Information

Starten Sie Ihr Farmhome-basiertes Geschäft

Starten Sie Ihr Farmhome-basiertes Geschäft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.



Mit freundlicher Genehmigung von John Howard / Photodisc / Thinkstock
Bevor Sie Ihren Job für eine Karriere von zu Hause aus kündigen, sollten Sie Ihre Fähigkeiten berücksichtigen, legitime Berufsaussichten untersuchen und Geld sparen.

Nun, Sie sind aufs Land gezogen und möchten jetzt, nicht überraschend, mehr Zeit dort verbringen, aber Ihr Tagesjob ist weit weg von der frischen Luft und den natürlichen Geräuschen der Farm. Die Anzeigen in den Zeitungen und im Internet sehen verlockend aus, all diese Einladungen „zu Hause arbeiten“. Die Frage: Können Sie wirklich sechs Figuren den ganzen Tag vor dem Fernseher oder Computer sitzen lassen?

Die Antwort lautet nein, aber Karrieren werden für Landbewohner immer offener. Die Unternehmenskultur hat sich geändert, sodass jetzt Optionen wie Telearbeit und Gleitzeit verfügbar sind. Und ein kleines Unternehmen zu führen, ist immer noch eine der beliebtesten Optionen für diejenigen, die in der Nähe ihres Zuhauses bleiben möchten oder müssen. Der Schlüssel liegt darin, eine Karriere zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht, und dies ohne Verlust von Geld und Stolz.

Treffen Sie die richtigen Entscheidungen
Die meisten von uns stellen sich, wenn wir an landwirtschaftliche Betriebe denken, im Allgemeinen farbenfrohe Obst- und Gemüsestände, frische Fleischprodukte oder schöne Textilien aus tierischen Fasern vor. Glücklicherweise gibt es für diejenigen, die diese Möglichkeiten nicht haben (zumindest noch nicht), Möglichkeiten, auf Ihren besonderen Umständen aufzubauen.

Die erste und vielleicht realistischste Option für die Beschäftigung zu Hause besteht darin, Ihre Karriere mitzunehmen. Wenn Sie mit einem aktuellen Arbeitgeber Gleitzeit- oder Telearbeitsvereinbarungen treffen können, haben Sie Ihr Ziel bereits erreicht.

Die Fähigkeiten und die Ausbildung, die Sie besitzen, sowie Kontakte und Beziehungen aus Ihren früheren Jobs können auch eine gute Ausgangsbasis für die Auftragsarbeit sein. Buchhalter, Anwälte, Schriftsteller, Grafikdesigner, Webentwickler und Programmierer können möglicherweise kurzfristige Arbeitsaufträge anfordern, die von einem Farmbüro aus verwaltet werden können. Selbst über frühere Arbeitgeber hinaus verfügen Sie möglicherweise über berufliche Fähigkeiten, die von Unternehmen, kleinen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen nachgefragt werden, die jemanden suchen, der sie vorübergehend oder kurzfristig unterstützt.

Bevor Sie Ihren Job kündigen, sollten Sie überlegen, über welche mobilen Fähigkeiten Sie verfügen, und kreativ darüber nachdenken, wer bereit wäre, Sie einzustellen. Die Möglichkeiten sind breit: Nachhilfeunternehmen suchen immer nach Lehrern, häusliche Gesundheitsbehörden benötigen häufig medizinisches Personal, und die meisten Unternehmen benötigen die Dienste von administrativem und technischem Personal.

Die wichtigste Überlegung, wenn Sie daran interessiert sind, von einer Vollzeitbeschäftigung zu einer Teilzeit- oder Vertragsposition zu wechseln, ist die Pflege enger Beziehungen zu Mitarbeitern und anderen in Ihrer Branche. Brennen Sie beim Übergang keine Brücken, stellen Sie sicher, dass Ihre Arbeitsqualität erstklassig bleibt, und treffen Sie sich mit anderen zum Mittagessen oder zu gesellschaftlichen Zusammenkünften außerhalb der Geschäftszeiten. Scheuen Sie sich auch nicht, nach Empfehlungen zu fragen. Wenn Sie gute Arbeit für sie geleistet haben und ein anderer Job Sie nicht stiehlt, sollten Ihre Berufskollegen gerne Ihren Namen weitergeben.

