Interessant

Fremdkörper: Umgang mit Magen-Darm-Pannen

Fremdkörper: Umgang mit Magen-Darm-Pannen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Alisa24 / Shutterstock

Nutztiere geraten manchmal in Verdauungsprobleme, wenn sie versehentlich etwas essen, das sie nicht essen sollten. Und sie können gelegentlich Umweltaspekten ausgesetzt sein, die sich auf ihren Darm auswirken.

Betrachten Sie Ihren gelben Labrador, der gerne streunende Socken schluckt. Als Browser bedeutet dies natürliche Knabber (keine wahllosen Aasfresser)), Ihre Rinder, Ziegen und Pferde schlucken auch gelegentlich Dinge, die sie nicht sollten (wir alle kennen den Zinn-Dosen-Fress-Ziegen-Trope). Tierärzte nennen diese irrtümlich konsumierten Gegenstände „Fremdkörper“. Schauen wir uns einige häufige Fälle an, die ich in meiner Zeit bei der Behandlung von Vieh erlebt habe.


Streunende Hardware

Wie wir wissen, fallen manchmal Dinge auf der Farm dahin, wo sie nicht sollten - wer hat nicht irgendwo im Schlamm eine lose Schraube oder einen Draht gefunden?

Wenn Hardware-Teile in große Etagenfutterhäuschen fallen, können sie unwissentlich von Rindern (insbesondere Milchvieh) verschluckt werden, wenn sie ihr Getreide zu den Mahlzeiten essen.

Aufgrund der Anatomie und der physischen Lage des Vierkammermagens einer Kuh neigen schwere Gegenstände wie Bolzen, Nägel und Draht, wenn sie verschluckt werden, dazu, im Retikulum zu sitzen. Abhängig von der Größe, Form und Anzahl dieser Metallgegenstände können sie beginnen, das Retikulum zu durchbohren, möglicherweise sogar auf der anderen Seite herauskommen und das Herz reizen.

Wie Sie sich vorstellen können, ist dies schmerzhaft. Die Kuh kann ihren Rücken krümmen, grunzen oder vom Futter gehen. Dieser Zustand ist als Hardware-Krankheit bekannt.

Was machst du mit einer Kuh, die einen Nagel verschluckt hat? Gib ihr einen Magneten.

Ernsthaft. Einige Magnete (Kuhmagnete genannt) sind absichtlich dafür hergestellt. Mit demselben Gerät, mit dem Sie große Tabletten oral verabreichen (Balling Gun genannt), schlängeln sich diese langen, runden Magnete zum Retikulum, wo sie sitzen und an Metallgegenständen greifen, um zu verhindern, dass sie in den Magen der Kuh eindringen.

Haarballen

Sie können nicht vermuten, dass Nutztiere Haarballen in den Magen bekommen, aber sie können.

Medizinisch als Trichobezoare bezeichnet, entwickeln sich diese Fremdkörper gelegentlich bei Rindern und Ziegen aus der Pflege. Sie sind im Gegensatz zu Haarballen bei Katzen kaum ein Gesundheitsproblem und bleiben im Verdauungstrakt inert, bis sie bei der Autopsie unerwartet gefunden werden.

Haarballen können auch ziemlich groß werden. Ich habe in der Tierarztschule einen gesehen, der die Größe einer Melone hatte. Sie sind in der Regel rund und sehr leicht, ganz im Gegensatz zu den schleimigen, groben Überraschungen, die Sie in Ihrem Teppich finden, nachdem Ihre Katze Ihnen mitten in der Nacht ein Geschenk hinterlassen hat.

Steine

Pferde können Darmproblemen durch steinähnliche Objekte, sogenannte Enterolithen, erliegen.

Diese harten, mineralisch geschnürten „Steine“, die wie eine Auster hergestellt werden, bilden eine Perle, wenn ein Pferd ein kleines Stück Stein oder Schnur aufnimmt. Wenn sich dieses Objekt im Darm befindet, verkalken sich Schicht für Schicht Mineralablagerungen darüber.

Die Forscher sind sich über die genaue Mechanik nicht sicher. Einige Pferde haben möglicherweise Dutzende winziger Enterolithen, während andere einen einzigen großen bilden. Ebenso leben einige Pferde ihr ganzes Leben damit und haben keine Probleme; andere Pferde haben wiederkehrende Kolikanfälle.

Pferde können diese Enterolithen problemlos in ihrem Mist passieren. Manchmal bleiben sie jedoch im engen, windigen Durchgang des unteren Darms stecken und verursachen eine Impaktion. Die einzige Behandlung hierfür ist die Entfernung während einer Kolikoperation.

Eine Unze Prävention

Und was ist mit dieser Dosenziege?

Wenn Ziegen in einer verschmutzten Umgebung leben, insbesondere in einer Umgebung ohne ernährungsphysiologisch robuste Weidemöglichkeiten, fressen sie unbedingt Dinge, die sie nicht sollten. Nekropsien von Ziegen, die Anzeichen von schmerzhaftem Bauch und Aufblähen aufweisen, werfen häufig Plastik und anderen Müll auf.

Dieser Appetit auf Non-Food-Artikel ist als Pica bekannt. Mangelernährung ist in der Regel schuld, und Pica ist nicht nur auf Ziegen beschränkt - auch andere Tierarten sind betroffen.

Was können Sie tun, um den Magen Ihrer Tiere von unerwünschten Gegenständen fernzuhalten? Räumen Sie Ihre Scheunen und Weiden von Müll ab und stellen Sie sicher, dass sich Ihre Tiere auf einer hohen Ernährungsebene befinden. Diese beiden einfachen Gewohnheiten tragen wesentlich dazu bei, das Auftreten von Fremdkörpern in Ihren Nutztieren zu verhindern.


Schau das Video: Helfen Cola und Salzstangen gegen Magen-Darm-Beschwerden? (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Mik

    Was für ein nützliches Thema

  2. Gwynham

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreib mir per PN.

  3. Tournour

    Was plant es?

  4. Enrico

    und es gibt solche Parameter))))



Eine Nachricht schreiben