Interessant

Sind Fleischkaninchen für meine Farm geeignet?

Sind Fleischkaninchen für meine Farm geeignet?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Carly Lesser & Art Drauglis / Flickr

Unabhängig davon, ob Sie einen großen Gemüsebetrieb betreiben oder ein kleiner Hirte sind, könnte die Aufzucht von Fleischkaninchen gut zu Ihrer Farm passen. Sie benötigen nur sehr wenig Nahrung und Platz und können Ihr Marktangebot ein wenig abwechslungsreicher gestalten - ganz zu schweigen von schönem Mist auf Ihrer Weide oder in Ihrem Garten. Obwohl vor Beginn dieses neuen Vorhabens einige Dinge zu beachten sind, sind Kaninchen relativ einfach, billig und unterhaltsam zu halten. Selbst wenn Sie noch nie darüber nachgedacht haben, Kaninchen aufzuziehen, hoffen wir, dass dieser Artikel dies ändert.

1. Sind Sie organisiert?

Kaninchen bewegen sich schnell - sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne -, daher ist es wichtig, dass Sie alle benötigten Vorräte und einen Managementplan haben, bevor Sie sie nach Hause bringen. Der von Ihnen gewählte Managementstil und die Kaninchenrasse bestimmen die Art der Hütten oder Käfige, in denen Sie Ihre Kaninchen unterbringen. Bereiten Sie sich und Ihre Farm so gut wie möglich vor, bevor Ihre Kaninchen eintreffen, damit Ihre Erfahrung mit der Kaninchenaufzucht reibungslos beginnen kann.

Da Kaninchen… na ja… wie Kaninchen brüten und erwartungsvolle Kaninchen ihre eigenen Ställe benötigen, ist es wichtig, gute Aufzeichnungen darüber zu führen, welche Tiere wann gezüchtet wurden. Dies kann mit einer Zwischenablage erfolgen, die um die Stifte oder Hütten herum aufbewahrt wird, oder digital auf Ihrem Computer oder Mobilgerät. Behalten Sie in Ihrem Diagramm oder Ihrer Tabelle die Paarungen im Auge, wie viele Kits eine Damhirschkuh hat und wie sie als Eltern arbeitet, um zu entscheiden, ob Sie sie weiter züchten möchten.

Je nach Kaninchen kann die Trächtigkeit zwischen 29 und 35 Tagen liegen, was durchschnittlich sechs bis acht Kits ergibt. Fleischkaninchen können bereits 12 Wochen nach der Geburt zur Ernte bereit sein. Sie möchten vor allem die Böcke ernten, bevor sie ihren muffigen Geruch abgeben.

Es gibt viel zu beachten: Wenn Organisation nicht Ihr Ding ist, sind Kaninchen möglicherweise nicht Ihr Tier.

2. Wirst du weiden oder Penning?

Egal für was Sie sich entscheiden, Kaninchen brauchen Platz zum Laufen. Einige Landwirte ziehen Kaninchen auf der Weide auf, damit sie unterwegs Futter suchen und düngen können, während andere Kaninchenhöfe bauen, damit sie spielen können. In jedem Fall macht diese Übung sie gesünder und schmackhafter. Berücksichtigen Sie dieses Element, bevor Sie mit dem Erstellen beginnen.

Wenn Sie Kaninchen auf der Weide aufziehen, müssen Sie mehrere mobile Hütten bauen. Wenn Sie einen Hof bauen, können die Hütten alle stationär sein. Der Hof selbst sollte jedoch kaninchensicher sein, damit sie nicht unter einem Zaun entkommen. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, eine kleine Menge Hühnerdraht einige Zentimeter in den Boden gegen den Zaun zu stecken - alles, was Kaninchen fernhält, hält sie auch drin. Das Weiden von Kaninchen ist die Mühe wert, die erforderlich ist, um alles einzurichten . Das Weiden sorgt für sehr gesunde Kaninchen, verbessert die Qualität des Landes, benötigt weniger Futter und verringert das Risiko von Krankheiten oder Parasiten, indem sie jeden Tag auf frischen Boden gebracht werden. Laut der Maine Organic Farmers and Gardeners Association kann die Weide bis zu 40 Prozent des Nahrungsbedarfs von Kaninchen decken.

