten des Hofes sicherlich viel Farbe, aber Farbe und Interesse können auch von mehrjährigem Laub herrühren. Während Chartreuse- und Burgunder-Laubpflanzen sehr schön sind, sind graublättrige Stauden eine meiner Lieblingspflanzengruppen, die der Landschaft einen Hauch von sanfter Farbe verleihen.

Warum graublättrige Stauden verwenden?

Die Vorteile von graublättrigen Stauden sind vielfältig. Wenn das Wetter heiß und sonnig ist, fühlt sich eine grau-weiße Farbpalette ruhig und kühl an. Graues Laub sieht auch nachts spektakulär aus. Wenn sich Ihre mehrjährige Grenze in der Nähe eines Decks oder einer Terrasse befindet, auf der Sie abends viel Zeit verbringen, reflektieren graublättrige Stauden das Mondlicht und „leuchten“ in der Dämmerung.

Ein weiterer zusätzlicher Vorteil von graublättrigen Stauden ist die Tatsache, dass viele von ihnen hirschfest sind. Oft ist die graue Färbung der Blätter auf das Vorhandensein winziger, reflektierender Blatthaare zurückzuführen. Diese Haare machen die Blätter für Rehe (und oft auch für Kaninchen) ungenießbar. Es gibt auch viele graublättrige Pflanzen, die ebenfalls zur Familie der Kräuter gehören, was bedeutet, dass sie einen hohen Gehalt an ätherischen Ölen in ihren Blättern haben, die Hirsche und Kaninchen oft nicht mögen.

Ein letzter Grund für die Verwendung von graublättrigen Stauden: Sie können das Auge wirklich über die Länge eines mehrjährigen Bettes ziehen, insbesondere wenn sie in gleichmäßigen Abständen im gesamten Bett verwendet werden. Sie mögen Grau nicht als auffällige Farbe betrachten, aber es ist besonders dann, wenn es zwischen helleren Farben wie Blau, Orangen und Gelb versteckt ist.

Die besten graublättrigen Stauden für Ihren Garten

Obwohl Hunderte von Pflanzen mit grauem Laub existieren, gibt es hier einige ausgezeichnete Möglichkeiten für den Garten. Alle sind winterhart bis mindestens USDA Zone 5 und alle werden mit jeder Jahreszeit größer und besser in den Garten zurückkehren.

  1. Russischer Salbei (Perovskia atriplicifolia): Russischer Salbei ist eine luftige, aber nagelharte Pflanze mit grauem Laub und aufrechten, wuscheligen Türmen lila-blauer Sommerblumen. Es ist dürretolerant und gedeiht in trockenen Gärten. Als jährliche Staude gilt ein jährlicher Haarschnitt Ende März als einzige Pflege. Die Blüten sind langlebig und der starke Duft des Laubes bedeutet, dass Bambi es völlig ignoriert.
  2. Artemisia (Artemisia-Sorten): Es gibt viele schöne Sorten dieser silbernen Schönheit, darunter Silver King, Silver Queen, Silver Mound und mehr. Obwohl die Blumen nicht sehr aufregend sind, ist das Laub ziemlich herausragend. Die gezackten silbernen Blätter von Artemisia erfordern nur sehr wenig Pflege und machen sie zu einem Gartenchampion.
  3. Bergminze (Pycnanthemum muticum): Unter meinen bevorzugten einheimischen Stauden kommt der silberne Glanz der Bergminze nicht vom Laub, sondern von den Hochblättern (modifizierte Blätter, die sich um die Blüten befinden). Die weiche graue Farbe dieser Staude in Verbindung mit ihrem aufrechten Wachstum macht sie attraktiv und wartungsarm - es ist kein Einsatz erforderlich. Außerdem ist Bergminze ein echter Bestäubermagnet.
  4. Sedum (Sedum spp.): Die dicken, saftigen Blätter von Sedums machen dies zu einer großartigen Wahl für wasserreiche Landschaften und heiße, sonnige Gebiete. Während Sedum in vielen verschiedenen Laubfarben erhältlich ist, gehören die Grautöne zu meinen Favoriten. Sedum breitet sich ziemlich schnell aus und ist auch ein großartiger Bodendecker.
  5. Großblättriges Lammohr Helen von Stein (Stachys Helen von Stein): Während das Lammohr seit langem ein Dauerbrenner der Gärtner ist, hat diese neuere Sorte weitaus größere, dichtere Blätter, die mit einer Matte aus wollartigen Haaren mit silbrigem Glanz bedeckt sind. Diese graublättrige Staude fühlt sich auch so weich an.
  6. Schnee im Sommer (Cerastium tomentosum): Wenn es um graublättrige Stauden geht, ist es wichtig, diesen kleinen Kerl nicht von der Liste zu streichen. Schnee im Sommer ist eine ausgezeichnete Bodenbedeckung und erstickt den Boden mit winzigen grauen Blättern, die jeden Frühling mit weißen, becherförmigen Blüten bedeckt sind.

Tags Der Dreck auf Gartenarbeit


Schau das Video: Gartenfackel Solar 2er Set (Kann 2022).