Verschiedenes

Bauen Sie einen besseren Brutapparat für Ihre Küken

Bauen Sie einen besseren Brutapparat für Ihre Küken


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Brenda Timmermans / Pexels

Küken wachsen mit astronomischer Geschwindigkeit und es kann von Woche zu Woche eine Herausforderung sein, sie in einem geeigneten Brutapparat - auch bekannt als geschlossener Wohnraum - unterzubringen, der eine optimale Leistung erbringt, bis sie bereit sind, in ihr dauerhaftes Zuhause im Stall zu wechseln. Brutapparate können aus einer Reihe von Gegenständen von einer einfachen Schachtel bis zu einem benutzerdefinierten Schrank hergestellt werden. Es ist jedoch von entscheidender Bedeutung, ausreichend Platz für die Küken zu schaffen, da Überbelegung zu Verhaltens- und Gesundheitsproblemen führen kann, die leichter zu vermeiden als zu beheben sind.

Die Optionen für Brutapparate sind nur durch die Vorstellungskraft begrenzt, aber einige funktionieren besser als andere. Ich habe im Laufe der Jahre verschiedene Brutarten verwendet: Pappkartons, Laufgitter für Kleinkinder, Kaninchenhütten, Plastikwannen. Ich habe sogar einmal eine Plastikrodelbahn benutzt - kurz! Ich bevorzuge Pappkartons, aber Elemente, die für einige funktionieren, funktionieren für andere möglicherweise nicht.

Schauen wir uns die Elemente eines hochfunktionellen Brutapparats an und vergleichen wir Funktionen, die bei der Aufzucht gesunder, sicherer und glücklicher Küken helfen.

Platz zum Ausstrecken und Atmen

Optimaler Platz ist einer der Schlüssel zu glücklichen, gesunden Hühnern. Wenn zu viele Hühner einen zu kleinen Raum einnehmen, ist der natürliche Instinkt, den Boden zu picken und zu kratzen, begrenzt, was zu Aggressionen und Kannibalismus führen kann. Überlegen Sie, wie glücklich Sie eine Woche lang mit fünf anderen Personen in einem Aufzug wären. Was wäre, wenn sich jede Person in dieser Woche verdoppeln würde? Hühner brauchen auch Bewegungsfreiheit.

Der Mindestplatzbedarf für ein eintägiges Küken beträgt 6 Quadratzoll. Visualisieren Sie eine
8½ x 11 Zoll großes Stück Papier, und lassen Sie mindestens so viel Platz für zwei ein Tag alte Küken. Erhöhen Sie die Größe des Brutapparats, wenn die Küken größer werden. Eine gute Faustregel ist, jedem Küken genügend Platz zu geben, um sich vollständig auszudehnen, ohne ein anderes Küken zu berühren.

Große Plastikwannen werden üblicherweise verwendet, um eintägige Küken zu brüten. Sie sind jedoch sehr unpraktisch, da sie höchstens in der ersten Woche Platz für ein paar Küken bieten. Eine bessere Wahl ist ein großer Karton.

Ich mache eine Hühnerwohnung, die mit den Küken wächst. Ich beginne mit der größtmöglichen Schachtel und setze sie mit Welpentrainingspads aus, die den Boden der Schachtel wasserdicht machen. Papierhandtücher säumen die Oberseite der Welpenblöcke für die ersten fünf Tage oder so, bis sich die Küken daran gewöhnt haben, Futter zu finden und zu essen.

Während die Küken jeden Tag wachsen, entwickelt sich die Brutschachtel aus Pappe zu einem Eigentumswohnungskomplex, wenn eine weitere Pappschachtel hinzugefügt wird, indem sie an die erste geklebt wird. Schneiden Sie mit einem Universalmesser eine Tür zwischen den beiden Kisten aus, durch die die Küken gehen können. Die Tür wird dann an allen vier Kanten mit Klebeband versehen, wodurch die Kästen zusammengehalten werden und verhindert wird, dass die Bettwäsche durch die Schwelle fällt.

Temperaturkontrolle & Sicherheit

Temperatur

Unter natürlichen Brutbedingungen sitzen junge Küken unter einer Mutterhenne, um sich zu wärmen, weil sie ihre eigenen Körpertemperaturen nicht regulieren können. Ohne eine Mutter Henne für Wärme und Schutz müssen sie eine Wärmequelle erhalten und vor Schaden geschützt werden.

