Sammlungen

Ein Leitfaden zur Nahrungssuche für Heilpflanzen

Ein Leitfaden zur Nahrungssuche für Heilpflanzen

FOTO: Melissa McMasters / Flickr

Ein Kräuterkenner erzählte einmal die Geschichte eines jungen Mannes, der unter Anleitung eines weisen Lehrers Pflanzenmedizin studierte. Für seine Abschlussprüfung schickte der Lehrer den jungen Mann in den Wald und sagte ihm: "Komm zurück, wenn du drei Pflanzen findest, die nicht als Medizin verwendet werden können." Der junge Mann suchte wochenlang nach den drei Pflanzen, kehrte aber schließlich mit leeren Händen zu seinem Lehrer zurück.

"Es tut mir leid, Lehrer, aber ich habe versagt", sagte er. "Ich kann keine Pflanzen finden, die keine Heilkräfte haben."

"Nein", antwortete der Lehrer. "In der Tat haben Sie bestanden, und mit Bravour."

Sie sehen, Medizin ist überall um uns herum: auf unseren Weiden, entlang unserer Bäche und in unseren Wäldern. Wenn Sie Ihre Augen trainieren, um mehr als Laub und Rinde zu sehen, werden Sie sehen, dass das Land und seine Elemente da sind, um Sie zu unterstützen und Ihnen beim Gedeihen zu helfen.

Einheimische Pflanzen sind besonders gute Medikamente, da sie sich an die Region anpassen, in der Sie leben, und Ihnen so helfen, den Elementen zu widerstehen. Bei Ihrem nächsten Naturspaziergang finden Sie hier einige Medikamente, nach denen Sie suchen können.

Spalter

Spalter (Galium aparine) scheint so heikel zu sein, aber es hat einen Weg gefunden, unter schwierigen, schattigen Bedingungen das zu bekommen, was es braucht. Es hat einen langen Stiel, der in Abständen mit einem Wirbel von Blättern zerbrochen ist, so dass es aussieht wie eine langhalsige Frau mit einem Kragen direkt unter dem Kinn. Während die Pflanze wächst, streckt sie diese langen Hälse immer wieder aus, wenn sie zum Kriechen oder Klettern reicht, und klammert sich an die winzigen Stacheln, die über die Pflanze verteilt sind, und verleiht ihr ihre klebrige Qualität.

Wie bei vielen Frühlingspflanzen können Spalter Stauungen an verschiedenen Körperteilen gut beseitigen. Wenn Sie darüber nachdenken, wie diese Pflanze beim Streicheln sanft an Ihren Fingern greift, können Sie sich vorstellen, wie es in den Wasserstraßen unseres Körpers funktioniert, Ablagerungen sanft zu greifen und sie zu einem Ausgang zu tragen. Cleaver wurden erfolgreich im Kreislaufsystem eingesetzt, um Cholesterinablagerungen zu beseitigen, und in Leber und Harnwegen, um Steine ​​und Steine ​​zu entfernen, auch bekannt als Bildung von Mineralsalzen. Vielleicht ist eine meiner Lieblingsanwendungen für Spalter das Lymphsystem, insbesondere zur Verbesserung der Psoriasis. Für diejenigen mit wiederkehrenden Harnwegsinfektionen oder Schilddrüsenstörungen kann dieses winzige Unkraut ein großartiger Fund sein.

Wenn Sie in Ihrer Nähe Spalter haben, bewahren Sie diese in Öl oder Alkohol auf, da sich die Phytochemikalien nach dem Trocknen auflösen. Es ist wichtig, dass Sie nach der Ernte so schnell wie möglich Medikamente herstellen. Einmal konserviert, kann dieses sanfte Kraut von fast jedem verwendet werden, um die Gesundheit und das Wohlbefinden zu verbessern.

Kiefer

Ich denke, viele von uns übersehen die Kiefer (Pinus spp.) bei der Suche nach Heilung, da es nicht wie ein traditionelles "Kraut" geformt ist. Trotzdem ist es eine Heilpflanze mit einer langen Geschichte.