3. Wissen Sie, welche Rassen Sie wollen?

Es gibt viele verschiedene Gründe, Kaninchen zu halten - für Fleisch, für Pelz, als Haustiere oder für Gülle -, also stellen Sie sicher, dass Fleischkaninchen das sind, was Sie wirklich wollen, da dies bestimmt, welche Rassen gehalten werden sollen. Wenn Sie nach Fleisch suchen, suchen Sie nach einer Rasse mit einem Durchschnittsgewicht zwischen 9 und 11 Pfund, z. B. Champagne d'Argent, Neuseeland, Kalifornien oder Creme d'Argent. Diese besonderen Rassen funktionieren auch gut im Weidesystem. Wenn Sie sich mehr für Pelz interessieren, stehen mehrere Angorarassen zur Auswahl. Wenn Sie nach Haustieren suchen, sind Lops, Dutch und Miniaturen zunächst eine gute Rasse.

4. Ist die richtige Art von Feed verfügbar?

Im Der Backyard Homestead Guide zur Aufzucht von Nutztieren (Storey, 2011) schreibt der Autor: „Ein wildes Kaninchen wählt aus, was es isst, um eine ausgewogene Ernährung zu erhalten. Deine Kaninchen in Käfigen sind auf dich angewiesen, um eine ausgewogene Ernährung zu erhalten. “ Dies ist ein wichtiger Punkt, denn unabhängig davon, ob Sie auf die Weide gehen oder nicht, haben die Kaninchen immer noch bestimmte Ernährungsbedürfnisse, einschließlich Eiweiß, Salz und Heu. Schauen Sie sich in den örtlichen Futtergeschäften und Farmen nach nicht gentechnisch veränderter Luzerne um (manchmal auch als nicht Round-Up Ready bezeichnet). Sie können auch kommerzielle Bio-Pellets für die Fütterung kaufen, obwohl versierte Gärtner Pflanzen speziell für die Kaninchenproduktion anbauen und sich zumindest einige Kosten sparen können. Das Füttern kann jedoch kompliziert sein. Informieren Sie sich daher über den Protein-, Ballaststoff- und Fettbedarf Ihrer Rasse, bevor die Tiere eintreffen.

5. Haben Sie einen Prozessor in der Nähe?

Kaninchenverarbeiter können für viele Landwirte schwer zu finden sein. Der erste Ort, den Sie überprüfen sollten, ist bei lokalen Geflügelverarbeitern, da Kaninchenfleisch üblicherweise unter Geflügel reguliert wird. In vielen Bundesstaaten können Sie Kaninchen bis zu einer bestimmten Menge auch selbst verarbeiten. Informieren Sie sich in Ihren örtlichen Gesetzen und suchen Sie in Ihrer Nähe nach kleinen oder mobilen Verarbeitern, die Kaninchenfleisch aufnehmen. Wenn Sie niemanden in der Nähe finden und selbst nicht der Aufgabe gewachsen sind, sind Kaninchen möglicherweise nicht das beste Tier für Sie. Wenn Sie zu weit reisen, um sie zu verarbeiten, können sich die Produktionskosten und anschließend der Preis für Ihre Kunden erheblich erhöhen.

Lesen Sie mehr über Nutztiere auf unserer Website:

  • Sind Rinder für meine Farm geeignet?
  • Sind Schweine für meine Farm geeignet?
  • Sind Milchziegen für meine Farm geeignet?
  • Ist ein Zuchtbulle für Ihre Farm geeignet?

Tags Fleischkaninchen


Schau das Video: Mein Kaninchen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Alon

    Keine Sorge!

  2. Oighrig

    die kompetente Nachricht :), auf verführerisch ...

  3. Dabar

    Das ist eine gute Idee.

  4. Giacomo

    Ich finde, das ist ein wunderbarer Satz.

  5. Rollan

    Heh, warum mag das? Ich denke, wie wir diese Bewertung erweitern können.

  6. Catterik

    so gratuliert ... =)

  7. Sullivan

    Meiner Meinung nach liegt er falsch. Ich bin sicher. Schreib mir per PN, es spricht mit dir.



Eine Nachricht schreiben