Information

Die asiatische Langhornzecke ist da, um zu bleiben

Die asiatische Langhornzecke ist da, um zu bleiben


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Belinda Pretorius / Shutterstock

Das Wetter hier in den USA erwärmt sich, was in vielerlei Hinsicht eine gute Nachricht ist. Längere, sonnigere Tage bedeuten mehr Zeit, um Ihre Tiere und die Natur zu genießen.

Ein Nachteil ist jedoch, dass sechs- und achtbeinige Schädlinge genauso denken. Während sich der Frühling auf den Sommer erwärmt, gibt es viele Insekten.

Und obwohl wir bereits Zecken / Fliegen / Mücken behandelt haben, gibt es ein großes Update, über das Hobbybauern in den USA Bescheid wissen sollten. Eine neue Zeckenart ist in der Stadt angekommen.


Lesen Sie mehr darüber, wie Sie Zecken an Ihrem Vieh kontrollieren können.


Travelin ’Ticks

Die asiatische Langhornzecke ist ein interessantes und beängstigendes Beispiel dafür, wie schnell sich ein neuer Schädling im ganzen Land ausbreiten kann.

Zuletzt in den USA an einem Schaf in New Jersey im Jahr 2017 identifiziert, kommen die Ermittler nun zu dem Schluss, dass diese Zecke seit 2010 in den USA vorhanden ist. Dies basiert auf einer erneut untersuchten Stichprobe einer anderen nicht identifizierten Zecke aus West Virginia.

Diese Zeckenart stammt aus Ostchina und Japan. Es ist heute eine etablierte invasive Art in Australien und Neuseeland.

Obwohl Epidemiologen noch nicht sicher sind, wie diese Zecke in die USA gelangt ist, wurde seit dem Fall aus New Jersey im Jahr 2017 berichtet, dass sie mit zahlreichen Arten von Wildtieren, Nutztieren, Haustieren und Menschen von Connecticut bis North Carolina und bis in den Westen zusammenhängt als Arkansas.

Schlechte Nachrichten

Was die wachsende geografische Reichweite der asiatischen Langhornzecke bedrohlich macht, sind zwei Dinge.

Erstens ist in anderen Ländern bekannt, dass diese Zeckenart verschiedene bakterielle und virale Krankheiten sowohl bei Nutztieren als auch beim Menschen verbreitet, einschließlich Anaplasmose, Babesiose und Ehrlichiose. Dies sind alles Krankheiten, die chronische Zustände von lethargischen und manchmal anämischen Tieren hervorrufen, die nicht gut wachsen oder an Gewicht zunehmen.

Obwohl noch keine dieser Zecken in den USA als Vektoren von irgendetwas identifiziert wurden, erkennen Experten an, dass es einen Präzedenzfall und ein Potenzial für sie gibt, leicht zu Vektoren zu werden.

Zweitens kann sich diese Zecke ohne Männchen vermehren. Dieser Prozess wird Parthenogenese genannt und ist, wie ich zugeben werde, aus biologischer Sicht cool. Was jedoch bedeutet, ist, dass eine einzelne Zecke eine gesamte Population erzeugen kann.

Nicht alle Zeckenarten können sich so vermehren.

Eine andere Sorge, als ob wir eine brauchen, ist, dass diese Zecke eine unersättliche Bluternährung ist. Fälle von ausgedehntem Blutverlust aufgrund von starkem Befall in anderen Ländern wurden gemeldet.

Was ist zu tun

Was bedeutet das für Hobbyfarmen sowohl von menschlicher als auch von veterinärmedizinischer Seite?

Befolgen Sie für sich und Ihre Familienmitglieder die CDC-Richtlinien zur Verhinderung von Zeckenstichen. Sie sind gleich, egal mit welcher Zeckenart Sie es zu tun haben.

Halten Sie für Ihre Tiere die Strategien zur Zeckenbekämpfung ein, die Sie auf Ihrer Farm implementiert haben. Die Richtlinien variieren je nach Art der Tiere und wie / wo sie untergebracht sind.

Unabhängig davon, welches Vieh Sie aufziehen, entfernen Sie es, wenn Sie eine Zecke an Ihrem Tier sehen. Wenn Sie interessiert sind, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt darüber, wie und wohin Sie ihn zur Identifizierung senden sollen.

Achten Sie bei größeren Tiergruppen auf Anzeichen von Befall. Diese schließen ein:

  • Flecken auf Häuten gerieben
  • gereizte Haut
  • Lustlosigkeit oder Lethargie, wenn insbesondere bei jüngeren Tieren erhebliche Mengen an Blutverlust aufgetreten sind.

Halten Sie Ihren Tierarzt auch über die Beobachtungen auf Ihrem Grundstück auf dem Laufenden. Obwohl diese neue Zecke nicht so schnell verschwindet, können auch wir ihre Auswirkungen auf unsere Tiere anpassen und kontrollieren.


Schau das Video: Musemesis x Elle Shimada x Nature Flight - Live u0026 Rare Session (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Sachio

    Das wird meines Erachtens schon diskutiert

  2. Thormond

    Vielen Dank.

  3. Howell

    Ausgezeichnetes Denken

  4. Samumi

    Tut mir leid, das passt nicht zu mir. Wer kann noch vorschlagen?

  5. Habib

    Bravo scheint mir ein ausgezeichneter Satz zu sein



Eine Nachricht schreiben