Verschiedenes

Die neuen Kinder auf dem Block: 4 Schritte zur Integration neuer Hühner

Die neuen Kinder auf dem Block: 4 Schritte zur Integration neuer Hühner


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mein Freund Don hat mir einmal erzählt, dass er seine neuen Frühlingshühner kinderleicht mit dem Rest seiner Herde verschmelzen kann. "Ich warte bis spät in die Nacht, wenn alle schlafen", erklärte er, "und dann schleiche ich die neuen Vögel auf den Platz neben den älteren. Wenn sie alle morgens aufwachen, ist es, als wären sie immer zusammen gewesen und hätten sich eine Weile nicht mehr gesehen. "

Zufälligerweise zieht Don keine Hühner mehr auf. Seine Hühner stritten sich und kämpften zu viel.

Im Laufe der Jahre habe ich oft gedacht, wenn Don seine Jugendlichen sanfter vorgestellt hätte, wäre er heute in Eiern bis an die Ohren. Hühner sind äußerst soziale Tiere. Jeder Vogel in einer Herde hat seinen eigenen anerkannten Rang, der durch eine Hackordnung bestimmt wird, die manchmal bösartig sein kann. Die Anwesenheit von statuslosen Jungvögeln in der Mitte einer Herde lädt die etablierten Hühner ein, diese Eindringlinge anzugreifen - und wenn es am frühen Morgen ist und der Korb immer noch verschlossen ist, hat der Neuankömmling keine Möglichkeit zu fliehen. Geflügelhalter, die ihre Jungtiere über Nacht vorstellen, entdecken oft die verletzten und in einer Ecke kauernden Jugendlichen… oder noch schlimmer.

Zu sehen, wie ihre Babys geschlagen werden und bluten, könnte einige Hühnerbesitzer davon abhalten, ihre Herdengröße zu erhöhen. Bei anderen kann eine fehlgeschlagene Integration zu einer Reihe separater Coops und Runs führen, einer für jeden nachfolgenden Satz von Jugendlichen. Platzbeschränkungen, lokale Verordnungen und Finanzen können diesen Ansatz jedoch einschränken. Anstatt Wunden an unseren Brieftaschen oder Junghennen zu riskieren, verwenden mein Mann und ich ein abgestuftes System der allmählichen Anpassung, um unsere jungen und reiferen Vögel sicher zusammenzubringen.

Um diesen Ansatz verwenden zu können, benötigen Sie einen beweglichen Unterstand. Dies kann ein Hühnertraktor sein, ein eingezäunter Stift, der mit einem Hardware-Netz bedeckt ist, sogar ein großer Hundezwinger oder ein Laufstall, der mit einer Plane bedeckt ist. Wir haben jahrelang einen Superyard verwendet - eine Art Outdoor-Stift für Haustiere oder kleine Kinder -, der mit beschwerten ClosetMaid-Regalen bedeckt ist. Alles, was Ihre jungen Vögel sicher in Einklang bringt, sie sehen und gesehen werden kann und genügend Platz für ihre Insassen bietet (während sie klein genug sind, um in Ihren Hühnerlauf zu passen), funktioniert.

Schritt 1: Gewöhnen Sie Ihre Jugendlichen an Ihren Hof

Für Besitzer, deren Küken ihr Leben in einem Brutapparat verbracht haben, ist dieser Schritt wichtig, da er jungen Vögeln eine natürliche Umgebung gegenüber einem Holz- oder Pappbehälter bietet. Geben Sie ihnen Zeit, sich an ihre neue Umgebung zu gewöhnen, aber stellen Sie den Traktor jeden Tag ein paar Meter näher am Stall Ihrer älteren Vögel auf frischen Boden. Der Stift der Jungtiere sollte sich irgendwann an den Lauf Ihrer Herde anpassen, sodass beide Vogelgruppen sich von ihrem jeweiligen Quartier aus frei sehen können.

Schritt 2: Gewöhnen Sie Ihre Jugendlichen an Ihre Herde

Halten Sie den Stift Ihrer Kinder mehrere Tage lang an Ihrem Hühnerlauf, damit sich die Vögel daran gewöhnen, sich zu sehen. Seien Sie darauf vorbereitet, dass die älteren Vögel den Sichtbereich entlang des Zaunabschnitts abstecken, der unmittelbar auf die Babys gerichtet ist. Sie werden sehr neugierig auf die neuen Jungs sein und sie ausfindig machen wollen. Auf der anderen Seite könnten die neuen Vögel so weit wie möglich vom Zaun und der älteren Herde entfernt kauern. Wenn jede Gruppe von Hühnern die andere ignoriert und ihr eigenes Geschäft wieder aufnimmt, ist es Zeit für den nächsten Schritt.

Schritt 3: Gewöhnen Sie Ihre Jugendlichen an Ihren Lauf

Sobald sich Ihre Vögel an den Anblick gewöhnt haben, ist es Zeit, den Traktor der Jugendlichen in Ihren Lauf zu bringen. Positionieren Sie die Jungen so weit wie möglich vom Eingang zum Stall entfernt, da sich die älteren Hühner in Bezug auf ihr Zuhause wahrscheinlich territorial fühlen werden. Die älteren Vögel könnten erneut Aussichtspunkte in der Nähe des Traktors abstecken, und die Jungtiere könnten sich erneut vor ihnen zusammenkauern. Trotzdem wird sich jede Gruppe irgendwann wieder mit der Anwesenheit der anderen wohl fühlen und zu normalen Aktivitäten zurückkehren.

Schritt 4: Gewöhnen Sie Ihre Jugendlichen an Roaming

Wenn sich beide Vogelgruppen so aneinander gewöhnt haben, dass sie sich so gut wie ignorieren, ist es Zeit, sie loszulassen - aber nur tagsüber. Lassen Sie die jüngeren Vögel jeden Morgen fünf bis 10 Minuten frei, bevor Sie die älteren freigeben. Dies gibt ihnen etwas Zeit, um den neuen Spielplatz zu erkunden. Lassen Sie den Traktor offen, damit die Jugendlichen Zugang zu Nahrung und Wasser sowie zu einer Zuflucht haben, falls ein Erwachsener beschließt, ihnen Kummer zu bereiten. Runden Sie die jungen Vögel in der Abenddämmerung zusammen und schließen Sie sie für die Nacht in ihrem Traktor. Mach das jeden Tag weiter; Das Sammeln der Vögel könnte etwas arbeitsintensiver werden, wenn sich die Neuankömmlinge mehr mit den Ältesten vermischen. Eines Abends werden Sie einsperren und feststellen, dass niemand in den Traktor gesteckt werden kann: Ihre Jungvögel werden mit ihren neuen Freunden in den Stall gekommen sein, vollständig in Ihre Herde integriert.


Schau das Video: Hühner vergesellschaften - Trick (Kann 2022).