Sammlungen

BVDV in Alpakas und anderen Nutztieren

BVDV in Alpakas und anderen Nutztieren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Von Dr. Aaron Tangeman

F: Ich habe kürzlich mein erstes Alpaka gekauft. Der Besitzer hatte mir versichert, dass der Cria frei getestet wurde Rinder-Virus-Durchfall-Virus (BVDV). Was ist diese Krankheit? Wie infiziert eine Kuhkrankheit Alpakas?

A: Obwohl der Name andeutet, dass diese Krankheit Rinder befällt, können andere Huftiere mit geraden Zehen infiziert werden, darunter:

  • Schaf
  • Ziegen
  • Schwein
  • Hirsch
  • Old World Camelids (OLC) wie Kamele
  • New World Camelids (NWC), die enthalten Lamas und Alpakas

Es gibt zwei Biotypen des bovinen viralen Durchfallvirus (BVDV), die auf den in infizierten Zellkulturen beobachteten pathologischen Wirkungen beruhen:

  • nicht zytopathisch - der vorherrschende Typ
  • zytopathisch - eine relativ seltene Mutation, die bei Rindern auftritt, die dauerhaft mit nichtcytopathischem BVDV infiziert sind

BVDV kann in der Gebärmutter von der Mutter auf den Fötus übertragen werden, wobei die Auswirkungen je nach Gestationsalter bei der Übertragung unterschiedlich sind.

Wenn das Virus spät in der Schwangerschaft übertragen wird, kann das Kalb abgebrochen oder missgebildet werden.

Eine frühe Übertragung kann jedoch zu einem Kalb führen, das normal erscheint, dessen Immunsystem jedoch immunotolerant ist.

Da das Immunsystem des Kalbes das Virus nicht als fremd erkennt, kann es keine Immunantwort auslösen und Antikörper produzieren, die dauerhaft infiziert werden (PI). Diese Kälber können krank erscheinen oder auch nicht, aber sie werden BVDV abgeben und andere Mitglieder der Herde infizieren.

Andere Übertragungsmethoden bei Rindern umfassen die Aufnahme oder Inhalation des Virus, das in allen Körperflüssigkeiten enthalten ist, einschließlich Tränen, Sperma, Urin und Kot. Blutsaugende Insekten stellen ein Infektionsrisiko dar.

Die Übertragung in Kameliden ist nicht vollständig verstanden. Rinder wurden als Quelle vermutet, aber andere Wiederkäuer und Wildtiere können nicht ausgeschlossen werden.

BVDV in Alpakas kann zu Abtreibungen, Krankheiten und zum Tod führen. Crias können dauerhaft infiziert geboren werden.

BVDV-Tests in Alpakas hängen vom Alter des Tieres ab. Der Serumneutralisationstest (SN) kann die Exposition gegenüber dem Virus nachweisen, kann jedoch nicht anzeigen, ob die Exposition durch eine vorherige Infektion oder Impfung erfolgte.

Besitzer von gezüchteten Alpakas können von ihrem Tierarzt eine SN an der Mutter durchführen lassen, um die Möglichkeit auszuschließen, dass die Cria infiziert geboren wird. Denken Sie daran, dass dauerhaft infizierte Alpakas keine Antikörper produzieren und daher negativ getestet werden.

Der "Goldstandard" -Test zur Bestimmung von dauerhaft infizierten Zuständen ist die Virusisolierung, unabhängig vom Alter eines Alpakas.

  • Für Tiere im Alter von 60 Tagen oder weniger ist eine Vollblutprobe erforderlich. Serum, Plasma oder Vollblut können für Tiere eingereicht werden, die älter als 60 Tage sind.
  • Die Polymerasekettenreaktion (BVDV-PCR) ist ein alternativer Test zur Virusisolierung und kann entweder an einzelnen Tieren oder an gepoolten Proben (zur Kostenkontrolle) von zwei Tieren im Alter von bis zu 60 Tagen oder von fünf älteren Tieren durchgeführt werden als 60 Tage. Bei abgebrochenen Feten wird eine Autopsie empfohlen.

Ihr Züchter hat Ihre Cria getestet, um sicherzustellen, dass sie vor dem Verkauf frei von BVDV war.

Befolgen Sie beim Hinzufügen zu Ihrer Herde unbedingt die empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen für die Biosicherheit, vermeiden Sie den möglichen Kontakt der Zaunlinie mit anderen Tieren und beachten Sie die Quarantäneverfahren, um die Gesundheit der Herde zu gewährleisten, während Sie Ihren Betrieb ausbauen.

1 BVDV-Impfungen sind nur zur Verwendung bei Rindern zugelassen. Die Verwendung in Kameliden ist off-label.

Dr. Aaron Tangeman erhielt 1998 seinen Doktortitel in Veterinärmedizin von der Ohio State University und praktiziert im Nordosten von Ohio.


Schau das Video: Alpakas beschützen Hühner vor Greifvögeln. Unser Land. BR Fernsehen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Archambault

    Ich wollte lange sehen

  2. Rio

    Ich gratuliere, es scheint mir eine brillante Idee für mich zu sein

  3. Montrell

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  4. Reeve

    Ganz ich teile deine Meinung. Darin ist etwas auch gut, ich unterstütze.

  5. Voodoorisar

    Meiner Meinung nach liegt er falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, es spricht mit dir.



Eine Nachricht schreiben