Vorsicht vor Jobbetrug
Eine der verlockendsten Optionen, wenn Sie von Ihrem Bauernhof aus arbeiten möchten, ist die Beantwortung einer Internet- oder Zeitungsanzeige für einen Job „von zu Hause aus arbeiten“. Sie versprechen, Tausende dafür zu bezahlen, dass sie Ihr Haus nie verlassen. Leider sagen diese wenigen Worte nicht viel über die Unternehmen aus, die hinter den Anzeigen stehen, und darüber, ob sie seriös sind. Die meisten Websites bieten keine verlässlichen Einnahmequellen. Um nicht Opfer von Betrug zu werden, müssen Sie vor der Kommunikation unbedingt Nachforschungen anstellen.

Um sich weiterzubilden, können Sie als Erstes mit Quellen in Ihrer eigenen Gemeinde sprechen. Besuchen Sie Geschäftsinhaber und Manager, die Sie kennen, und erkundigen Sie sich, ob sie Work-at-Home-Mitarbeiter einstellen. Wenn ja, fragen Sie, wie sie ihre Mitarbeiter bekommen und welche Anforderungen sie haben könnten. Dies ist besonders wichtig in Karrierebereichen wie der rechtlichen und medizinischen Transkription, in denen Vertraulichkeit erwartet wird. Viele Websites behaupten beispielsweise, medizinische Transkriptionsjobs anzubieten, aber Klinikadministratoren und Ärzte sind viel bessere Informationsquellen, wenn Sie nach dieser Art von Arbeit suchen.

Wenn Sie im Internet nach Optionen für die Arbeit zu Hause suchen, nehmen Sie sich Zeit, um Artikel zu lesen, die vor bestimmten Betrügereien warnen. Wenden Sie sich an die Federal Trade Commission oder das Better Business Bureau, um Straftäter ausfindig zu machen und sich von ihnen fernzuhalten.

Verwenden Sie in allen Phasen Ihrer Forschung zu Stellplätzen für die Arbeit von zu Hause aus den „Common Sense“ -Test. Stellen Sie sich ein paar Fragen: Sucht das Unternehmen ehrlich nach Mitarbeitern oder versucht es wirklich nur, ein Produkt zu verkaufen, das Sie wahrscheinlich nicht verwenden werden? Nehmen sie wahrscheinlich Ihr Geld, bevor Sie einen Betrug realisieren können? Wenn ein Unternehmen verspricht, Ihnen Materialien für die Herstellung von Produkten zu schicken, überlegen Sie, ob Sie teure Lieferungen an einen Fremden senden würden. Echte Unternehmen schützen ihre eigenen Kosten und haben immer einen Mitarbeiter-Screening-Prozess eingerichtet.

Lernen Sie von anderen Selbststartern
Natürlich könnten Sie dem Beispiel anderer folgen, wie Sherry Schmidt, die ihre früheren Karrieren oder besonderen Leidenschaften nutzten, um ein Geschäft zu gründen. Schmidt war fasziniert von der Idee, nachdem ihre Mutter türkisfarbenen Schmuck von einer Perlenschau nach Hause gebracht hatte.

"Ich bin eine Art unabhängige Person und habe beschlossen, mein eigenes Unternehmen zu besitzen", sagt sie.

Sofort begann sie Schmuck zu kreieren, der von ihren Jahren im Rodeo beeinflusst war, und begann, die Halsketten im westlichen Stil unter dem Namen Whoa, Cowgirl! Zu verkaufen. im März 2005 von ihrer Ranch in der Nähe von Flasher, N.D.

Schmidt schätzt die „Zeitfreiheit“, die die Arbeit von zu Hause aus bietet, sowie die Möglichkeit, in der Nähe ihrer Tochter, ihres Mannes und ihrer Großfamilien zu sein. Zuerst bewarb sie ihren Schmuck aus Halbedelsteinen wie Türkis und Koralle auf lokalen Handwerksmessen und Einzelhandelsmessen, stellte jedoch schnell fest, dass North Dakota allein keinen ausreichend großen Kundenstamm bieten konnte, um ihr Geschäft aufrechtzuerhalten.

"Die Mädchen im Rodeo kauften und der Rest nicht", sagt sie.

Diese Beobachtungen veranlassten sie, sich stärker dem Großhandelsmarketing zu widmen, und sie verkauft jetzt in Geschäften, die der „westlichen Erfahrung“ gerecht werden, unabhängig davon, wo sie sich befinden. Ihr Geschäft wurde auch effizienter. Obwohl sie mittlerweile Produkte in mehr als 15 Bundesstaaten hat, profitiert sie von Technologien, die sie mit potenziellen Käufern in Kontakt bringen, unabhängig davon, wo sie sich geografisch befindet.

