Verschiedenes

Omas Ahornpudding

Omas Ahornpudding


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 6 Unzen Allzweckmehl
  • großzügige Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 3⁄4 Tassen Milch
  • 1 Flasche reiner Ahornsirup
  • Sauerrahm

Vorbereitung

Die Eier in eine Schüssel geben und gut schlagen. Mehl, Salz und Milch unterrühren, um einen sehr glatten Teig mit Gießkonsistenz zu erhalten. Mindestens 15 Minuten ruhen lassen.

Nehmen Sie in der Zwischenzeit ein Metall-Muffin-Tablett und gießen Sie eine kleine Menge (weniger als einen Teelöffel voll) leichtes Pflanzenöl in die Basis jedes einzelnen „Muffin-Platzes“. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad Fahrenheit und schieben Sie die Muffinschale hinein, um das Öl zu erhitzen.

Wenn das Öl heiß ist (Sie können testen, indem Sie einen winzigen Fleck Teig in die Schale fallen lassen - das Öl sollte brutzeln, wenn sich die beiden treffen), rühren Sie den Teig schnell um und füllen Sie dann jeden Muffinplatz fast vollständig mit Teig.

Beeilen Sie das Tablett für 35 bis 45 Minuten wieder in den Ofen - versuchen Sie, die Ofentür in den ersten 30 Minuten nicht zu öffnen, sondern überprüfen Sie sie anschließend. Muffinschalen variieren in der Größe und Ihre Garzeit variiert entsprechend. Sie sollten aus dem Ofen kommen, wenn sie goldbraun und aufgegangen sind.

Heiß mit reinem Ahornsirup und Sauerrahm servieren. Für 6 Personen (zwei kleine Puddings pro Person).


Schau das Video: Russischer Zupfkuchen Rezept. Käsekuchen mit Schoko-Teig. EDEKA (Kann 2022).