Verschiedenes

Rübengrün

Rübengrün



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Foto von Rick Gush

Die Grüns von Mangold.

Als ich in meinen Gärten in den USA Mangold anbaute, wollte ich immer die hohen Pflanzen mit den dicken, weißen Stielen. Beim Kochen war es üblich, sich auf die Stängel zu konzentrieren und sogar einen Teil des grünen Blattes wegzuwerfen, um einen Teller mit schönen, dicken Stielen zuzubereiten. Ich mag Essig oder Senf an meinen gedämpften Mangoldstielen.

Hier in Italien züchte ich mehr Mangold als je zuvor, aber das Ernteverfahren ist umgekehrt, und das Laub ist jetzt der wünschenswerteste Teil, und sogar einige der dickeren Stängel werden weggeworfen, um einen Teller mit festem grünem Laub zuzubereiten. Meine Frau verwendet das Gemüse hauptsächlich als Gemüsefüller für Gemüsekuchen und Ravioli sowie für Suppen.

In beiden Fällen ist die Pflanze gleich, Beta vulgaris, aber die Sorten sind unterschiedlich. Alle Mangold scheinen künstliche Verbesserungen der grundlegenden Meeresrübe zu sein, die in ganz Europa und im Mittelmeerraum wild wächst. Mangold ist auch ein Cousin von roten Rüben, aber Mangoldwurzeln sind nicht besonders lecker.

Ich finde es ungefähr tausendmal einfacher, dieses Grün zu züchten als Spinat, und es produziert schwerer und länger. Ich gebe zu, dass roher Spinat viel schmackhafter ist als roher Mangold, aber für alle Kochgrüns verwendet, und es gibt viele, Mangold oder bietole, wie sie hier genannt werden, kann leicht die gewünschte Lawine von essbaren Grüns erzeugen. Das Reinigen von Mangoldblättern ist auch viel einfacher als das Reinigen von zerknittertem Spinat.

Da ich und viele meiner Nachbarn einigen Mangoldpflanzen erlauben, zu säen, ist Mangold hier eine wilde Pflanze, die sich oft als Unkraut im Garten zeigt. Ich kann diese Freiwilligen an einen besseren Ort verpflanzen, wenn ich sie nutzen möchte.

Mangold ist eine Biennale, was bedeutet, dass er normalerweise zwei Jahreszeiten wächst, bevor er blüht. Ich habe festgestellt, dass die älteren Pflanzen normalerweise viel größere Stängel produzieren, so dass ich am Ende zwei Arten von Mangold züchte. Die älteren Pflanzen, die ich bewege und gruppiere, und diese Klumpen produzieren im Frühjahr und Herbst wirklich große Blätter mit großen Stielen.

Für meine Frau, die viel kleinere Stängel bevorzugt, säe ich im Frühjahr neue Beete direkt aus, und diese produzieren kleinere Blätter mit jugendlichem Wachstum, die sehr schlanke Stängel haben. In allen Fällen versuchen wir zu ernten, bevor die Blätter sehr hoch sind, aber wenn die gelegentliche Pflanze riesig wird, kann ich immer zu meinen alten Gewohnheiten zurückkehren und einen Teller mit großen, gedämpften Stielen mit Essig genießen. Zurück in den USA war ich Rotweinessigkonsument. In diesen Tagen bin ich ein Balsamico-Essig-Liebhaber. Balsamico-Essig lässt Rotweinessig im Vergleich wässrig erscheinen.

Mangoldpflanzen wachsen am besten in den kühleren Jahreszeiten und sind ziemlich kältetolerant. Viele Menschen können Mangoldpflanzen überwintern, was oft bedeutet, dass sie sogar mitten im Winter ein oder zwei Ernten erzielen können. Wir haben diesen Herbst drei- oder viermal geerntet und können in den kältesten Monaten ein- oder zweimal ernten. Sobald der Frühling kommt, können wir wöchentlich ernten.

Tags Rübengrün, Rüben, Mangold, Lieblingskulturen Blog, Rick Gush


Schau das Video: Kocha mit da Oma - Erdepfebradl (August 2022).