Ihr primärer Rat für Frauen, die ein Geschäft im Produktverkauf in Betracht ziehen, ist, Zeit damit zu verbringen, Materialquellen und deren Kosten zu untersuchen. "Finden Sie die besten Orte, um Vorräte zu kaufen und zum besten Preis", sagt sie. Ihr größtes Problem bestand darin, verlässliche Informationen über die Preisstrukturen im Einzelhandel und im Großhandel zu erhalten, aber als sie dies tat, passte alles zusammen.

Schmidt warnt Frauen auch davor, ihre Artikel zu niedrig zu bewerten und sich nicht für die Zeit zu bezahlen, die sie für die Produktion aufwenden.

"Wenn Sie ein wunderbares Produkt haben, das gut gemacht und stilvoll ist, werden die Leute dafür bezahlen", sagt sie. Sie gibt zu, dass sie sich immer noch über das Geschäft und ihre Märkte informiert. "Ich muss noch viel lernen, aber bisher habe ich einige großartige Leute, mit denen ich reden kann, wenn ich muss."

Suchen Sie nach bestehenden Unternehmen
Wenn Sie an einem Geschäft zu Hause interessiert sind, aber die Sicherheit eines etablierten Unternehmens wünschen, können Sie eine andere der beliebtesten Optionen für Frauen in Betracht ziehen: eine Vertriebsmitarbeiterin zu Hause zu werden. Cindy Reel leitet ihr Geschäft als Homestyle-Spezialistin für den Heimdekorhersteller At Home America von ihrer Anbaufläche vor den Toren von Conrad, Iowa.

Reel ist nicht auf der Farm aufgewachsen, erkennt aber, wie ein ländlicher Standort ihr hilft, sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren, ohne Unterbrechungen in der Nachbarschaft oder unnötige Reisen. "Du hast Privatsphäre", erklärt sie. "Ich kann im Schlafanzug an meinem Computer arbeiten und niemand wird mich stören."

Als junge Mutter meldete sich Reel 1993 bei At Home America an, um andere Erwachsene zu sehen. Er gab zu: „Mir ging es nur um das Soziale und die Flexibilität.“ Rückblickend wünscht sie sich, sie hätte das Gehaltsscheckpotential für ihren Haushalt viel früher erkannt. "Es hätte sofort sein können", sagt sie. "Ich habe viel Zeit damit verschwendet, es nicht ernst zu nehmen, und ich habe es verpasst."

Sie rät Frauen nachdrücklich, in Betracht zu ziehen, Verkäufe zu Hause ohne Vorurteile zu tätigen. Reel hat 150 bis 200 Homestyle-Spezialisten in der Organisation und ist beeindruckt vom Erfolg von Frauen, die mit hohen Erwartungen in das Unternehmen eintreten. "Die Mädchen, die Karriere machen, fliegen wirklich."

Ein Vertriebsmitarbeiter zu Hause zu werden, ist wahrscheinlich das am einfachsten zu etablierende Geschäft zu Hause, erfordert jedoch einen ehrlichen Blick auf Ihre eigene Persönlichkeit und Ihre Fähigkeiten. Reel stimmt zu, dass der Verkauf von Produkten nur dann eine starke Einnahmequelle darstellt, wenn sie mit einem angenehmen Auftreten, einer professionellen Ausrichtung auf die Verwaltungsarbeit und viel Energie mit dem Wunsch nach Erfolg kombiniert werden. Es hilft auch zu mögen, was Sie darstellen. Auch Frauen, die Schwierigkeiten haben, wichtige Unterlagen im Auge zu behalten, oder Introvertierte, die sich mit viel persönlichem Kontakt unwohl fühlen, sollten sich wahrscheinlich für eine alternative Karriere entscheiden.

Es gibt jedoch gute Nachrichten für Frauen, die keine sozialen Schmetterlinge sind, aber dennoch an Verkäufen interessiert sein könnten. Laut Sue Rockman kann die Auflistung von Produkten auf Auktionsseiten für Frauen, die eine bestimmte Produktnische gut kennen, durchaus rentabel sein. Rockman hat Sammlerstücke online von ihrem Zuhause in Illinois aus verkauft, und sie sagt, dass es drei wichtige Dinge zu tun gibt, bevor sie sich an ein Internetgeschäft wenden. Der erste besteht darin, den Wert der Artikel, die Sie verkaufen möchten, zu ermitteln, indem Sie viel Zeit damit verbringen, Nachschlagewerke zu konsultieren, damit Sie deren Werte kennen, bevor Sie auf die Jagd gehen.