Bekannt für sein flüchtiges Öl, wird Kiefer am häufigsten als ätherisches Öl für externe Anwendungen verwendet, obwohl Hippokrates

und Plinius schrieb über die Verwendung von Tannennadeln für viele Krankheiten. Sie können sie bei Arthritis und Gicht hilfreich finden, und eine Handvoll der Blätter, die einem Bad hinzugefügt wurden, sind möglicherweise genau das Richtige, um Muskelkater zu lindern oder Erkältungskrankheiten zu lindern.

Ein überraschendes Kiefernprodukt für medizinische Zwecke ist Terpentin. Seit Jahren, als ich hinter meinem Bauernmarkttisch stand, hörte ich Leuten zu, die mir erzählten, dass ihre älteren Familienmitglieder Terpentin routinemäßig als Medizin verwendeten. Ich rätselte darüber, bis ich den Ursprung von Terpentin aufspürte. Es stellt sich heraus, dass es sich um ein Kiefernprodukt handelt und nicht so gefährlich ist, wie es sich anhört.

Terpentin ist ein Lösungsmittel, das in Farben und Lacken verwendet wird. Daher gehe ich davon aus, dass es sich um ein chemisches Produkt handelt, es handelt sich jedoch eher um ein ätherisches Öl, das durch Wasserdampfdestillation von Kiefernharz gewonnen wird. Das resultierende Produkt unterscheidet sich geringfügig von dem ätherischen Öl, das etwas weniger konzentriert ist. Terpentin wurde in der folkloristischen Medizin topisch bei Läusen, Schnitten und Stauungen sowie intern bei Würmern eingesetzt, obwohl die interne Anwendung nicht mehr üblich ist. Es gibt auch eine lange Geschichte der Verwendung von Terpentin zur Behandlung von Gelenkschmerzen und Brustkorbstauungen bei Menschen und Tieren.

Spicebush

Spicebush (Lindera Benzoin) wächst unter dem Schutz hoher Bäume, aber es scheint Räume im Wald zu mögen, in denen Sie das Leuchten der Sonne durch den Baldachin sehen können und diese ruhigen Räume als Indikator für die Bodengesundheit füllen.

Spicebush blüht im zeitigen Frühjahr mit einer kleinen gelben Blüte ähnlich der Herbstfarbe der Blätter. Auf dem Weg in den Winter ist Spicebush mit roten Beeren geschmückt, bis die Vögel mit ihnen abheben.

Verschiedene Ureinwohner Amerikas verwendeten die Zweige und Beeren von Spicebush medizinisch. Die getrockneten Beeren erinnern an Piment. Die Zweige wurden wegen ihrer diaphoretischen, auch als schweißtreibend bezeichneten Fähigkeiten und zur Vorbeugung gegen Erkältung und Grippe eingesetzt.

Speichern Sie amerikanischen Ginseng

Unsere einheimischen Ginsengbestände werden für den Schwarzmarkt fast vom Aussterben bedroht. Wenn wir Ginseng verlieren, geht nicht nur die wertvolle Medizin für den Menschen verloren. Als konservatorische Organisationen Ginseng neu pflanzen, lernen wir, dass es in Zusammenarbeit mit einem anderen wichtigen Arzneimittel lebt: Gelbwurzel. Beide Pflanzen schützen sich gegenseitig vor gemeinsamen Schädlingen. Wir müssen verstehen, dass die Medizin in diesen Pflanzen, die für die Menschheit verwendet wird, nur ein Teil der Geschichte ist. Wenn wir alte Pflanzen verlieren, verlieren wir Medikamente für unsere Böden und beginnen so einen Dominoeffekt, der andere wichtige Pflanzen und Tiere mitnehmen kann.

Die gute Nachricht ist, dass es Organisationen gibt, die für Ginseng kämpfen. United Plant Savers, die American Herbal Products Association, der American Botanical Council und viele andere setzen sich für den Schutz dieser wertvollen medizinischen Ältesten ein.