Traditionell wurden 250-Watt-Wärmelampen zum Heizen verwendet, aber das Hauptanliegen ist, dass sie ernsthafte Brandgefahren darstellen. Lampenteile können sich lösen, Küken können in die heiße Lampe fliegen und die Lampen selbst können umkippen und in brennbare Gegenstände schwingen. Wärmelampen können auch zerbrechen und Scherben von glühend heißem Glas in den Brutapparat befördern. Zusätzlich zur Brandgefahr verursachen Wärmelampen häufig Überhitzung, geklebte Lüftungsschlitze, Picken, Kannibalismus und andere stressbedingte Verhaltensprobleme, wenn sie wochenlang 24 Stunden am Tag auf sie strahlen.

Glücklicherweise haben Fortschritte in der Technologie viel sicherere Alternativen verfügbar gemacht. Strahlungswärmequellen sowie Keramikbirnen für Reptilien sind unendlich sicherer und energieeffizienter als herkömmliche Wärmelampen.

Strahlungswärmequellen erwärmen nicht den gesamten Brutbereich. Sie erwärmen nur Gegenstände unter ihnen, wodurch die Küken ihre eigenen Temperaturen regulieren können, indem sie sich nur bei Bedarf unter ihnen bewegen. Heizstrahler bieten Küken Freiheit von stressbedingten Problemen, die mit konstantem Licht und unerbittlicher Hitze einhergehen, und geben den Hühnern die Gewissheit, dass sie ihr Haus nicht versehentlich niederbrennen werden.

Kükensicherheit

Zusätzlich zum Bedarf an Wärme müssen die Küken sicher aufbewahrt werden. Sie sind unglaublich zerbrechlich und anfällig für Schäden durch Katzen, Hunde und wohlmeinende Kinder. Sie müssen auch vor sich selbst geschützt werden. Sie überraschen sich (und uns) oft mit ihrer Fähigkeit, in einem jüngeren Alter als erwartet aus dem Brutapparat zu fliegen.

Ein Stück Hardwaretuch, das oben am Brutapparat befestigt ist, verhindert, dass Flüchtlinge auf gefährliche Weise landen, und hält neugierige Zuschauer in sicherer Entfernung. Bei hartnäckigen oder aggressiven Tieren oder Kindern ist es besser, den Brutapparat in einem Raum zu halten, zu dem sie keinen Zugang haben.

Saugfähige Einstreu / Bettwäsche

Der Zweck von Streu, auch Einstreu genannt, besteht darin, den Brutapparat trocken zu halten. Es ist weder notwendig noch wünschenswert, einen Brutapparat frei von Kot zu halten. Es ist jedoch wichtig, dass der Brutapparat trocken gehalten wird. Nasser Abfall schafft die ideale Umgebung für das Gedeihen von Krankheitserregern, von denen einige tödlich sind.

Küken müssen lernen zu essen, bevor dem Brutapparat Abfall hinzugefügt wird, damit sie nicht anfangen, Bettzeug zu essen. Ich setze den Brutapparat in den ersten fünf Tagen mit Welpentrainingsblöcken aus, die mit Papiertüchern bedeckt sind. Die Pads machen den Brutboden wasserdicht und sorgen für eine effiziente Reinigung.
Nasse Papiertücher und Welpenauflagen müssen immer umgehend ausgetauscht werden.

Nach den ersten fünf Tagen sollten die Papiertücher durch Abfall ersetzt werden. Der häufigste Streutyp sind Kiefernspäne, die saugfähig und relativ kostengünstig sind. Sand ist eine ausgezeichnete, wirtschaftliche Alternative zu Kiefernspänen, die Vorteile bietet, die Späne nicht bieten.
Die Autorin und Hühnerhalterin Gail Damerow spricht in ihrem Buch über die Verwendung von Sand Ihre eigenen Küken schlüpfen und brüten (Storey Publishing, 2013):

„[Sand] verdunstet Feuchtigkeit schneller und bleibt daher trockener. Vielleicht aus dem gleichen Grund ist Sand resistenter gegen Mikroben als andere Arten von Einstreu und hält Jungvögel gesünder. Verschmutzter Sand haftet nicht wie andere Arten von Bettwäsche an den Füßen. Wenn es in einen Trinker getreten wird, schwimmt der Sand nicht und entmutigt das Trinken, sondern sinkt auf den Boden, damit das Wasser sauber bleibt. Vorausgesetzt, es wird regelmäßig gesiebt, um Küken zu entfernen, hält Sand viel länger als andere Arten von Einstreu, was es äußerst wirtschaftlich macht. “

Ich habe jahrelang Sand in meinen Brütern mit großem Erfolg verwendet.