"Stellen Sie sicher, dass Sie das Produkt kennen, das Sie verkaufen, oder dass Sie viel Geld verlieren können", warnt sie.

Rockmans zweite Empfehlung setzt beim Einkaufen ein. Bei der Suche nach potenziellen Schätzen erinnert sie die Käufer daran, über das Rätselraten hinauszugehen, stattdessen nach Unterscheidungsmerkmalen zu suchen und sicherzustellen, dass der Produkt- oder Herstellername deutlich sichtbar ist. Ihr letzter Ratschlag ist, häufig im Internet zu surfen und verschiedene Auktionsseiten zu besuchen, bevor Sie auflisten, um zu sehen, wie viel Wettbewerb es gibt. "Recherchieren Sie und finden Sie heraus, was die Leute kaufen", sagt sie.

Rockman war in ihrem eigenen kleinen Unternehmen erfolgreich, aber sie hat auch von anderen gelernt, wie fruchtbar es sein kann, sich selbst zu erziehen. Eine ihrer engen Freundinnen kaufte einmal eine alte Jeans in einem örtlichen Geschäft und verkaufte sie, da sie wusste, wie selten sie waren, auf einem Auktionsgelände für 3.000 US-Dollar. Dieser Freund kaufte auch eine antike Schüssel für sieben Dollar online und verkaufte sie für 17.000 Dollar!

Der Verkauf über das Internet ist für die Menschen im ganzen Land zu einem großen Geschäft geworden und kann von jedem Ort aus erfolgen. Eine letzte Möglichkeit für Landbewohner mit Risikobereitschaft (und tiefen Taschen) besteht darin, ein bestehendes Geschäft zu kaufen und es auf die Farm zu verlagern . Aufgrund des Internets führen viele Unternehmen alle ihre Transaktionen online durch und haben Kunden auf der ganzen Welt. Wenn Sie über die finanziellen Möglichkeiten und das Interesse verfügen, kann es sich lohnen, diese zu verfolgen. Die Möglichkeiten reichen vom Verkauf von Kinderbüchern über die Einrichtung eines fremdsprachigen Franchise-Unternehmens im Home Office bis hin zum Kauf eines gesamten Einzelhandelsinventars und dem Online-Verkauf in Ihrem zusätzlichen Nebengebäude.

Darin für das Geld
Einer der schwierigsten Aspekte bei der Arbeit von zu Hause aus kann die Veränderung des Cashflows sein. Wenn Sie keine Vollzeitvertragsarbeit von einer früheren Position nach Hause bringen, müssen Sie wahrscheinlich Ihre Erwartungen anpassen.

Das Beste, was Sie tun können, bevor Sie Ihr Kündigungsschreiben einreichen, ist, vorauszuplanen. Setzen Sie mehr Geld in Ersparnisse ein, während Sie einen regelmäßigen Gehaltsscheck erhalten, und suchen Sie nach erschwinglichen Optionen für die Gesundheitsversorgung und anderen Vorteilen, die Sie möglicherweise verlieren.

Fangen Sie auch an, Ihren Lebensstil zu reduzieren. Einige Kosten wie Benzin, Mittagessen im Restaurant und arbeitsspezifische Kleidung sinken automatisch, wenn Sie mehr Zeit zu Hause verbringen. Wenn Sie an viele kleine Leckereien gewöhnt sind (4 US-Dollar Mokkas, Designerkleidung, die neuesten Geräte), möchten Sie vielleicht das Leben ohne sie ausprobieren oder günstigere Alternativen finden.

Denken Sie daran, dass die meisten Work-at-Home-Jobs das Einkommen langsam steigern. Es braucht Zeit, um Partys zu buchen, Kunden zu finden, Websites einzurichten und seltene Sammlerstücke zu finden. Seien Sie also auf eine lange Kurve hin zu höheren Einkommen vorbereitet. Sie werden einige Kompromisse eingehen, wenn Sie zur Arbeit nach Hause auf die Farm gehen, aber wenn Sie darauf vorbereitet sind, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass sie es wert sind, nur damit Sie jederzeit draußen stehen und den Duft des Landes einatmen können.


Schau das Video: Explained. The Stock Market. FULL EPISODE. Netflix (Kann 2022).