Interessant

Vermeiden Sie Falschen Mehltau in Ihrem Garten

Vermeiden Sie Falschen Mehltau in Ihrem Garten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Mokihana Raymond / Flickr

Pflanzenpathogene können für Hausgärtner ziemlich verwirrend sein. Beispielsweise sind Falscher Mehltau und Mehltau zwei Pflanzenkrankheiten, die häufig verwechselt und somit unwirksam behandelt werden. Im Gegensatz zu Mehltau, der durch einen echten Pilz verursacht wird, ist Falscher Mehltau enger mit Algen verwandt. Während Mehltau meistens kosmetisch ist, kann Falscher Mehltau eine schädliche Krankheit sein, die das Laub zerstört und zu Pflanzenversagen führen kann. Hier konzentrieren wir uns darauf, Falschen Mehltau in Ihrem Hausgarten zu erkennen und zu verhindern.

Was ist Falscher Mehltau?

Falscher Mehltau ist kein einzelner Erreger, sondern ein gruppenbezogener Erreger, der jeweils eine Reihe von Pflanzen von Trauben bis zur Wassermelone befällt. Einige der am häufigsten befallenen Pflanzen sind die Kürbisse (Gurken, Melonen und Kürbis) sowie Kreuzblütler (Kohl, Brokkoli und Rosenkohl). Bestimmte Regionen des Landes sind anfälliger für Falschen Mehltau, insbesondere Umweltzonen, in denen im Frühjahr und Frühsommer häufig kühle und feuchte Bedingungen herrschen.


Falschen Mehltau entdecken

Das erste Anzeichen für einen Befall mit Falschem Mehltau in den meisten Kulturen ist das Auftreten von eckigen gelben Blattflecken auf der Vegetation. Kurz nach dem ersten Auftreten der Flecken werden auf der Unterseite der Blätter diagnostische Hinweise auf Falschen Mehltau in Form von grauen oder violetten Massen sichtbar. Wenn Falscher Mehltau an der Unterseite der Blätter unkontrolliert wächst, schrumpfen die Blätter und fallen ab.

Behandlung und Vorbeugung von Falschem Mehltau

Es gibt keine todsicheren Bio-Behandlungen für Falschen Mehltau. Die beste Strategie für den Umgang mit Falschem Mehltau besteht darin, zunächst die Bedingungen zu verhindern, die sein Wachstum fördern. Die wichtigste Präventionsstrategie ist der richtige Pflanzenabstand, um eine Überfüllung zu vermeiden. Pflanzen, die zu nahe beieinander liegen, lassen keinen notwendigen Luftstrom um einzelne Pflanzen zu, was zur Bildung einer relativen Luftfeuchtigkeit führt, die für Falschen Mehltau förderlich ist. Der zweite Aspekt der Verhinderung von Falschem Mehltau ist die Änderung Ihrer Bewässerungspraktiken: Vermeiden Sie Bewässerung von oben nach unten, und gießen Sie stattdessen die Basis der Pflanzen, um die Wassermenge auf den Blättern zu minimieren. Vermeiden Sie es auch, abends zu gießen, da die Pflanzen vor dem Einsetzen der kühlen Nachtbedingungen nicht austrocknen können.

Mit Falschem Mehltau infizierte Pflanzen sollten aus dem Garten geräumt und in Ihrer Siedlungsabfallsammlung verbrannt oder weggeworfen werden. Kompostieren Sie diese Pflanzen nicht, da die meisten Kompostierer zu Hause nicht die Temperatur erreichen, die zur Zerstörung der Erreger des Falschen Mehltaus erforderlich ist.

Wenn Falscher Mehltau in Ihrem Garten regelmäßig auftritt, suchen Sie nach Pflanzensorten mit einer aufgeführten Resistenz gegen diesen zerstörerischen Erreger.

Tags Garten vor


Schau das Video: Rosen richtig schneiden und Krankheiten erkennen (August 2022).