Verschiedenes

Achtung: Bugs treffen Farmen mit voller Wucht

Achtung: Bugs treffen Farmen mit voller Wucht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.



Mit freundlicher Genehmigung von Whitney Cranshaw / Colorado State University
Entomologen vermuten, dass Schädlinge wie Blattläuse, bei denen es sich um multivoltine Insekten handelt, aufgrund des wärmeren Winters in diesem Jahr früher auf der Farm auftauchen werden.

Es ist nicht zu leugnen, dass dieser Winter für die meisten US-amerikanischen Stürme ungewöhnlich war. Starke Stürme, wärmere Temperaturen und unterdurchschnittliche Niederschlagsmengen haben die Landwirte am Kopf kratzen lassen. Während ein weit verbreitetes sommerliches Ende des Winters viele dazu ermutigte, sich auf Landwirtschaft und Gartenbau einzulassen, werden die Auswirkungen der letzten Saison in Zukunft nicht alle so angenehm sein. Insbesondere Insektenschädlinge sollten die Landwirte beschäftigen.

"In Bezug auf die Entwicklung sind wir zwei bis drei Wochen voraus, wo wir uns in einem normalen Jahr befinden würden", sagt Mike Raupp, Professor für Entomologie und Spezialist für Extension an der University of Maryland. Raupps Büro erhält weit vorzeitig Zecken- und Mückenberichte und er berichtet, dass seine eigenen Maurerbienen, die normalerweise am 21. März auftauchen, am 9. März 2012 zum ersten Mal aufgetaucht sind.

Es gibt verschiedene Insekteneffekte, die wir erwarten können:

Frühere und beständigere Auftritte
Univoltine Insekten - solche, die eine einzige Generation pro Jahr produzieren, wie Rüsselkäfer, Zigeunermotten und Zeltraupen - werden früher auftauchen, aber Raupp sagt, dass es nicht unbedingt mehr von ihnen geben wird.

Multivoltine Insekten - solche, die mehrere Generationen pro Jahr produzieren, wie Traubenbeerenmotten, Blattläuse, Spinnmilben, Stinkwanzen und Schuppeninsekten - treten früher auf und vermehren sich häufiger. "Wenn wir außergewöhnlich warme Jahre haben, können sie sich in mehr Generationen verkeilen, weil sie sich so schnell entwickeln", sagt Raupp.

Nordmigration
Da die Durchschnittstemperaturen im Laufe der Jahre gestiegen sind, haben Entomologen beobachtet, wie Insektenarten, die in den südlichen US-Bundesstaaten heimisch sind, wie Feuerameisen und Insekten im südlichen Maßstab, ihren Weg in gemäßigtere Regionen gefunden haben.

"Wenn wir milde Winter haben, werden diese Jungs, die von bösen Wintern zurückgeschlagen werden, nicht zurückgeschlagen", erklärt Raupp. So können die südlichen einheimischen Insekten ihren Marsch nach Norden fortsetzen.

Langsames Wachstum, hohe Mortalität
Dieser letzte Punkt basiert auf der Hypothese des langsamen Wachstums und der hohen Mortalität, die von Wissenschaftlern noch nicht bewiesen wurde.

"Wenn sich Insekten langsam entwickeln, sind sie möglicherweise eher ihren Raubtieren ausgesetzt", sagt Raupp. Aber Insekten entwickeln sich bei wärmeren Temperaturen wie in diesem Jahr. „Wenn sich Insekten sehr schnell entwickeln können, können sie möglicherweise einigen ihrer Raubtiere entkommen. … Sie eilen durch ihre verletzlichen jungen Stadien. “

In diesem Jahr können die Landwirte "hoffen, dass die Raubtiere diese Regeln nicht befolgen", sagt Raupp. "Ich denke, die Bugs werden ein Bannerjahr haben."

Entomologen sind sich nicht sicher, was genau wir von einem Winter erwarten können, wie wir ihn 2011-2012 erlebt haben.

„Wir wissen, dass extrem kalte Temperaturen die Populationen einiger Arten von Insekten mildern“, sagt Raupp. "Wir wissen nicht so viel darüber, was ein warmer Winter bedeutet."

Eine Sache, die Raupp jedoch zu wissen sagt, ist, dass die Landwirte früher als gewöhnlich auf Insekten aufpassen müssen, um ihre Ernte zu schützen: „Verschieben Sie die Daten, an denen sie ihre Ernte auskundschaften würden, um nach diesen Dingen zu suchen, insbesondere nach den multivoltinen Schädlingen . ”

Erfahren Sie mehr über nachhaltige integrierte Schädlingsbekämpfungstechniken, die Sie anwenden können, um Schädlinge auf Ihrer eigenen Farm zu bekämpfen.

Tags Landwirte, Insekten, integrierte Schädlingsbekämpfung, Schädlinge, ungewöhnlicher Winter, wärmere Temperaturen


Schau das Video: VW Beetle vs Porsche I Racepark Meppen Trackday 2017 (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Garton

    Bitte erläutern Sie die Details

  2. Rangy

    der unvergleichliche Satz, ich mag :)

  3. Garmann

    I agree, this is a great opinion

  4. Polites

    Ich denke nichts Ernstes.

  5. Yozahn

    Meiner Meinung nach machen Sie einen Fehler. Lass uns diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  6. Mikagis

    Ich glaube, dass Sie falsch liegen. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen.



Eine Nachricht schreiben