Wenn wir von Pflanzen- und Tiersterben auf der ganzen Welt hören, kann es leicht sein, uns entweder zu distanzieren oder sich hilflos zu fühlen, aber in diesem Fall haben wir eine Situation, die von Gärtnern im ganzen Land leicht behoben werden kann. Wenn eine Pflanze bedroht ist, ist eines der besten Dinge, die wir tun können, ihr Schutz zu bieten. Wenn Sie in einem Ihrer Blumenbeete Platz für gefährdete Arzneimittel schaffen, lebt deren genetisches Material weiter, unabhängig davon, was in den Wäldern unserer Nation passiert. Sie werden für Ihre Bemühungen im Fall von Ginseng mit üppigem Grün und einer wunderschönen weißen Frühlingsblüte belohnt, gefolgt von einer Ansammlung eleganter roter Beeren im Unterholz Ihres Schattengartens oder Waldes.

Wenn Sie keinen Platz zum Pflanzen haben, können Sie sich jederzeit auf andere Weise für die Erhaltung dieser Pflanze einsetzen. Vor allem, wenn Sie Ginseng verwenden, können Sie helfen, indem Sie sicherstellen, dass es angebaut oder nachhaltig wild geerntet wird. Wenn wir aufhören, den Markt für pochierten Ginseng zu belohnen, wird er irgendwann austrocknen.

Joe Pye Weed

Joe Pye Unkraut (Eutrochium purpureum) wächst in niedrigen Gebieten und sumpfigen Böden, weshalb Sie es in der Nähe von Straßen und entlang von Gräben leicht sehen können. Es ist die Wurzel dieser schönen Pflanze, die wir medizinisch verwenden. Wenn Sie eine ausgraben, werden Sie sehen, warum sie oft als "Kieswurzel" bezeichnet wird.

Die Pflanze neigt dazu, den Boden zu halten, Erosion dort zu verhindern, wo sie wächst, und verkalkte Knötchen an einigen Stellen ihrer Wurzeln zu fixieren, wodurch das Aussehen von Steinen entsteht. Als die Leute anfingen, Joe Pye-Unkraut zu graben, kamen sie auf die Idee, es für Kies im Harntrakt zu verwenden. Dies wurde später unterstützt, als wir begriffen haben, dass viele dieser Steine ​​durch unsachgemäße Kalziumergänzung gebildet werden.

Wenn Sie nicht feststellen können, dass es wild wächst, können Sie diese schöne Pflanze in Ihren Garten aufnehmen, insbesondere wenn Sie an Arthritis, Gicht, Gallensteinen oder Nierensteinen leiden. Es gibt auch Hinweise darauf, dass diese Pflanze bei Diabetes hilfreich ist, indem sie die Nierengesundheit erhält und Entzündungsschäden durch Zucker im Blutkreislauf verhindert. Es ist speziell dafür gedacht, dem Körper zu helfen, Ablagerungen wie Harnsäure oder Zuckerkristalle daran zu hindern, sich zu bilden und Probleme zu verursachen. Wenn Wasser im Körper schlecht verwaltet wird, wandern diese Substanzen in Gelenke und Weichgewebe und verursachen Schmerzen und Entzündungen. Es ist schön, in der Lage zu sein, seine eigene Wurzel zu graben, um für diese Zeiten einen Tee oder eine Tinktur zuzubereiten.

Die Verwendung von Kieswurzeln hat nicht viele Nachteile, es sei denn, Sie wissen nicht, dass Sie Harnsteine ​​haben. Das Übergeben eines Steins ist unangenehm, insbesondere wenn Sie die Kieswurzel alleine verwenden. Um einen Stein zu passieren, kombinieren Sie die Kieswurzel mit der Marshmallowwurzel (Althaea officinalis), ein Demulzent, um die vorbeiziehende Mutter und uva ursi (Arctostaphylos uva-ursi), ein Antiseptikum.

