Information

Kichererbsen-Couscous-Salat mit gerösteten Mandeln und Kreuzkümmel

Kichererbsen-Couscous-Salat mit gerösteten Mandeln und Kreuzkümmel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: John D. Ivanko / farmsteadchef.com

Seien wir ehrlich - diesmal fehlt niemandem die Zucchini. Egal, ob ein Nachbar Ihnen Taschen mit diesem Sommerkürbis schenkt oder Sie der Bauer sind, der das Schenken macht, es kann in eine Beilage für ein mediterranes Fest verwandelt werden.

„Mein Nachbar kam vorbei und gab mir eine kostenlose Zucchini“, erklärt Brett Olson die Inspiration für seinen Kichererbsen-Couscous-Salat. "Ich wollte eine Beilage mit mediterranem Geschmack kreieren, die zu unseren Rindfleisch-Shish-Kabobs mit Joghurt-Gurken-Sauce und Pitas passt."

Olsen ist Mitbegründer von Renewing the Countryside, einem der Organisatoren des Premier FEAST! Festival und Messe in Rochester, Minnesota, 2.-3. November 2014. FEAST!, Das Organisationen, Unternehmen und Einzelpersonen zusammenbringt, die sich für den Aufbau eines nachhaltigen Lebensmittelsystems einsetzen, ist die größte Veranstaltung dieser Art im oberen Mittleren Westen mehr als hundert lokale handwerkliche Spezialitätenhersteller und Handwerker. Olson neigt dazu, eine wandelnde Lebensmittelenzyklopädie zu sein, wenn man ihn zum Reden bringt.

"Für das Gemüse im Salat mussten sie klein sein", sagt er. „Ich habe sie gut mit dem Couscous gemischt, einer Pasta, die aus kleinen Körnchen Hartweizenteig besteht. Ich habe meine japanische Benriner-Mandoline mit einer mittelgroßen Schneidklinge für genau die richtigen Zucchinistreifen verwendet. “

Was dieses Rezept auszeichnet, sind die gerösteten Mandeln und Kreuzkümmel, mit denen der Salat gewürzt wird. Überspringen Sie diesen Schritt nicht! Das Rösten der Mandeln, anstatt sie roh zu verwenden, bringt einen ausgeprägteren, nussigeren Geschmack hervor, ohne ihre ernährungsphysiologischen Vorteile wesentlich zu beeinträchtigen. Das Gleiche gilt für die Kreuzkümmel. Wenn Sie die Nüsse und Samen auf dem Herd rösten, können Sie sie genauer beobachten, als wenn Sie sie auf eine Pfanne im Ofen legen.

Rezept: Kichererbsen-Couscous-Salat mit gerösteten Mandeln und Kreuzkümmel

Ausbeute: 8 Portionen

Zutaten

  • 1 Tasse Couscous
  • 1 Tasse getrocknete Kichererbsenbohnen (Zur Not können Sie Kichererbsen in Dosen verwenden.)
  • 1/2 Tasse Mandelblättchen
  • 1/2 T. Kreuzkümmel
  • 2 mittelgroße Zucchini oder Sommerkürbis, fein julienned
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 1/2 TL. Salz-
  • 1/8 TL. Pfeffer

Vorbereitung

In einem mittelgroßen Topf Couscous gemäß den Anweisungen in der Packung zubereiten. Zum Abkühlen in eine Schüssel geben.

In einem mittleren Topf Kichererbsen weich kochen. Abgießen und zum Abkühlen in eine Schüssel geben. (Wenn Sie Bohnenkonserven verwenden, lassen Sie diese einfach abtropfen und spülen Sie sie ab.)

In einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze Mandeln mit Kreuzkümmel 3 bis 5 Minuten oder bis sie aromatisch sind rösten, dabei regelmäßig umrühren, um Verbrennungen zu vermeiden. Nach dem Toasten schnell in die Schüssel geben und abkühlen lassen. (Wenn Sie sie in der heißen Pfanne lassen, werden sie weiterhin gekocht.)

Kombinieren Sie in einer großen Schüssel alle Zutaten. Großzügig gut vermischen. Mit einem Zweig Oregano garnieren. Sofort servieren oder zur späteren Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Tags Couscous, Salatrezept, Zucchini


Schau das Video: Orientalischer Couscous-Salat. Rezepte für das Klima. Sommer. vegan, saisonal, nachhaltig (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Shaktilabar

    Gut gemacht, was für Worte ..., die wunderbare Idee

  2. Arwyn

    Ja, du Talent :)

  3. Zule

    Gut gemacht, die Idee ist wunderbar und zeitgemäß

  4. Gajora

    Ich schlage vor, die Website zu sehen, dass es viele Artikel zu diesem Thema gibt.

  5. Vogor

    Welche Worte ... super, brillante Idee



Eine Nachricht schreiben