Interessant

Hast du ein Mückenproblem? Holen Sie sich Hühner!

Hast du ein Mückenproblem? Holen Sie sich Hühner!


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Simon Bloackley / Flickr

Wir alle wissen, dass Hühner gut darin sind, Insekten auf der Flucht zu beseitigen, aber jetzt zeigen neue Forschungsergebnisse, dass die einfache Tatsache, dass es sich um Hühner handelt, Mücken für immer aus dem Weg räumen kann.

Neue Forschung veröffentlicht inMalaria Journalfanden heraus, dass die Malaria tragende Mückenart,Anopheles arabiensis, beißen nicht nur Hühner, sondern werden auch vom Hühnergeruch abgestoßen. Wissenschaftler fanden heraus, dass die blutrünstigen Käfer nichts mit vier chemischen Verbindungen zu tun haben wollen, die als flüchtige Stoffe bezeichnet werden und sich im Geruch des Huhns befinden. Mit anderen Worten, die Hühner riechen ziemlich schlecht für sie und sie steuern klar.

Leider ist diese spezielle Mückenart in Afrika südlich der Sahara beheimatet, was bedeutet, dass die Mücken in Ihrer Region möglicherweise nicht auf die gleiche Weise auf Ihre Herde reagieren. Wissenschaftler nutzen diese Informationen jedoch, um weitere Untersuchungen darüber durchzuführen, wie Mücken von Nicht-Hühnerarten wie Menschen abgewehrt und die Ausbreitung von Malaria minimiert werden können. Wir finden das ziemlich cool. Hoffentlich kann es Forschern auf dieser Seite der Welt einen Einblick geben, wie andere durch Mücken übertragene Krankheiten wie das Zika-Virus verhindert und das Sommerritual des Kratzens von juckenden Bissen abgebrochen werden können.


Schau das Video: Vom Ei zum Küken - Tutorial (Kann 2022).