Verschiedenes

Kampf gegen Glyphosat-resistente Unkräuter

Kampf gegen Glyphosat-resistente Unkräuter



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.



Foto mit freundlicher Genehmigung der Weed Science Society of America
Unkräuter wie Ragweed haben eine Resistenz gegen Glyphosat entwickelt, ein häufig verwendetes Herbizid

In einer kürzlich vor der EPA gehaltenen Präsentation berichteten Vertreter der Weed Science Society of America, dass neun US-amerikanische Unkrautarten eine Resistenz gegen Glyphosat entwickelt haben, die am weitesten verbreitete Methode zur Unkrautbekämpfung für Landwirte und Gärtner.

Viele Landwirte verlassen sich während der gesamten Vegetationsperiode fast ausschließlich auf Glyphosat. Die Verwendung eines einzigen Herbizids erhöht jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Unkrautpopulation auf resistente Pflanzen verlagert, die der Behandlung entgehen und mit Pflanzen um Feuchtigkeit und Nährstoffe konkurrieren können, warnt die WSSA.

Leider ist es zu spät, um die Entwicklung einer Glyphosatresistenz zu verhindern “, sagte David Shaw, Präsident der WSSA. "Es ist ein Problem, das bereits bei uns ist. Die Herausforderung besteht nun darin, effektive Managementtechniken anzuwenden, die verhindern können, dass sich Widerstand ausbreitet.

„Eine häufige Empfehlung von Universitätswissenschaftlern zur Vorbeugung oder Bekämpfung von Resistenzen ist die Rotation der verwendeten Herbizide. Laut Shaw haben die Landwirte die Schwere der Glyphosatresistenz zunächst nur langsam erkannt und Rotationsmethoden angewendet. “

"Ein Problem könnte die falsche Wahrnehmung gewesen sein, dass die Einführung von Resistenzmanagementpraktiken mehr kosten wird, da Glyphosat in der Regel sehr erschwinglich ist", sagte er.

Harriet Behar, eine Bio-Spezialistin des Midwest Organic and Sustainable Education Service, empfiehlt den Landwirten außerdem, ihren Boden auf Nährstoffungleichgewichte zu testen, auch in Spurenelementen.

"Viele Unkräuter sind tatsächlich Indikatoren für Böden, die nicht im Gleichgewicht sind", sagte Behar. "Wenn [Landwirte] anfangen, ihre Böden auszugleichen, haben sie am Ende nicht so viele dieser Unkräuter."

Durch die Erhöhung der Menge an organischer Substanz im Boden können Landwirte und Gärtner eine bessere Nährstoffbilanz erreichen und den Boden lockerer und lehmiger machen, so dass Unkraut leichter von Hand gezogen werden kann, sagte sie.

In einem vierjährigen Forschungsprojekt, das derzeit in sechs wichtigen Agrarstaaten (Illinois, Indiana, Iowa, Mississippi, Nebraska und North Carolina) durchgeführt wird, vergleichen Forscher die Wirtschaftlichkeit von Programmen zur Behandlung von Herbizidresistenzen mit der Verwendung von Glyphosat als ausschließlicher Behandlung für Unkrautbekämpfung. Zum Ende des dritten Studienjahres sagen die Forscher, dass die Nettorenditen auf Feldern, die gemäß den empfohlenen Best Practices verwaltet werden, gleich oder höher sind als die Renditen auf Feldern, auf denen Glyphosat allein verwendet wird. Erhöhte Erträge scheinen einen Anstieg der Herbizidkosten auszugleichen.

Als Glyphosat zum ersten Mal zur Unkrautbekämpfung eingeführt wurde, glaubten viele aufgrund seiner einzigartigen Art, die Proteinsynthese und das Wachstum in Pflanzen zu hemmen, dass Resistenzen kein Problem darstellen würden “, sagte Shaw. „Offensichtlich war diese Vorhersage falsch. Best-Management-Praktiken können jedoch die Entwicklung resistenter Unkräuter verlangsamen. Ein wirksamer Ansatz besteht darin, Glyphosat mit Herbiziden zu drehen, die sehr unterschiedlich wirken. “

Laut Behar wird der Boden für diejenigen, die sich für die Anwendung organischer Methoden zur Unkrautbekämpfung entscheiden, auch unter Wetterbedingungen wie Trockenheit widerstandsfähiger, was ebenfalls zu höheren Ernteerträgen führt.

Kleinbauern und Gärtner, die Roundup oder andere Markenherbizide verwenden, die Glyphosat enthalten, sollten eine breite Palette von Unkrautbekämpfungstechniken anwenden, empfiehlt die WSSA.

"Indem wir die verwendeten Herbizidtypen drehen und sie durch Hacken, Ziehen von Hand, schwarzen Kunststoff und andere nichtchemische Unkrautbekämpfungsmaßnahmen ergänzen, können wir Resistenzen verhindern oder verzögern und Glyphosat als wirksames Instrument zur Unkrautbekämpfung erhalten", sagte Shaw.


Schau das Video: Herbizide und Unkraut-Resistenz (August 2022).