Information

Ziegen melken: Wie lange können sie ohne Zucht auskommen?

Ziegen melken: Wie lange können sie ohne Zucht auskommen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Um Milch zu bekommen, müssen Sie Kinder haben. Dies ist eine Binsenweisheit, egal welche Art von Säugetier Sie sind. Daher besteht die herkömmliche Methode zur Bewirtschaftung von Milchziegen darin, sie jeden Herbst zu züchten, sie etwa 10 Monate lang zu melken und sie dann zwei Monate vor dem Scherz abzutrocknen. Um den Prozess des Aufbaus gesunder Kinder abzuschließen, wird auch zum Melken zu viel Energie benötigt. Außerdem möchten Sie dieses wichtige Kolostrum, wenn die Kinder zum ersten Mal geboren werden.

Die meisten Menschen, die ihre Familie das ganze Jahr über in Milch, Käse, Joghurt, Eis und Butter halten wollen, haben zwei Ziegen. Sie versetzen ihre Zucht um zwei Monate, so dass einer produziert, während der andere die letzten Stadien der Schwangerschaft durchläuft. Persönlich mag ich es nicht, im Winter eine Scherzsaison zu planen, deshalb habe ich im Oktober und Dezember gezüchtet, um im März und Mai zu scherzen.

Dieses System hat zwei Hauptvorteile: Sie erhalten jedes Frühjahr ein zusätzliches Einkommen von Kindern und können daran arbeiten, Ihre Herde - und sogar Ihre Rasse - zu verbessern. Dies funktioniert am besten, wenn Sie reinrassige Tiere mit guten Blutlinien haben, gute Aufzeichnungen führen und sich dazu verpflichten, weniger wünschenswerte Tiere zu töten. Sie haben auch den Vorteil von Fleisch, wenn das ein Ziel ist. (Und natürlich ist die allgemeine Niedlichkeit zu berücksichtigen.)

Als ich zum ersten Mal von „Durchmelken“ hörte, der Praxis, zwei Jahre lang eine Damhirschkuh zu melken und sie nur alle zwei Jahre zu züchten, ging ich sofort zu diesem System. Auf diese Weise habe ich jedes Jahr nur eine Ziege gezüchtet und die andere weiter gemolken. Dies führte zu einer deutlich geringeren Abnutzung der Ziegen (sowie des Tierhalters). Es brachte auch weniger Einkommen, aber damals habe ich Kinder sowieso nicht für viel verkauft. Ich stellte fest, dass die Produktion ungefähr gleich war, einen Winterabfall durchlief und im Frühjahr wieder zunahm, als hätte die Ziege Spaß gemacht. Der Geschmack war genauso lecker wie immer und die Sahneproduktion genauso hoch.

Ich begann mich zu fragen, was passieren würde, wenn du länger gehen würdest. Ich selbst habe meine menschlichen Kinder drei Jahre lang gepflegt und kenne eine indonesische Mutter, die fünf Jahre lang lebte. Solange die Mutter gutes Essen und viel Wasser hat, wird sie anscheinend weiter produzieren, solange Bedarf besteht.

So war ich letztes Jahr sofort fasziniert, als ich auf Facebook einen Beitrag von einem Ziegenhalter sah, der sagte, dass ihr Reh in ihrem vierten Jahr seit der Zucht und Produktion von mehr Milch jedes Jahr war. Ich fragte, wie lange das noch dauern könne, und bekam eine Reihe von Antworten von Leuten, die mehrere Jahre lang gemolken hatten. Die Gewinnerin in diesem speziellen Thread war eine Frau, die sagte, sie habe ihr Reh gezüchtet, als sie sie zum ersten Mal kaufte und sie nie wieder gezüchtet hatte. Sie war jetzt sieben Jahre alt und stark.

Scherze sind für gesunde Ziegen normalerweise leicht, aber es ist immer noch ein Ereignis mit hohem Stress. Und es passieren Dinge. In meinen ersten 22 Jahren in der Ziegenhaltung hatte ich nur ein paar Kinder verloren (obwohl ich Drillinge und Vierlinge hatte). In den zwei Jahren, bevor ich diesen Beitrag sah, hatte ich vier von acht verloren. Ich war bereit, etwas Einfacheres auszuprobieren.

Außerdem habe ich zu viele Ziegenhalter gekannt, die sich nicht dazu bringen können, Kinder zu verkaufen und von Ziegen überrannt zu werden. Das ist schlecht für die Ziegen, die Menschen, die Umwelt und die Ziegenindustrie. Wenn Sie das Fleisch nicht verwenden und nicht daran arbeiten, Ihre Rasse aufzubauen, um Preise bei Ausstellungen usw. zu gewinnen, sollten Sie nach dem obligatorischen ersten Mal weniger häufig oder gar nicht züchten.

Ich selbst bin noch im experimentellen Stadium. Jeder meiner beiden hat zwei Jahre lang gemolken, was sie auf jeden Fall gewesen wären. Ich werde Sie auf dem Laufenden halten, wie es von dort weitergeht.


Schau das Video: BioBus. BioLand. Martinshof. Ziegen. Melken (Kann 2022).