Sammlungen

Der "Super" -Handbuch des beginnenden Imkers für Holzwaren

Der


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Imker im ganzen Land zählen - nicht Bienen, sondern sie inventarisieren ihre Ausrüstung. In den langsameren, kälteren Monaten holen wir Imker auf: Wir räumen unsere Ausrüstung auf, notieren, was wir haben und was wir brauchen, und bestellen mehr. Für neue Imker kann dies überwältigend und verwirrend sein - insbesondere bei so vielen Meinungen darüber, was am besten ist. Hier finden Sie eine praktische Anleitung für neue Imker im Fachjargon und in Teilen des Langstroth-Bienenstocks, damit Sie ohne Verwirrung bestellen können.

Was ist der Langstroth-Bienenstock?

Der Langstroth-Bienenstock ist nach seinem Erfinder L. L. Langstroth benannt, der das Design 1852 patentierte. Dieser Bienenstock hat die moderne Bienenzucht in der westlichen Welt revolutioniert. Es hat sich seit seiner Erfindung kaum verändert. Für einen neuen Imker ist der Langstroth-Bienenstock eine der am einfachsten zu handhabenden Strukturen, und das stellen sich die meisten von uns vor, wenn sie an einen kommerziellen Bienenstock denken.


Die Teile eines Langstroth-Bienenstocks

Langstroth-Bienenstöcke sehen aus der Ferne wie eine große Struktur aus, bestehen jedoch aus mehreren nicht verbundenen Kisten, die als „Supers“ bezeichnet werden. Diese Supers gibt es in verschiedenen Größen und sie ruhen aufeinander. Sie werden nicht befestigt, geschraubt oder genagelt. Die Supers werden jedes Mal manipuliert oder bewegt, wenn ein Imker eine Inspektion durchführt. In den Supern befinden sich eine Reihe von Rahmen (normalerweise acht oder zehn), die eine Kunststoff- oder Wachsgrundierung enthalten, auf der die Bienen ihren Kamm aufbauen. Über den Supern befinden sich zwei Cover: an Innenabdeckung, das ein flaches Stück Holz mit zwei Öffnungen ist, und ein äußere AbdeckungDies ist ein schweres, wetterfestes Oberteil, das die innere Abdeckung festhält, die Supers sichert und die Elemente fernhält. Unterhalb der Supers befinden sich die Bodenplatte, der zur Verbesserung des Luftstroms abgeschirmt werden kann, und der Bienenstockständer, der die gesamte Struktur trägt.

Wie bereits erwähnt, sind Supers der Hauptteil des Langstroth-Bienenstocks. Sie beherbergen die Bienen, ihren Kamm und das gesamte Wachs sowie den gesamten gelagerten Honig, Pollen und die wachsende Brut. In dieser dunklen Struktur verbringt die Königin fast ihr ganzes Leben damit, Eier zu legen und Brut zu züchten.

Supers gibt es in verschiedenen Größen und Tiefen. Dies ist häufig die Hauptursache für Verwirrung bei neuen Imkern. Derzeit gibt es zwei Breiten von Supern: Supers mit acht und zehn Frames. Wie die Namen andeuten, enthalten Supers mit acht Rahmen acht Rahmen Wachs, auf denen Bienen aufbauen können, während Supers mit zehn Rahmen 10 enthalten. In Bezug auf die Höhe gibt es flach supers, Mittel supers und tief Supers, auch Brutkörper oder Brutkästen genannt. Flache Supers messen 5 3/4 Zoll tief, während mittlere Supers 6 5/8 Zoll tief und tiefe Supers (oder Brutkörper) 9 9/16 Zoll tief messen. Flache, mittlere und tiefe Supers gibt es in Breiten von acht oder zehn Bildern.

Jede Art von Super hat ihren eigenen Zweck, obwohl die Imker sie seit der Erfindung von Langstroth ausgetauscht und experimentiert haben. Traditionell werden flache Supers für Honig entwickelt. Sie halten weniger und sind daher leichter zu bewegen. Tiefe Supers dienen traditionell dazu, Brut zu züchten und Honig für die Königin und die „Baby“ -Bienen zurückzulassen. Medien haben die größte Flexibilität in der modernen Bienenzucht. Hobbybienenzüchter verwenden häufig mittlere Supers für die Brutkammer und für Honig. Die Verwendung aller mittleren Supers für alles vereinfacht das Inventar und erleichtert das Austauschen von Frames erheblich. Dies ist auch eine wunderbare Möglichkeit, Spaltungen vorzunehmen, Bienen zu teilen oder zu verkaufen und Honig bei Bedarf einfach auf das Brutnest zu übertragen.

Bevor Sie sich zu einer Konfiguration verpflichten, besuchen Sie einen Imkerladen oder treffen Sie sich mit einem anderen Imker, um die Bienenstöcke dieser Person zu sehen. Heben Sie die verschiedenen Supers mit und ohne Honig oder Brut an, um zu sehen, wie sie sich anfühlen. Was Sie wählen, hängt von Ihrem eigenen Imkerstil ab und davon, was sich für Sie richtig anfühlt - ganz zu schweigen von Ihrem Rücken!


Schau das Video: In Honig eingelegter Knoblauch (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Cougar

    Dies sind wertvolle Informationen

  2. Aengus

    Ich empfehle Ihnen, die Suche auf google.com zu versuchen

  3. Halton

    Es sollte gesagt werden, dass es verwirrt sein sollte.

  4. Ulises

    Entschuldigung, ich habe diese Frage gelöscht

  5. Cheyne

    Ich denke, das ist die bewundernswerte Idee



Eine Nachricht schreiben