Sammlungen

So bereiten Sie Ihren Garten auf den Winter vor

So bereiten Sie Ihren Garten auf den Winter vor


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Irene Kightley / Flickr

Der Sommer hat das Jahr offiziell losgelassen, und der Herbst hat die saisonalen Zügel übernommen. Obwohl es immer noch feucht ist und in den 80ern hier in Kentucky, denke ich bereits an Lagerfeuer, dicke Pullover und frischen Apfelwein.

Ich lenke meine Aufmerksamkeit auch auf den Garten, der, obwohl er rote Tomaten und reife Paprika am Korb anbietet, bald dramatischen Veränderungen ausgesetzt sein wird, wenn die Nächte flott werden und die Kälte geradezu kalt wird. Gärtner überlegen, wie sie die Vegetationsperiode für kälteresistente Pflanzen verlängern und die Dinge für den Beginn des nächsten Frühlings vorbereiten können.


Pflanzen Sie bei kaltem Wetter Pflanzen

Ihr Sommergarten sieht wahrscheinlich etwas zerlumpt aus, und Sie fürchten den kahlen Boden, der auf Sie wartet, wenn Sie diese sterbenden Tomaten entfernen. Wenn Sie jedoch dazu neigen, können Sie noch eine Weile Gemüse bei kaltem Wetter anbauen.

Wenn Sie aus Samen wachsen, bestimmen Sie das Datum des ersten Herbstfrosts in Ihrer Zone. Schauen Sie sich dann die geschätzte Reifezeit des Samenpakets an, fügen Sie einige Wochen hinzu, um die Auswirkungen des kalten Wetters zu berücksichtigen, und lassen Sie diese Samen entsprechend in den Boden fallen.

Ab Ende September oder Anfang Oktober erreichen die meisten Pflanzen (außer schnell wachsenden Radieschen) jedoch nicht die Erntereife, bevor die Nächte kalt genug werden, um sie zu verdorren.

Hab niemals Angst! Wenn Sie Pflanzenstarts bei kaltem Wetter finden, sollten sie im kühlen Herbstwetter gedeihen und bis zum ersten Frost köstliches, selbst angebautes Gemüse produzieren. Geeignete Pflanzen bei kaltem Wetter sind Wurzelgemüse, Salat, Spinat und Kohl wie Grünkohl, Kohlrabi und Kohl. Wenn Sie diese einheimischen Salate bis in den frühen Winter hinein aufbewahren möchten, kann ein kalter Rahmen die Pflanzen bis zum ersten Tiefkühl vor Frost schützen.

Alte Pflanzen räumen und Boden vorbereiten

Sie sollten sich jedoch an diese Warmwetterpflanzen wenden. Ein paar einfache Aufgaben können Ihren Garten für den Winter vorbereiten und Ihre Frühlingsvorbereitung erleichtern.

Holen Sie zuerst diese alten und sterbenden Pflanzen aus dem Garten. Ich schneide sie gerne in Bodennähe, um Ökosysteme zu erhalten, die sich um Wurzeln bilden, aber ziehe alle kranken Pflanzen, um Ihren Garten gesund zu halten. Kompostieren oder begraben Sie die Pflanzen, damit Ihr Boden in der nächsten Saison von ihren Nährstoffen profitieren kann. Schneiden Sie Ihre Stauden zurück und beschneiden Sie alle Bäume oder Büsche, die im Herbst gut darauf reagieren. (Nicht alle tun dies.) Geben Sie Ihrem Garten auch ein gutes Unkraut und ziehen Sie unerwünschte Pflanzen, damit sie Ihren Boden nicht mit Nährstoffen belasten.

Ihr Boden braucht auch etwas Aufmerksamkeit. Graben, drehen oder bestellen Sie den Inhalt Ihrer Kompostbehälter und Bodenverbesserungen, um Ihrer Erde nach dem Training im Sommer einen Vitaminschub zu verleihen. Wenn Sie dies vor dem Frühjahr hinzufügen, werden die Zusatzstoffe durch das Pflanzen im Frühjahr abgebaut und absorbiert. Wenn Sie einen Direktsaatgarten haben, müssen Sie wahrscheinlich nicht viel ändern, obwohl Sie Kompost und Änderungen topdressieren oder auf den Boden legen können. Wenn Sie in der nächsten Saison auf Direktsaat umsteigen möchten, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um an guten Sachen zu arbeiten, damit Ihr Boden für die Veränderung so gesund wie möglich ist.

Denken Sie auch an den Zustand Ihres Gartens in den Wintermonaten, in denen schmelzender Schnee losen Boden wegspülen kann. Deckfrüchte wie Wicke und Roggen können dazu beitragen, den Boden zu fixieren, und ein herzhaftes Mulchen schützt den Boden vor Erosion.

Schauen Sie zurück zu Plan Ahead

Wenn Ihr Garten für den Winter bereit ist, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um über das diesjährige Wachstum nachzudenken. Was hat Ihnen Spaß gemacht zu wachsen und was schien mehr Arbeit zu sein, als es wert war? Haben einige Pflanzen besser abgeschnitten als erwartet, während andere unterdurchschnittlich abschnitten? Waren Sie mit der Ästhetik Ihres Gartens zufrieden oder wünschten Sie, Sie hätten anders arrangiert und gepflanzt?

Der Frühling wird da sein, bevor Sie es wissen, und bald werden sich Samenkataloge auf der Küchentheke stapeln. Nehmen Sie sich jetzt die Zeit, um zu bewerten, wie sich die Dinge in diesem Jahr entwickelt haben, und überlegen Sie, was Sie nächstes Jahr tun möchten.


Schau das Video: Das richtige Laub für fruchtbaren Boden im Garten! - Tipp für den Herbst (Kann 2022).