Verschiedenes

Lernen Sie Ihre Grünen kennen: The Kale Edition

Lernen Sie Ihre Grünen kennen: The Kale Edition


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die besten Herbst- und Winterkulturen für Ihr städtisches Grundstück sind Grüns. Sie erfordern wenig Wartung und produzieren fast mühelos reichliche Ernten. In dieser Reihe auf dem Blog "Garden in Front" werden wir einige der besten Grüns erkunden und einige meiner bevorzugten ungewöhnlichen Erbstücke und konventionellen Sorten vorschlagen, die ich sowohl für den kulinarischen Gebrauch als auch für ihre visuelle Ästhetik gerne anbaue.

Eines der am meisten diskutierten Grüns der letzten Jahre war Grünkohl. Dieses trendige Grün kommt in unerwarteten und seltsamen Produkten von Grünkohlshakes bis Grünkohlmüsli vor. Wenn ich Grünkohl anbaue, verwende ich ihn eher auf traditionelle kulinarische Weise, und ich schätze die unterschiedlichen Farben und Formen von Grünkohlsorten.

Wählen Sie Ihren Grünkohl

Meine beiden Grünkohl-Erbstücke sind Lacinato (mein Favorit) und Red Russian.

Lacinato-Grünkohl stammt aus Italien und ist vor einigen hundert Jahren wegen seines unverwechselbaren Geschmacks und seiner holprigen, stahlblauen Blätter gefragt. Diese Vintage-Sorte wird oft als Dinosaurierkohl bezeichnet, da einige Gärtner der Meinung sind, dass ihre Textur der groben Haut von Reptilien ähnelt. Lacinato ist eine gute Wahl für kleine Gärten, da es mit seinen langen, schmalen Blättern als essbare Zierpflanze dient und eine Länge von fast 2 Fuß erreichen kann. Es ist ein Grundnahrungsmittel der italienischen Küche, von Suppen und Eintöpfen bis hin zu Nudelgerichten. Es ist voller Nährstoffe und perfekt für die meisten kulinarischen Zwecke. Im Gegensatz zu einigen der robusteren Grünkohlsorten kann Lacinato nach einigen sehr harten Frösten absterben.

Roter russischer Grünkohl ist ein weiteres köstliches Erbstück. Während unklar ist, woher der rote russische Grünkohl stammt, weist dieses optisch atemberaubende Erbstück purpurrote Stängel mit dunkelgrünen Rüschenblättern auf. Dies ist vielleicht die süßeste Grünkohlsorte und härter als der Lacinato-Grünkohl, was bedeutet, dass Herbstfrüchte oft bis weit in den Winter hinein überleben können. Die dünnen Blätter des roten russischen Grünkohls machen ihn zu einer großartigen Wahl für frische Salate oder schnell sautierte Gerichte.

Grünkohl anbauen

Säen Sie Grünkohlsamen direkt acht bis 10 Wochen vor dem erwarteten frostfreien Datum im Frühjahr oder sechs bis acht Wochen vor dem erwarteten ersten Frost im Herbst. Pflanzen Sie Samen alle 10 Zoll etwa 1/4 Zoll tief in Reihen im Abstand von 2 Fuß in voller Sonne oder Teilsonne.

Grünkohl wächst schnell. Junge Blätter, die etwa 30 Tage nach dem Pflanzen geerntet werden können, und reifes Laub etwa 60 Tage nach dem Pflanzen. Der Geschmack von Grünkohl wird durch kaltes Wetter erheblich verbessert. Warten Sie also, bis Sie nach dem ersten Frost Herbstgrün geerntet haben.

Tags Garten, Blätter, städtische Farm


Schau das Video: Bundesdelegiertenkonferenz Die Grünen Tag 2 (Kann 2022).