Information

Butterhorn Brötchen von FarmHer

Butterhorn Brötchen von FarmHer


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: John D. Ivanko / farmsteadchef.com

Die meisten von uns schauen sich nur den Super Bowl für die Werbung an, werfen ein paar Scherzkommentare herum und gehen weiter zum Guacamole Bowl. Andere, wie Marji Guyler-Alaniz, sehen viel mehr und lassen sich für Veränderungen im Nahrungsmittelsystem inspirieren.

Während des Super Bowl 2013 hat Dodge Ram eine Anzeige geschaltet, in der Farmbilder den Worten von Paul Harveys jetzt berühmter Rede gegenübergestellt wurden: "Also hat Gott einen Bauern gemacht." Während die dramatische Anzeige schnell eine virale Debatte über die zugrunde liegende Botschaft und Absicht auslöste, sah Guyler-Alaniz eindeutig ein fehlendes Stück: Es gab nur wenige Bäuerinnen in der Anzeige, obwohl laut letzterem 30 Prozent der Farmbetreiber weiblich sind Landwirtschaftszählung.

"Als ich den Werbespot zum ersten Mal sah, fand ich, dass die Werbung wunderschön gemacht war und mich als Amerikaner mit ihren kraftvollen Bildern und Bildern wirklich beeindruckte", sagt Guyler-Alaniz. „Aber dann fing es an zu treffen - mein 'ah ha'-Moment, wenn Sie so wollen -, dass diese Anzeige nicht nur diese Bilder der heutigen Bäuerinnen nicht einfing, sondern selten in den Mainstream-Medien so wichtige Bilder von Frauen, die Lebensmittel züchten . ”

Anstatt nur zu lüften und sich zu beschweren, ergriff Guyler-Alaniz Maßnahmen.

„Ich bin im ländlichen Iowa mit vielen Bauern in meiner Familie aufgewachsen, darunter viele starke Frauen, die Wert auf gesundes Essen und Hausmannskost legten“, sagt sie.

Guyler-Alaniz baute auf seiner Leidenschaft für die Fotografie auf und machte sich daran, Bilder dieser Frauen aufzunehmen. Daraus entstand FarmHer, ein laufendes Projekt, um die Vielfalt der Bäuerinnen in ihrem Alltag zu dokumentieren.

"Mein Ziel ist es, die Schönheit des Alltags einzufangen, und mein Stil ist es, durch Feinheiten zu zeigen, wer diese Frauen sind", sagt Guyler-Alaniz. „Feinheiten, die dies zeigen, sind Frauen und zeigen, dass es sich um Landwirtschaft handelt. Zu oft in unserer Welt wird die Schönheit einer Frau an ihrem Gesicht gemessen. Das sind schöne Frauen, die schöne Arbeit leisten, und mein Ziel ist es, eine Wertschätzung für das zu bringen, was sie tun. “

Die inspirierende Geschichte von Guyler-Alaniz erinnert uns daran, dass wir alle persönlich handeln können, wenn wir etwas an unserem Ernährungs- und Landwirtschaftssystem sehen, mit dem wir uns auseinandersetzen und das wir ändern wollen.

"Für mich muss Führung nichts Großes sein", sagt sie. „Sie müssen nur eine Aktion ausführen, um die Dinge in Gang zu bringen. Wenn es Ihnen wichtig ist, ist es jemand anderem wichtig. Es wundert mich immer noch, wie viele Menschen von meinen Fotos über FarmHer berührt und betroffen sind. In der Lage zu sein, etwas Gutes für andere Menschen zu tun, während ich etwas tue, das mir Spaß macht, darum geht es. "

Vielen Dank an Guyler-Alaniz für das Teilen des Butterhorn Roll-Rezepts ihrer Familie, eines wunderbar süßen Brötchens, das an Feiertagen wie Thanksgiving, Weihnachten und Ostern beliebt ist.
"Meine Familie hat einen Zusammenbruch, wenn diese nicht auf dem Tisch liegen", lacht Guyler-Alaniz. „Mischen Sie den Teig am Vortag, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Legen Sie die Brötchen nach dem Backen in eine große Papiertüte und rollen Sie den Deckel zu, um die Hitze zu bewahren. Wenn Sie bereit sind zu dienen, rollen Sie einfach die Oberseite des Beutels herunter, um eine braune Papierschale zu erstellen. “

Rezept: Butterhorn Rolls

Mit freundlicher Genehmigung von Marji Guyler-Alaniz

Zutaten

  • 1 Packung (2¼ TL) Hefe
  • 1/2 Tasse warme Milch
  • 1/2 Tasse plus 1 TL. Zucker
  • 1/2 Tasse Butter (ein Stock)
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 3/4 Tasse verbrühte Milch *
  • 3 Eier, geschlagen
  • 4½ Tasse Mehl
  • 1 Teelöffel. Salz-
  • geschmolzene Butter

* Um Milch zu verbrühen, langsam bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erhitzen. Kurz vor dem Kochen vom Herd nehmen. Vor Verwendung im Rezept auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Der Verbrühungsprozess verbessert die Dichte und Bildung der Milch, indem die Molkeproteine ​​deaktiviert werden, damit sich Gluten richtig bilden kann

Vorbereitung

Hefe, warme Milch und 1 Teelöffel Zucker mischen und 10 Minuten stehen lassen.

In einer separaten Schüssel Sahnebutter und 1/2 Tasse Zucker. Brühmilch und Eier untermischen. Hefemischung, Mehl und Salz hinzufügen. Mischen, abdecken und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.

Teig auf bemehltem Brett kneten. In zwei Kugeln teilen und jeweils zu einem großen Kreis ausrollen. Leicht mit zerlassener Butter bestreichen. In 16 Stücke schneiden (wie Pizza).

Rollen Sie jeden Keil, beginnend am breiten Ende, in Halbmondform. Lassen Sie die Brötchen 10 Minuten gehen.

Backen Sie bei 400 Grad F für 10 bis 12 Minuten.

Tags Landwirtschaft, Butterhornröllchen, Bauernhof. Landwirtschaft, FarmHer, Bäuerinnen, Nahrungsmittelsystem, Rezept, Bäuerinnen


Schau das Video: Meet FarmHer Meredith Bernard Rasin Babies S1 E15 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Arashigis

    This topic is simply incomparable :), I like it a lot.

  2. Hristun

    Bemerkenswerterweise das hübsche Ding

  3. Videl

    Vielen Dank für eine sehr interessante Notiz.

  4. Tojagami

    Ich glaube du stehst gerade

  5. Herrick

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN, wir regeln das.

  6. Mir

    Versuchen Sie, Google.com nach der Antwort auf Ihre Frage zu durchsuchen

  7. Johnnie

    Sie liegen falsch. Geben Sie ein, wir werden diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  8. Brothaigh

    You have found the site with which you are interested in the question.



Eine Nachricht schreiben