Verschiedenes

Australische Schäferhunde

Australische Schäferhunde



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Farm-Rasse-Profile / australian_shepherd_new.jpg

Fotokredit:

Verwenden: Die Hunderasse der australischen Schäferhunde ist seit mehr als einem Jahrhundert als Arbeitshund in der Viehwirtschaft in den Vereinigten Staaten bekannt.

Geschichte: Historiker diskutieren die Herkunft der Rasse des australischen Schäfers. Einige argumentieren einen australischen Ursprung; einige akzeptieren ein baskisches Erbe; einige spanischen Ursprungs. Es wird auch angenommen, dass die Hunderasse in den Pyrenäen zwischen Spanien und Frankreich entwickelt wurde und in den USA als Hütehund arbeitete. In jeder Theorie steckt wahrscheinlich eine kleine Wahrheit. Die Rasse ist seit mehr als einem Jahrhundert als Arbeitshund in der Viehwirtschaft in den Vereinigten Staaten bekannt.

Konformation: Das Außenhaar der Australian Shepherd-Hunderasse hat eine gerade bis wellige Textur, ist mittellang und wetterbeständig. Die Unterwolle ist weich und dicht, und die Fellmenge variiert mit dem aktuellen Klima ihres Standorts. Die Augen der Australian Shepherd Hunderasse sind in verschiedenen Farben erhältlich. Sie können jede Farbe oder Farbkombination von Blau, Bernstein, Hasel bis zu allen Brauntönen sein. Ihre Fellfarbe ist in Schwarz, Rot, Blau oder Rot erhältlich. Sie können weiße oder braune Markierungen auf Gesicht, Brust, Vorder- oder Hinterbeinen aufweisen oder nicht. Der australische Schäferhund wird entweder mit einem natürlichen Bobtail geboren oder hat seinen Schwanz noch als Welpe angedockt. Männer können 20 bis 23 Zoll an der Schulter messen und Frauen können 18 bis 21 Zoll an der Schulter messen. Das Gewicht der Rasse liegt zwischen 50 und 65 Pfund für Männer und 40 und 55 Pfund für Frauen.

Besondere Überlegungen / Hinweise: Das Fell der Australian Shepherd-Hunderasse ist stark verschüttet, aber wöchentliches Bürsten hilft, es mattenfrei und unter Kontrolle zu halten. Die Lebenserwartung beträgt etwa 12 bis 15 Jahre. Es ist leicht zu pflegen und erfordert gelegentliches Kämmen und Bürsten. Baden Sie es nur bei Bedarf, da die Seife die natürlichen Öle in ihrem wetterfesten Fell entfernen und die Haut austrocknen kann.


Schau das Video: Australian Shepherd: Informationen zur Rasse (August 2022).