Brutstreu nicht

  • Verwenden Sie niemals Zeitung in einem Brutapparat. Zeitung ist nicht saugfähig und kann schwere Beinverletzungen, Fußpolsterverbrennungen und Krankheiten verursachen.
  • Verwenden Sie niemals normales Stroh oder Heu als Abfall. Keiner von beiden ist absorbierend und beide können eine Beeinträchtigung der Pflanzen verursachen, eine lebensbedrohliche Blockade des Verdauungssystems. Stroh beherbergt häufig Schimmelpilze, die Küken krank machen und Milben oder andere Parasiten enthalten können.

Wasser- und Futterquellen

Wasser

Herkömmliche Kükenwasserbehälter sind kostengünstig und einfach zu verwenden, halten das Wasser jedoch nicht lange sauber. Aufgrund ihres flachen Beckens kann Abfall leicht in sie hineingeworfen werden und Küken scheinen einen Sport des Kackens in ihnen zu machen. Beschäftigte Küken treten immer ein und spritzen Wasser aus den Behältern, um den Müll zu tränken, was tödliche Folgen für sie haben kann. Unabhängig davon, wie geschickt sie mit Ziegeln, Holzblöcken oder breiten Dosen vom Boden abgehoben werden, finden Küken einen Weg, sich mit traditionellen Tränken zu messen. Es kann eine Vollzeitbeschäftigung sein, diese Tränken sauber und die Bettwäsche trocken zu halten.

Eine bessere Wahl ist ein Geflügelnippel-Tränker, der nicht durch Kot oder Abfall verschmutzt werden kann, da er im Brutapparat aufgehängt ist. Nippeltränken haben eine ähnliche Funktion wie Kaninchentränken, außer dass anstelle eines Kugellagers an der Spitze eine kleine Edelstahlstange als Stift bekannt ist. Zur Verwendung klopft ein Küken mit dem Schnabel auf die Nadel und gibt einen Wassertropfen in den Mund. Geflügelnippeltränken können hausgemacht oder im Handel erhältlich sein.

Futter

Die Herausforderungen, das Futter sauber zu halten, ähneln denen, das Wasser sauber zu halten. Küken kacken ein und schöpfen Futter aus traditionellen Futterern auf den Boden, das dann aus dem Brutapparat gereinigt werden muss, damit sie es nicht essen. Nassfutter in einem warmen Brutapparat bildet sich und erzeugt Toxine, die den gesamten Brutapparat kontaminieren, Küken krank machen und möglicherweise töten können.

Sobald Küken Profis darin sind, Futter mit ihren Schnäbeln aufzunehmen, können sie auf einen Futterautomaten umgestellt werden, der Abfall verhindert und das Futter sauber hält.

Brutfunktionen

Wenn die Küken zwischen 14 und 21 Tage alt und körperlich stärker entwickelt sind, sollte ein Schlafplatz in den Brutapparat eingeführt werden. Ein kleiner, natürlicher Ast oder Barsch aus Altholz, der ein paar Zentimeter über dem Boden liegt, bietet den Küken die Möglichkeit, sich auf dem Boden niederzulassen.

Füllen Sie eine flache Schachtel mit Schmutz, Torfmoos oder gewaschenem, grobem Sand für einen Kükenstaubbadbereich, der Ihnen und Ihnen stundenlange Unterhaltung bietet, während sie lernen, wie sie ihre Haut und Federn pflegen. Ein Spiegel kann eine lustige Ergänzung für den Brutapparat sein, da die Küken versuchen herauszufinden, woher all die neuen Kinder kommen.

Vermeiden Sie es, sich zur Unterhaltung auf Leckereien zu verlassen. Küken benötigen jede Menge Nahrung, die in ihrer täglichen Aufnahme von Starterfutter enthalten ist, und zu viele Leckereien können ihre Ernährungsbedürfnisse beeinträchtigen, die ordnungsgemäße Entwicklung behindern und ihre Gesundheit beeinträchtigen.

Ein gut konzipierter, trockener Brutapparat mit sauberem Wasser und Futter bietet Küken eine gesunde Umgebung, in der sie ohne Medikamente, pflanzliche Spielereien oder unnötige Nahrungsergänzungsmittel wachsen und ein starkes Immunsystem entwickeln können.


Schau das Video: Vom Ei zum Huhn # 2 I Die Einlegung der Bruteier (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Chad

    Ich stimme zu, dass der Beitrag erfolgreich war. Gut gemacht!

  2. Rhadamanthus

    Ich gratuliere, eine geniale Idee

  3. Batilar

    nicht logisch

  4. Romeo

    Vielleicht stimme ich deiner Meinung zu

  5. Dugis

    Ihre Idee genial

  6. Tojalkis

    lach nimaga !!

  7. Chisisi

    Bravo, diese brillante Idee muss absichtlich richtig sein



Eine Nachricht schreiben