Verschiedenes

EPA will Agent Orange Herbicide zurückziehen

EPA will Agent Orange Herbicide zurückziehen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Bill Meier / Flickr

Nur mehr als ein Jahr, nachdem die US-Umweltschutzbehörde den Landwirten in 15 Bundesstaaten den Segen gegeben hat, das Herbizid Enlist Duo von Dow Agrosciences zu verwenden, möchte sie ihre Meinung ändern. Die EPA sagt nun, dass dieser chemische Cocktail "wahrscheinlich wesentlich schädlicher ist als ursprünglich angenommen" und hat das US-Berufungsgericht gebeten, die Registrierung für das Glyphosat / 2,4-D-Cholinsalz-Herbizid zurückzuziehen.

Ich weiß nicht alles über Sie, aber ich musste diese Nachricht zweimal lesen, um sie zu verdauen. Dies kann eine große Sache sein. Die Nachricht betrifft Landwirte, die im vergangenen Jahr Sojabohnen- und Maispflanzen von Enlist Duo angebaut haben und dies nächstes Jahr erneut planen - und die Landwirte erwarteten die Genehmigung von Enlist Duo-Baumwolle für 2016.

Bob Scott, Unkrautspezialist an der Universität von Arkansas, erklärt gegenüber Delta Farm Press, dass die Entwicklung „der US-Landwirtschaft keinen Gefallen tun wird. Jeder weiß, dass es immer schwieriger wird, mit herbizidresistenten Unkräutern umzugehen, insbesondere mit Palmer-Schweinekraut und Wasserhanf. Es gibt einfach nicht genug Steuerungsoptionen und die kurze Liste der verfügbaren Optionen wird immer kürzer. "

Diese Nachricht betrifft auch alle, die besorgt waren über die Auswirkungen der Glyphosat / 2,4-D-Cholin-Salz-Mischung auf die Umwelt, die Wasserqualität, die menschliche Gesundheit, die Tiergesundheit und die Lebensmittelsicherheit. Entschuldigen Sie diese Landwirte, aber ich kann nicht anders, als diese Nachricht als Gesamtsieg zu bejubeln. Warum die EPA anfangs nicht tiefer ging, um alle Informationen zu erhalten, die Dow AgroSciences zur Verfügung hatte, ist ein schwerwiegender Fehler in unserem Regulierungssystem, wenn Sie mich fragen.

Sinneswandel

NPRs "The Salt" berichtet:

„Dow AgroSciences, das Saatgut und Pestizide an Landwirte verkauft, hat gegenüber verschiedenen Teilen der US-Regierung widersprüchliche Behauptungen bezüglich seines neuesten Herbizids aufgestellt. Die Environmental Protection Agency hat es gerade herausgefunden und möchte nun das gesetzliche Recht von Dow, das Produkt zu verkaufen, aufheben. "

Die EPA erfuhr von neuen Informationen über Enlist Duo, als Dow AgroSciences ein Patent anmeldete, und gab mehr Details über die Herbizidkombination bekannt als bei der Beantragung der Produktzulassung durch die EPA.

Aus dem Antrag des EPA-Berufungsgerichts:

„Die Informationen deuten darauf hin, dass die Analyse der EPA die Phytotoxizität des Produkts möglicherweise unterschätzt hat. Daher kann die EPA nicht mehr sicher sein, dass Enlist Duo bei Verwendung gemäß den genehmigten Bestimmungen keine Risiken für Nichtzielorganismen, einschließlich der als gefährdet eingestuften Organismen, verursacht Etikette."

Earthjustice und das Center for Food Safety - im Auftrag des Center for Food Safety, Beyond Pesticides, des Center for Biological Diversity, der Environmental Working Group, der National Family Farm Coalition und des Pesticide Action Network North America - verklagten die EPA zuletzt wegen ihrer Enlist Duo-Zulassung Jahr sagte die Agentur nicht, was mit gefährdeten Arten infolge der Anwendung von Glyphosat und dem Cholin-Salz von 2,4-D in Kombination passieren könnte. Diese Klage scheint jedoch keinen Einfluss auf die Entscheidung der EPA zu haben.

Als nächstes

Dow AgroSciences hat jetzt die Möglichkeit, auf den Antrag der EPA zu antworten, und dann kann das Berufungsgericht den letzten Anruf tätigen.

Die EPA möchte die neuen Informationen prüfen und dann möglicherweise die Verwendung von Enlist Duo, wie es derzeit gekennzeichnet ist, erneut genehmigen oder die genehmigten Verwendungs- und Kennzeichnungsanweisungen ändern. Ehrlich gesagt halte ich es für unwahrscheinlich, dass die EPA Enlist Duo insgesamt vom Markt nimmt. Dow AgroSciences ist zuversichtlich, dass die Agentur Enlist Duo rechtzeitig für die Pflanzung 2016 wieder auf den Markt bringen wird.

Tags EPA


Schau das Video: What Agent Orange Does To The Body (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Kigazilkree

    Ich gratuliere, diese hervorragende Idee ist übrigens notwendig

  2. Jerrah

    Was für bewundernswerte Worte

  3. Gor

    Eine Art seltsame Kommunikation stellt sich heraus.

  4. Lundie

    Schade, dass ich jetzt nicht ausdrücken kann - es gibt keine Freizeit. Aber ich werde veröffentlicht - ich werde unbedingt schreiben, was ich über diese Frage denke.



Eine Nachricht schreiben