Verschiedenes

Ziegen: Die Perspektive eines Kindes

Ziegen: Die Perspektive eines Kindes


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Tessa Zundel

Vielleicht hätte ich diese "Ziegen: Die Perspektive eines Kindes" betiteln sollen, um nicht verwirrend zu sein. Ich habe für diesen Artikel keine Babyziegen interviewt. Ich habe zwei Kinder interviewt, Liah und Ivan, die auf zwei getrennten Gehöften leben, aber beide echte Erfahrungen mit Ziegen haben.

Ivan ist 13 Jahre alt und liebt Gehöfte und Tiere, neben Fußball, Pferden, technischen Legos und Kochen. Sein Traum ist es, Bio-Fleischbauer und Metzger zu werden. Er lagerte sechs Monate mit seiner Familie, während wir unser Haus bauten. Nachdem sie fünf Jahre netzunabhängig gelebt hatten, zogen sie kürzlich in eine ländliche Stadt, die näher am Arbeitsplatz seines Vaters liegt, wo sie sparen, um ein größeres Stück Land zu kaufen. Er vermisst ihre Farm, lernt aber vorerst die städtische Farm. Liah ist ein Gehöftkind, das mit seiner Familie in einer Hochlandwüste lebt, wo sie Milchziegen, Hühner und einige sehr dumme Enten aufziehen. Dort lebt auch ihr besonderes Pferd namens Blaze. Liah möchte für den Rest ihres Lebens mit Tieren arbeiten und hat einen guten Start hingelegt.

Wenn Sie jemals darüber nachgedacht haben, Ihr eigenes Fleisch oder Ihre eigene Molkerei für Ihre Familie zu züchten, haben Sie wahrscheinlich ein wenig über Ziegen nachgedacht. Hier sind einige Dinge zu beachten, wenn Sie entscheiden, welche Tiere Sie aufziehen möchten. Wenn Sie Kinder auf Ihrer Farm oder Ihrem Gehöft haben, achten Sie besonders auf die Perspektiven von Ivan und Liah, da diese Ihnen viel darüber erzählen können, wie viel Verantwortung Ihre Kinder wirklich bewältigen können.

Welche Ziegenrassen haben Sie bisher aufgezogen? Welches war dein Favorit?

Ivan: Ich habe Nubier und LaManchas großgezogen. Meine bisherige Lieblingsrasse war die LaMancha - sehr intelligente und liebevolle Tiere.

Liah: Wir haben Nigerianer und verschiedene Arten von Miniaturziegen aufgezogen. Wir bekamen einige große Ziegen: Nubian / LaMancha-Mischungen. Ich denke, dass meine Lieblingsziegen Nigerianer sind, weil sie so süß und spunkig sind. Meine zweiten Favoriten sind die Minis, weil sie so floppy sind und den ganzen Tag bei dir bleiben.

Tessa: LaManchas sind normalerweise sehr süß, aber es ist gut daran zu denken, dass Ziegen Individuen sind. Wir hatten ein erstklassiges, reinrassiges LaMancha, das rein böse war. Tatsächlich nannten wir sie "Evil Murdoch". Seien Sie auf alles vorbereitet, was Ziegenpersönlichkeiten angeht!

Was sind deine Pläne für deine aktuelle Herde? Wenn Sie jetzt nur Milchziegen aufziehen, könnten Sie in Zukunft Fleischziegen machen?

Ivan: Wir sind kürzlich von unserer netzunabhängigen Farm weggezogen und haben unsere Ziegen verkauft. Es war ein sehr trauriger Tag, aber wir planen, bald wieder welche zu bekommen, und ich würde in Zukunft definitiv Fleischziegen machen.

Liah: Wir haben gerade neun Ziegen. Wir hatten 11 Babys; Neun von ihnen waren Nigerianer und zwei von ihnen waren Minis (nigerianische / nubische / Lamancha-Kreuze). Was Fleischziegen betrifft, nein. Jetzt, wo ich Milchziegen hatte und sie liebte, würde ich keine essen können, selbst wenn es eine andere Ziege wäre.

