Information

Andalusische Hühner

Andalusische Hühner



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Rachael Brugger

Verwenden: Das andalusische Huhn ist eine magere, elegante Schicht, die pro Woche etwa drei große, kreideweiße Eier produziert. Es ist ein außergewöhnlicher Wintereierzeuger sowie eine gute Quelle für Brustfleisch.

Geschichte: Andalusische Hühner, auch Blaue Andalusier genannt, stammen aus der spanischen Provinz Adalusia. Die Rasse wurde durch Kreuzung von weißen und schwarzen Hühnern entwickelt, um eine schieferblaue Sorte zu erhalten. Adalusianer wurden 1846 nach England und später zwischen 1850 und 1855 nach Amerika importiert. Die Rasse wurde in die American Poultry Association aufgenommen Standard der Perfektion im Jahr 1874.

Konformation: Wie andere mediterrane Hühnerrassen ist der Andalusier symmetrisch und kompakt mit einem stattlichen Wagen. Eine mittelgroße Rasse, normale andalusische Hähne wiegen 7 Pfund und Hühner wiegen 5½ Pfund. Zwerghähne wiegen 28 Unzen und Hühner wiegen 24 Unzen. Die Rasse hat einen großen Einzelkamm und ist in einer einzigen APA-anerkannten Farbe erhältlich: Schieferblaue Federn in glänzendem Schwarz. Diese Sorte wird durch Kreuzung von weißen und schwarzen Hühnern erreicht. Wenn zwei blaue Andalusier gezüchtet werden, sind 50 Prozent der Küken blau, 25 Prozent schwarz und 25 Prozent weiß oder spritzig (weiß mit blauen oder schwarzen Spritzern). Off-Coloured Andalusians können nicht auf APA-Shows gezeigt werden.

Besondere Überlegungen / Hinweise: Andalusische Hühner sind Sammler der Superlative, anmutig, stattlich und robust. Sie sind laut, etwas unruhig und nicht anpassungsfähig, aber weniger flüchtig als die meisten mediterranen Hühnerrassen. Sie sind winterhart, aber ihre großen, fein strukturierten Kämme neigen zu Erfrierungen. Sie sind auch im Süden wunderbar hitzebeständig. Obwohl die andalusische Hühnerrasse einst recht beliebt war, ist sie heute rar und wird auf der Prioritätenliste der American Livestock Breeds Conservancy als bedroht eingestuft.


Schau das Video: Roosters crowing compilation 40 breeds - Krähruf der Hähne, von 40 verschiedenen Rassen im Vergleich (August 2022).