Interessant

Emissionsnormen für Dieselmotoren verschärfen

Emissionsnormen für Dieselmotoren verschärfen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.



Mit freundlicher Genehmigung von Massey Ferguson
Dieselmotoren mit weniger als 25 PS, wie der im Massey Ferguson GC2400-Kleinwagen, erfüllen bereits die Abgasnormen Tier 4. Alle Motoren müssen bis 2014 dem Standard folgen.

Wenn Sie saubere Luft mögen, müssen Sie die Emissionsnormen 1, 2, 3 und jetzt 4 mögen. Seit der Verabschiedung des Luftreinhaltegesetzes von 1990 haben die Environmental Protection Agency und die Dieselmotorenindustrie die Luft- und Auspuffrohre von Dieselmotoren auf der Straße und im Gelände schrittweise gereinigt. Mit jedem Schritt im Prozess haben Motoren sauberer mit immer weniger Emissionen verbrannt. Mit Tier 4 stehen Offroad-Dieselmotoren vor einem großen Sprung nach vorne.

Tier 4-Standards wurden im Rahmen der von Präsident Bush im Jahr 2004 unterzeichneten Clean Air Nonroad Diesel Rule eingeführt. Diese Regel erforderte die Entfernung von Schwefel aus Dieselkraftstoff bis 2010. Die vollständige Umsetzung der Regel sollte 12.000 vorzeitige Todesfälle und 15.000 Herzinfektionen verhindern Anfälle und 6.000 Notaufnahmen bei Kindern im Zusammenhang mit Asthma. Die Stringenz der Implementierung war je nach Motorgröße und Zeitpunkt innerhalb der Motorgrößengruppen unterschiedlich. Zwischenstandards verlangen, dass der aktuelle Partikelgehalt (PM) um mehr als 90 Prozent und der Stickoxidgehalt (NOx) um 50 Prozent reduziert wird. Bei vollständiger Einhaltung von Tier 4 erreichen die NOx-Werte letztendlich das 90-prozentige Reduktionsniveau.

Offroad-Dieselmotoren mit einer Leistung von 25 PS und darunter, wie der GC2400 oder der Kubota BX 2360 von Massey Ferguson, erfüllen bereits Tier 4-Standards. Ab dem Modelljahr 2012 müssen alle Zwischenmotoren von 26 bis 175 PS die vorläufigen Tier 4-Standards erfüllen und bis 2014 vollständig konform sein. Motoren mit 175 PS und mehr, die 2011 verkauft werden, erfüllen die vorläufigen Tier 4-Standards mit vollständiger Konformität erforderlich bis Modelljahr 2014.

Diese Verbesserungen wurden durch neue Technologien und eine enorme Menge an Feinabstimmung des Motors ermöglicht, einschließlich der genauen Erfassung von Kraftstoff und Luft, wo und wann sie benötigt werden, sagt Mike Osenga, Herausgeber von Diesel Progress, der führenden Veröffentlichung der Dieselindustrie.

„Die Hersteller haben jeden Aspekt des Dieselmotors geändert, um Tier 4-Zwischenstandards zu erreichen“, erklärt Osenga. „Sie fertigen mit den höchstmöglichen Toleranzen. Grundsätzlich ist alles am Motor präziser. “

Während die meisten Änderungen an Motoren die Emissionen einzeln um nur ein halbes Prozent reduzieren können, werden andere laut Osenga größere Auswirkungen haben. Dazu gehören eine verbesserte Filterung von Partikeln, gekühlte Abgasrückführung (AGR) und selektive katalytische Reduktion (SCR) zur Reduzierung von NOx. Die gekühlte AGR zirkuliert die Abgase durch die Brennkammer zurück, während die SCR die Zugabe einer Dieselabgasflüssigkeit (DEF) auf Flüssigharnstoffbasis in das mit einem Katalysator ausgestattete Abgassystem erfordert, was zu einer weiteren Reduzierung der Emissionen führt.

Sowohl AGR als auch SCR reduzieren effektiv die Gesamtemissionen, erklärt Osenga, und es werden alle Anstrengungen unternommen, um die Einhaltung der Vorschriften so transparent wie möglich für den Bediener zu gestalten. Der große Unterschied für den Betreiber besteht in der Notwendigkeit einer DEF-Lagerung auf dem Bauernhof zum regelmäßigen Nachfüllen bei mit SCR ausgestatteten Traktoren.

Er berichtet, dass die meisten Traktormarken gekühlte AGR verwenden, um die vorläufigen Tier 4-Standards zu erfüllen. Sisu-Motoren, die in AGCO-Marken wie Massey Ferguson verwendet werden, verwenden die SCR-Technologie in Motoren mit mehr als 100 PS und gekühlter AGR in Traktoren mit 75 bis 100 PS. John Deere wird vorläufige Tier 4-Motorlösungen bekannt geben, wenn die neuen Traktoren eingeführt werden. Sie werden für keine dieser Lösungen eine zweite Flüssigkeit verwenden. Case New Holland verwendet je nach Motorkonstruktion sowohl AGR- als auch SCR-Technologien.

Es wird erwartet, dass die meisten Marken zu SCR gehen müssen, um die strengere endgültige Tier 4-Konformität bei größeren Motoren zu erreichen. Wenn dies bei Motoren mit mehr als 75 PS der Fall ist (die Standards für Motoren unter 75 PS sind weniger streng), könnte dies erhebliche Auswirkungen auf die Preisgestaltung haben.

„Kleinere Motoren haben die gleiche Herausforderung bei der Emissionskontrolle, aber die Kosten müssen auf kleinere Motorkosten verteilt werden“, betont Osenga. "Die Preise für kleinere Traktoren werden wahrscheinlich über das Dach gehen."

Tags Landmaschinen, Traktoren


Schau das Video: Audi A1, VW Passat, BMW 740 - Diesel gegen Benziner Verbrauchstest (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Gabi

    Das ist wirklich eine Farce, eine Art Art von

  2. Shaktisida

    Es stimmt, die nützliche Nachricht

  3. Adofo

    Dies ist eine sehr wertvolle Meinung.

  4. Finnian

    Entschuldigung, ich habe diesen Gedanken entfernt :)

  5. Corann

    Das Portal ist ausgezeichnet, ich werde es meinen Freunden empfehlen!



Eine Nachricht schreiben