Tessa: Liah spricht einen wichtigen Punkt an. Wenn Sie sich mit Tierhaltung beschäftigen, wird der Tod ein Teil des Bildes sein, egal wie er kommt, und es ist gut, wenn alle Beiträge dazu haben, wie damit umgegangen wird. Seien Sie sensibel für die Persönlichkeiten und Wünsche Ihrer Familienmitglieder und führen Sie einen Qualitätsdialog. Letztendlich müssen Sie das Beste für das Tier und das Gehöft tun, aber jetzt einige gute Gespräche mit Ihrer Familie führen und mit anderen Heimbewohnern sprechen, um zu sehen, was sie tun.

Wie viele Milchziegen wären Ihre ideale Anzahl?

Liah: Wahrscheinlich zwei große, drei Minis und drei oder vier Nigerianer.

Tessa: Dies hängt ganz von Ihren persönlichen Bedürfnissen, Ihrem Platzangebot, den Zonierungsgesetzen ab und davon, wie doof Sie über Babyziegen hinwegkommen, die Sie einfach behalten müssen. Ziegen haben gerne Freunde und wenn Sie kein Tier ähnlicher Größe auf Ihrem Grundstück haben, benötigen Sie höchstwahrscheinlich zunächst mindestens zwei Ziegen, damit eine nicht den ganzen Tag einsam wird und weint. Bitte glauben Sie mir: Alle. Tag.

Warum hast du Ziegen gepflückt und keine Kuh?

Ivan: Eine Ziege war finanziell eine bessere Wahl für unsere Familie. Außerdem hatten unsere Nachbarn Ziegen und halfen uns [zu beginnen] und wir haben wirklich viel von ihnen gelernt.

Liah: Ziegen sind leichter zu handhaben, fressen weniger und nehmen weniger Platz ein.

Tessa: Alles gute Punkte und ich werde noch einen hinzufügen. Es ist weniger Arbeit erforderlich, um die Tiere mit einem Geld in Verbindung zu bringen, wenn Sie zur Zucht bereit sind. Ziegen sind leichter zu transportieren und so ist die Dattelnacht kein Problem.

Liah: Meine Mutter fragt normalerweise ihre Freunde auf dem Gehöft und wir finden [einen Dollar]. Dies ist das erste Jahr, in dem wir einen Dollar behalten und wir werden sehen, wie es geht.

Tessa: Wenn Sie Platz für einen Dollar haben, ist es ein großes Plus, Ihre Herdengenetik zu kontrollieren und Ihre Aufgaben nicht von Ort zu Ort bringen zu müssen. Lokale Online-Kleinanzeigen waren eine große Hilfe für uns, als wir kein eigenes Geld hatten, weil wir mit Menschen in unserer Gemeinde von Angesicht zu Angesicht sprechen und ihr Land besuchen konnten, um sicherzustellen, dass die für uns wichtigen Fragen der Biosicherheit wichtig waren auch für sie.

Ich möchte nicht die Tugenden von Ziegen preisen, während ich mich auf die bescheidene Kuh auf dem Gehöft stütze. Ich liebe Kühe und werde es immer tun. Und Ziegen haben viele Fehler. Die Größe war jedoch wirklich ein wichtiger Faktor für die Entscheidung, mit Ziegen zu beginnen, als wir Neulinge waren. Wir haben fünf Kinder und ich wollte, dass wir alle von einem Tier lernen, das nicht so weit von unserer Gewichtsklasse entfernt ist, dass wir damit nicht umgehen können. Wir sind jetzt bereit für eine Kuh, aber wir waren damals sicher nicht.

Was sind deine fünf Lieblingssachen an Ziegen?

Ivan: Ich liebe es, Ziegen zu melken; Es ist entspannend und angenehm. Sie sind so einfach zu handhaben. Sie sind so liebende Tiere! Sie sind wirklich kostengünstig. Meine Ziege Clara aß sehr wenig und liebte Leckereien, die ich von unserem Land gesammelt hatte. Und habe ich erwähnt, wie unterhaltsam sie sein können?

Liah: Sie sind so süß und süß. Es macht Spaß, sie spielen zu sehen. Sie bringen dir Freude. Sie geben Ihnen ungeteilte Aufmerksamkeit. Sie lieben dich, egal was passiert.

