Verschiedenes

Verrückt nach (italienischen) Kaninchen

Verrückt nach (italienischen) Kaninchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.



Foto mit freundlicher Genehmigung von Rick Gush
Ricks kaninchenfreundliches "Rabbitat"

Ich bin verrückt nach Kaninchen und ich kann mir nichts Traurigeres vorstellen, als Kaninchen in winzigen Drahtkäfigen zu halten.

Für eine Weile war ich Kreuzfahrer und schrieb ein paar Zeitschriftenartikel darüber, wie man Kaninchengehege baut, die den Kaninchen gefallen würden. (Der Trick besteht darin, ihnen etwas Schmutz zum Graben zu geben, da das Graben von Tunneln ihr bevorzugter Zeitvertreib ist.)

Hier in Italien sind Kaninchen weniger ein Haustier als vielmehr Futter. (Obwohl es hier auch eine ganze Menge Haushasen gibt.)

Obwohl nur noch wenige Menschen in den Hügeln um Rapallo Kühe haben, ziehen viele von ihnen immer noch Kaninchen zum Fressen auf. Die schicken Restaurants der lokalen Küche bieten häufig Kaninchengerichte an, und die meisten Metzgereien in der Stadt verkaufen auch Kaninchen.

Es war anfangs etwas beunruhigend für mich, an frisch zubereiteten Köpfen und allen Kaninchenkadavern vorbei zu schlendern.

Als ich in den Zwanzigern war, hatte ich das Gefühl, wenn ich ein Fleischfresser sein würde, sollte ich zumindest eine zeremonielle Verantwortung für den Tod der Tiere übernehmen, die ich essen würde.

Ich begann eine Reihe von Haltungs- und Metzgerprojekten und schaffte es, einen Ochsen, ein Ziegenkind, mehrere Hühner und einige Truthähne auf verschiedene Weise aufzuziehen (oder zumindest zu erziehen), zu töten, zu schlachten und zu essen.

Ich habe auch einige Kaninchen aufgezogen und gegessen und habe immer noch lebhafte Erinnerungen an die tödlichen Momente. (Ich bin ein Botaniker aus Kalifornien, daher habe ich bei einigen Pflanzentoten natürlich ähnliche Schmerzen um meine Hand gehabt.)

Als ich den Artikel für die ASPCA über gute Kaninchengehege schrieb, musste ich eine neue Version meines „Rabbitat“ bauen, um das Bauprojekt veranschaulichen zu können und dann glückliche Kaninchen zu fotografieren, die im Wunderkäfig herumtollen.

Einige Freunde oben auf dem Berg hinter Rapallo haben freiwillig ein Stück Land für das Projekt zur Verfügung gestellt, also habe ich das Gehege dort oben gebaut. Mein Lieblingsteil des Projekts war es, ein paar verwöhnte Hauskaninchen von Rapallo anzuheuern, um in der fertigen Luxus-Suite für Kaninchen für Fotos zu posieren.

An manchen Tagen, an denen ich stundenlang arbeitete, um das Kaninchenparadies zu schaffen, überquerte und schwitzte ich zur Mittagszeit die Straße und aß in einem funky Restaurant mit all den rustikalen Einheimischen. Das Hauptgericht war natürlich gebackenes Kaninchen, was sehr lecker war.


Schau das Video: Schickt mir EURE KANINCHEN! - MACH SELBST VIDEO! . Schustrich S (Kann 2022).