Verschiedenes

Asiatische Langhornkäfer befallen Harthölzer

Asiatische Langhornkäfer befallen Harthölzer



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.



Mit freundlicher Genehmigung von USDA / Michael Smith
Der Befall mit asiatischen Langhornkäfern verursacht bei Hartholzbäumen schwere Schäden.

Der Tier- und Pflanzengesundheitsinspektionsdienst des USDA benötigt Hilfe bei der Erkennung und Verhinderung der Ausbreitung des asiatischen Langhornkäfers (Anoplophora glabripennis), ein schwerer Schädling von Hartholzbäumen.

Partner auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene arbeiten daran, den aktiven Befall mit asiatischen Langhornkäfern in Teilen von Massachusetts, New York und New Jersey auszurotten. Der Befall wurde in Illinois und Hudson County, N.J.

Während der asiatische Langhornkäfer kein Risiko für die menschliche Gesundheit darstellt, ist er für Hartholzbäume äußerst gefährlich. Der asiatische Langhornkäfer hat gesunde Ahorn-, Eschen-, Birken-, Ulmen-, europäische Ebereschen-, Hackberry-, Rosskastanien-, Katsura-, Londoner Flugzeug-, Mimosen-, Pappel- und Weidenbäume getötet. Bis heute hat der Käfer in den USA mehr als 69.000 Hartholzbäume zerstört.

"Juli ist die Jahreszeit, in der erwachsene Käfer aus einem Winter hervorgehen, in dem sie tief in dem von ihnen befallenen Hartholzbaum wachsen und sich entwickeln, und sie sind leicht zu erkennen, ob Sie wissen, wonach Sie suchen müssen", sagte Christine Markham, Nationaldirektorin des kooperativen Ausrottungsprogramms für asiatische Langhornkäfer. "Es ist wichtig, dass sich die Bewohner mit den Anzeichen eines Befalls mit [asiatischen Langhornkäfern] vertraut machen und ihre Hartholzbäume und die umliegenden Gebiete auf diesen zerstörerischen Schädling überwachen."

Käferidentifikation
Der asiatische Langhornkäfer ist ungefähr 1 bis 1½ Zoll lang, glänzend schwarz mit zufälligen weißen Flecken und hat sechs Beine. Die Antennen, die länger als der Körper des Insekts sind, sind schwarz und weiß gebändert. Die Füße sind schwarz und erscheinen manchmal bläulich. Erwachsene Käfer treten normalerweise zum ersten Mal im Juli auf und sind den ganzen Sommer über und bis in die frühen Herbstmonate hinein weiterhin präsent. Der asiatische Langhornkäfer ist überall zu finden, auch auf Bäumen, Bänken, Autos, Terrassen und Gartenmöbeln, an Seiten von Häusern und auf Gehwegen.

Brennholztransport
Der Käfer kann auch gefunden und unwissentlich in Brennholz transportiert werden. Das Schneiden eines Baumes in Brennholz tötet die darin entstehenden asiatischen Langhornkäfer nicht ab, und erwachsene Käfer können immer noch aus dem Holz austreten und so einen Befall auf neue Gebiete ausbreiten. Brennholz aus regulierten Bereichen muss innerhalb des regulierten Bereichs verwendet werden.

Wenn Sie auf Ihrem Brennholz Anzeichen eines Befalls mit asiatischen Langhornkäfern sehen, rufen Sie bitte sofort das USDA oder Ihr Landwirtschaftsministerium an. Befallenes Brennholz stellt auch eine sehr reale Bedrohung für die Wälder des Landes dar, nicht nur vom asiatischen Langhornkäfer, sondern auch von anderen invasiven Arten wie dem smaragdgrünen Aschebohrer. APHIS bittet die Bewohner, kein Brennholz zu bewegen und Brennholz vor Ort in dem Gebiet zu kaufen, in dem es verbrannt wird.

Erkannter Käferbefall
Wenn Sie den asiatischen Langhornkäfer oder andere Anzeichen eines Befalls sehen oder Fragen zur Bekämpfung und Tilgung des asiatischen Langhornkäfers haben, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen APHIS-Direktor für Pflanzengesundheit, Ihr Landwirtschaftsministerium oder die kooperative Ausrottung des asiatischen Langhornkäfers Programm in Ihrem Bundesstaat.

  • Für Einwohner in Neuengland rufen Sie das kooperative ALB-Tilgungsprogramm in Massachusetts unter der Nummer 866-702-9938 an.
  • Für das kooperative ALB-Tilgungsprogramm in New York rufen Sie 866-265-0301 oder 877-STOP-ALB an.
  • Für das kooperative ALB-Tilgungsprogramm in New Jersey rufen Sie 866-233-8531 oder 866-BEETLE1 an.

Wenn Sie einen asiatischen Langhornkäfer finden, können Sie die Ausbreitung stoppen, indem Sie ihn einfangen, das Insekt in ein Glas geben und einfrieren. Dadurch bleibt das Insekt zur Identifizierung erhalten. Die Früherkennung von Befall mit asiatischen Langhornkäfern ist sehr wichtig, da dies ein befallenes Gebiet und die Anzahl der zerstörten Bäume begrenzen kann.

Weitere Informationen zum ALB finden Sie auf der APHIS-Website, indem Sie unter der Überschrift „Hot Issues“ auf „Asian Longhorned Beetle“ klicken. Sie können sich auch bei BeetleBusters.info anmelden.


Schau das Video: So werden Sie zum Holzkenner! (August 2022).