Tessa: Ziegen sind großartige Sammler und ihre Umwandlung von Futter in Milch ist super! Es ist auch bekannt, dass sie die Farbe von der Scheune essen und Milcheimer umwerfen, aber das Leben ist Geben und Nehmen.

Was sind deine am wenigsten bevorzugten Dinge an Ziegen?

Ivan: Nun, sie brauchen gute Zäune, um sie dort zu halten, wo sie sein sollen.

Liah: Sie sind super stur und aufdringlich.

Tessa: Bwahaha! Ich liebe Iwans sehr diplomatische Antwort auf diese Frage. Liah sagt es auch so wie es ist. Mein Kopfdamm selbst ist großartig - wie Mary Poppins, praktisch in jeder Hinsicht perfekt -, außer dass sie mich mit dem Kopf in meine Beute treibt, wenn ich mich mit den Leckereien nicht schnell genug bewege. Sie tritt auf meine Füße, wenn sie launisch ist. Sie knabbert und stößt andere minderwertige Ziegen an. Sie reißt meine Schürzentaschen auf und sucht nach Sonnenblumenkernen. Sie setzt sich auf meine Haarschneidemaschine, wenn sie sich langweilt, während ich ihre Hufe schneide. Sie weigert sich, ihre süß schmeckenden, immunstärkenden Kräuter zu nehmen, und nachdem ich ein Jahr lang versucht hatte, ihre Kräuterwürmer von Hand zu füttern, gab ich auf und warf ihre Dosis zum Melken mit ihren Hagebutten und hausgemachten Nahrungsergänzungsmitteln hinein und betete, dass sie mindestens einige bekommt von ihnen. Der Punkt ist schließlich, dass sie gewonnen hat und ich verloren habe. Match zur Ziege.

Was füttern Sie Ihre Milchviehherde?

Liah: Wir füttern sie jeden Tag mit Luzerne, und die Ziegen, die wir melken, geben wir Getreide. Sie bekommen die meisten unserer Küchenabfälle (Gemüse und Obst). Eines Tages möchten wir Futter, Sprossen und Weidegras machen. [Liah lebt auf einem 1 Hektar großen, halbstädtischen Gehöft ohne Weide vor Ort, obwohl sie ein Weideland um sich haben.]

Tessa: Getreide ist eine offensichtliche, aber kontroverse Wahl für Futtermittel, und viele Menschen entscheiden sich dafür, ihren Tieren Weide-, Futter- oder Keimkörner zur Verfügung zu stellen - Fleisch und Milchziegen gleichermaßen. Wie gesagt, Ziegen sind fantastische Sammler und werden einen Großteil ihres Futters finden, wenn Sie Platz dafür haben oder gerne all Ihre essbaren Unkräuter und Kräuter fressen. Und deine Preisrosen, also verweise ich dich auf Iwans Kommentar zum Fechten. Wir lassen Unkraut auf unserem Gehöft wachsen, damit wir die Rationen unserer Ziegen ergänzen können. Unkräuter wie Lammviertel, Malve, Amaranth, Portulak und andere Kräuter sind für Ziegen sehr nahrhaft.

Verwenden Sie Ihre Ziegen in irgendeiner Weise als Einnahmequelle?

Ivan: Wir haben sie nicht für Einkommen verwendet. Es hat meinen Eltern jedoch wirklich Geld für Milch und Milchprodukte gespart.

Liah: Ja, wir verkaufen Milch an einige unserer Freunde, und wenn wir Babys haben, verkaufen wir die meisten von ihnen. In diesem Jahr haben wir neun Ziegenbabys nur mündlich verkauft.

Tessa: Es gibt Einsparungen, wenn Sie Ihre eigenen Ziegen haben, aber nicht alle sind einfach zu quantifizieren. Sie zahlen für eine Art Futter (gekauftes Getreide und Wasser, um Weide zu wachsen und zu grasen), verschiedene Gesundheitsbedürfnisse (Blutuntersuchungen, Wurmmittel usw.) und Ausrüstung zum Melken oder Verarbeiten oder eine Gebühr für den Metzger - oder beides!

Sie sparen jedoch auch Ressourcen, indem Sie diese Proteinquelle auf Ihrem Gehöft haben. Erstens verlassen Sie sich nicht auf ein schwaches kommerzielles Nahrungsmittelsystem, um Sie mit Protein zu versorgen. Kein LKW-Streik wird Ihre Milch- und Fleischversorgung unterbrechen, es sei denn, Ihr Futter ist nicht lokal.

