Interessant

Die Vögel und die Bienen: Warum Sie sowohl Hühner als auch Honigbienen halten sollten

Die Vögel und die Bienen: Warum Sie sowohl Hühner als auch Honigbienen halten sollten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Manchmal kursiert ein lustiger Mythos, den Sie vielleicht gehört haben: Honigbienen und Hinterhofhühner können nicht nebeneinander existieren. Es scheint, dass sich der Mythos von Hühnerhaltern verbreitet, die ihre Vögel am bösartigsten gesehen haben - Mäuse fangen und sie ganz essen, gegen eine eigensinnige Schlange kämpfen oder alles essen, was ihnen in den Weg kommt. Hühner können natürlich rücksichtslos sein - sie haben nicht umsonst den Spitznamen "kleine Dinosaurier" bekommen.

Aber ich habe gute Nachrichten: Hühner und Honigbienen können und können harmonisch nebeneinander existieren. Bewahren Sie sie auf dem Gehöft, im Garten oder im Garten auf. Mit ein paar Vorsichtsmaßnahmen und einigen Vorbereitungen sind sie in Ordnung.

Hier sind einige Gründe, warum es sich lohnt und was Sie tun können, um loszulegen:

Wenn Sie Honigbienen und Hühner halten, erhalten Sie ein besseres Bild Ihres Nahrungsmittelsystems. Viele Millennials und pensionierte Back-to-the-Lander (die beiden größten Bevölkerungsgruppen, die sich mit der Haltung von Bienen und Hühnern befassen) versuchen entweder, näher an ihr Essen heranzukommen, oder sie versuchen, der nächsten Generation das Nahrungsmittelsystem beizubringen. Oder beides. Wenn Sie Hühner halten, erhalten Sie sofort tägliche Befriedigung, und der Kompost ist praktisch sofort für einen Garten bereit. Honigbienen sind etwas längerfristig, wenn Sie überlegen, die Produkte des Bienenstocks zu ernten, aber das ist eine weitere wertvolle Lektion: Gute Dinge brauchen Zeit, viel Arbeit und hängen von der Jahreszeit ab. Jeder Imker, der sein Salz wert ist, wird Ihnen sagen, dass das Ernten von Honig am Ende der Saison niemals selbstverständlich ist. Einige Jahre sind bessere „Honigjahre“ als andere; Einige Jahre sind zu trocken, andere zu nass und manchmal sterben Bienenstöcke. Bei Hühnern müssen wir nicht die längerfristigen Auswirkungen des Wetters untersuchen, bei Honigbienen jedoch. Und das ist eine wertvolle Fähigkeit, die es zu verbessern gilt.

Wenn Sie Honigbienen und Hühner zusammenbringen, sollten Sie einige Punkte beachten. Eine ist die Wasserquelle für beide Arten. Honigbienen benötigen Zugang zu einer sauberen Wasserquelle, und wenn eine in der Nähe nicht natürlich vorkommt (ein flacher, langsamer Bach, ein Teich, ein sauberes Vogelbad oder Wasser, das Sie ihnen zur Verfügung stellen), suchen sie das Wasser der Hühner Keine Zeit. Sie werden nicht länger als ein paar Tage brauchen, um Hühner zu halten, um zu wissen, dass sie keine sehr sauberen Tiere sind, besonders wenn es um Wasser geht. Wenn sich in der Nähe Ihres Bienenhauses keine natürlich vorkommende saubere Wasserquelle befindet, sollten Sie eine erstellen. Ich liebe es, saubere Kieselsteine ​​in einen flachen, mit Wasser gefüllten Pflanzer zu legen. Die Kieselsteine ​​geben den Bienen Platz zum Landen und es ist leicht genug, sich wieder aufzufüllen und zu bewegen.

Das Zusammenhalten dieser beiden produktiven Gehöftkreaturen ist ein wunderbarer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit - und es ist auch ein umfassender Ansatz. Wenn Sie einen Garten für zusätzliche Nahrungsquellen für Bienen und Hühner (und sich selbst) hinzufügen, werden Sie die ganze Saison über wie eine Henne kreischen und wie eine Biene beschäftigt sein.


Schau das Video: Varroabekämpfung durch Totale Brutentnahme. Brutentnahme und Wabenhygiene. (Kann 2022).