Information

Gans geschmort mit Rotwein und Kirschen

Gans geschmort mit Rotwein und Kirschen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Auf dem Bauernhof oder wild?
Dieses Rezept fordert Hausvögel. Die angegebenen Aromen und Zutaten eignen sich auch gut für Wildvögel. Beachten Sie jedoch, dass Wildvögel normalerweise magerer sind, mit dunklerem, trockenerem Fleisch und einem stärkeren Wildgeschmack.

Wildvögel profitieren normalerweise von einer kürzeren Garzeit und der Zugabe von Fetten wie Butter oder Speck, um zu verhindern, dass sie zu trocken werden.

Die Zubereitungsmethoden für Wildvögel variieren auch je nachdem, ob die Vögel enthäutet sind (Fleisch ist anfällig für Überkochen) oder gezupft werden (das Zupfen ist mehr Arbeit, aber Haut und Fett bleiben intakt).

Zutaten

  • 1, 7- bis 8-Pfund-Hausgans, mit oder ohne Haut, in 8 Portionen geschnitten: 2 Flügel, 2 Bruststücke, 2 Oberschenkel und 2 Trommelstöcke
  • 3, 16-Unzen-Dosen entkernten dunkle Süßkirschen
  • 1⁄2 Tasse Butter
  • 1 Tasse süße weiße Zwiebeln, gehackt
  • 3 T. Mehl
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Tasse trockener Rotwein wie Pinot Noir
  • Zusätzliches Wasser und Rotwein
  • 3 T. verpackter brauner Zucker
  • 1 Teelöffel. Zimt
  • 1⁄4 TL. Piment
  • 1 1⁄2 TL. Salz-
  • 1 1⁄2 Tassen Rosinen oder getrocknete Sauerkirschen
  • 5 T. Maisstärke
  • 1⁄3 Tasse kaltes Wasser

Vorbereitung
Kirschen abtropfen lassen und 1 1⁄2 Tassen Saft aufbewahren. Kirschen beiseite stellen.

In einem großen holländischen Ofen mit starkem Boden Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Zwiebeln hinzu und erhöhen Sie die Hitze auf mittelhoch.
Kochen und rühren, bis die Zwiebeln weich sind. Fügen Sie Gänsestücke hinzu und bräunen Sie sie von allen Seiten leicht an. Gänsestücke entfernen und beiseite stellen. Mehl in die Zwiebelmischung einrühren. Dann den reservierten Kirschsaft, eine Tasse Wasser, Wein, braunen Zucker, Zimt, Piment und Salz einrühren. Gänsestücke, abgetropfte Kirschen und Rosinen hinzufügen. Zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, abdecken und bei mittlerer bis niedriger Hitze (nicht hart kochen) ca. 2 bis 2 1⁄2 Stunden köcheln lassen oder bis Gänsestücke zart sind und sich leicht vom Knochen lösen. Die Stücke während des Kochens einmal wenden. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser und Wein hinzu, um eine ausreichende Kochflüssigkeit zu gewährleisten.

Wenn Gänsestücke zart sind, nehmen Sie sie aus der Brühe und geben Sie sie auf eine erhitzte Servierplatte. In einem warmen Ofen beiseite stellen. Mit einer Kelle oder einem großen Metalllöffel Fett von der Oberseite der Brühe abschöpfen. Wenn die Sauce dünner als gewünscht ist, mischen Sie Maisstärke mit dem kalten Wasser und rühren Sie sie in die Sauce. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis die Sauce eingedickt und durchscheinend ist. Gänsestücke auf einer Platte mit Sauce übergießen und servieren.


Schau das Video: Geschmorte Ochsenbacke Bordelaise in Rotwein von Patrick Gebhardt (Kann 2022).