Auf dem Gehöft gibt es viele Vorteile, wenn Ziegen in der Nähe sind. Ziegen sind zunächst einmal wunderbare Unkrautvernichter und Komposter - ihr Mist ist im Garten absolutes Gold! Sie produzieren gesunde Milch und Fleisch, die in so viele verschiedene Produkte umgewandelt werden können, um Ihre Familie zu ernähren und zu ernähren. Sie bieten Kameradschaft und Liebe, was auch von Wert ist.

* * *

Sind das also Fragen, die Sie sich gestellt haben, als Sie über Ziegen auf dem Gehöft nachgedacht haben? Ich weiß, dass es noch andere gibt, aber das ist ein guter Anfang, denke ich. Die anderen Dinge, die Sie mit ein wenig Zeit und Erfahrung trainieren werden. Ärgern Sie sich nicht, wenn Sie feststellen, dass Ziegen nichts für Sie sind. Gib sie einfach an gute Leute weiter und probiere etwas anderes aus. Ich ermutige Sie, es zu versuchen, wenn Kühe ein wenig einschüchternd wirken und ein Wasserbüffel vor Ort schwer zu beschaffen ist. Die Ziegen haben die Gesundheit unserer Familie verbessert und gleichzeitig Kameradschaft und Liebe geboten. Und einige Kopfstöße nach hinten.

Tierpflegepläne für Farm-Kid

Ich wollte, dass die Kinder noch etwas mit mir teilen, von dem ich dachte, dass es für Sie hilfreich sein könnte. Ich fragte unsere jungen Freunde, ob sie eine kurze Zusammenfassung ihres Tages auf dem Gehöft geben würden, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie das ganze Tier, das größer als ein Huhn ist, auf Ihrem Gehöft aussehen könnte. Eigentlich werden die Aufgaben normal, aber es ist gut sicherzustellen, dass Sie wissen, was kommt. Dies erleichtert die Übertragung von Verantwortlichkeiten auf die ganze Familie. Sogar kleine Kinder können helfen, Leckereien und Unkraut in den Ziegenstall zu bringen, einen Wagen voller Wassereimer zu ziehen und einen Ziegenmantel auszubürsten (unter Aufsicht). Ideen zu Tierarbeiten für Kinder finden Sie in diesem Beitrag.

Ivan: Wenn ich auf unserer netzunabhängigen Farm lebte, wachte ich gegen 7 Uhr morgens auf und melkte. Dann fütterte ich die Ziegen, Pferde, Hühner und Enten. Ich füllte die Holzkiste im Haus und machte normalerweise ein Feuer. Mama würde Frühstück machen und die Kinder für die Schule fertig machen. Als nächstes kommt die Schule für den Rest des Tages und spielt dann mit den Tieren herum. Ich habe es geliebt, auf meinem Pferd zu reiten. Abends würde ich wieder melken und die Hausarbeit erledigen. Mein Bruder und meine Schwestern haben auch ihre eigenen Aufgaben.

Liah: Wir steigen normalerweise um 8:00 oder 8:30 Uhr aus, um Tierarbeiten zu erledigen. Meine Schwester kümmert sich um das Füttern und Tränken aller Tiere. Ich und meine Mutter melken alle Ziegen; In der Nacht zuvor haben wir Ziegenbabys weggeräumt, damit die Mütter morgens viel Milch haben. Ich melke die Nigerianer und meine Mutter melkt die Ziegen in voller Größe. Dann gehen wir hinein und stellen die Milch in den Gefrierschrank. Dann kümmern wir uns um die Hausarbeit und studieren weiter (Homeschool).

Klingt nicht zu schwer, oder?

Tags Ziegen


Schau das Video: Ziegen auf dem Gundershofer Goißahof (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Eferhard

    Es passt mir nicht. Vielleicht gibt es noch mehr Möglichkeiten?

  2. Leverett

    Bitte erläutern Sie detaillierter

  3. Seaburt

    Ich denke, dass Sie sich irren. Lassen Sie uns darüber diskutieren.



Eine Nachricht schreiben