Goldrute

Goldrute (Solidago spp.) bekommt im Herbst einen schlechten Ruf, weil so viele Leute ihn für ihre Allergien verantwortlich machen. Aber rate mal was? Es ist nicht der Schuldige! Wenn Sie zu der Zeit, in der Sie Goldruten blühen sehen, zum Niesen neigen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie auf etwas wie Ragweed reagieren (Ambrosia spp.). Goldrutenpollen sind relativ schwer und neigen dazu, zu Boden zu fallen, anstatt herumzuschwimmen.

Sowohl Blätter als auch Blüten von Goldruten werden als Medizin verwendet. Sein leichter Anisgeschmack kann nicht nur den Geschmack einer weniger schmackhaften Kräutermischung verbessern, Goldrute glänzt auch im Harntrakt. Es ist adstringierend, diaphoretisch und harntreibend und hilft so, den Wasserhaushalt im Körper aufrechtzuerhalten. Goldrute ist wirklich gut für Harnwegsinfektionen und Nierensteine, aber es funktioniert besonders gut bei Inkontinenz. Unabhängig davon, ob der Verlust der Blasenkontrolle auf ein schnelles Wachstum bei einem Kind oder auf emotionalen Druck bei einem Erwachsenen zurückzuführen ist, kann das Hinzufügen von Goldrute zu Ihrem Tee sehr vorteilhaft sein.

Im Verdauungssystem kann es verwendet werden, um den Magen zu beruhigen oder Durchfall zu stoppen. Es kann auch bei Fieber oder zur Linderung von Erkältungs- oder Grippestauungen eingesetzt werden.

Veilchen

Alle Veilchen (Viola spp.) neigen dazu, kleine Pflanzen zu sein, die maximal 4 bis 6 Zoll hoch wachsen. Wenn Sie sich mit einer dieser Schönheiten auf den Boden legen und genauer hinschauen, werden Sie feststellen, dass alle ähnliche herzförmige Blätter haben, obwohl einige glatt und andere haarig sind. Die Blüten neigen dazu, eine "Mickey-Mouse" -Blütenanordnung zu tragen, wobei zwei Blütenblätter wie Ohren oben auf der Blume und drei Blütenblätter unten wie ein Gesicht zusammen angeordnet sind.

Wenn Sie etwas genauer hinschauen, werden Sie einige Farblinien bemerken, die den Hals der Blume hinunterlaufen. In der Bestäuberwelt ähneln diese Linien Flughafenlandebahnlichtern oder Autobahnausfahrtsschildern. Sie markieren sehr deutlich den Weg, den der Bestäuber gehen sollte, um den Nektar zu erhalten. Wenn das zuvorkommende Insekt seinen Körper mit diesen Pfeilen ausrichtet, reibt sein Rücken sicher an den Bürsten, die Pollen von oben oder von den Seiten enthalten.

Denken Sie daran: Diese Pflanze hat keine Beine, daher muss sie die Beine einer anderen Person kooptieren. Wenn Sie Ihren Hund zum Sitzen trainieren möchten, geben Sie ihm ein Stichwort und folgen mit einer Belohnung. Wenn die Pflanzenwelt ihren Pollen auf eine benachbarte Blume verteilen möchte, bürstet sie ihn auf den Rücken eines zuvorkommenden Bestäubers und belohnt sie mit einem Nektargenuss.

Alle unsere wildvioletten Arten sind essbar und köstlich. Sie können kandiert und zu Süßwaren hinzugefügt werden. Sammeln Sie im Frühjahr die Blumen und machen Sie einen Sirup für die Stauung, die nicht loslässt, oder für jemanden mit chronischen Kopfschmerzen. Die Blätter und Blüten werden seit der Zeit der amerikanischen Ureinwohner wegen ihres hohen Vitamin C-Gehalts verwendet. Sie können die Blätter auch verwenden, um Lippenbalsam zu machen. Die Pflanze ist sowohl gekocht als auch frisch in einem Salat köstlich. Seine herzförmigen Blätter haben zu seiner historischen Verwendung als Herzstärkungsmittel geführt, insbesondere für diejenigen, die trauern.

Während diese einheimischen Pflanzen Ihnen einen Vorgeschmack darauf geben, wie es sein kann, nach Ihrer Medizin zu suchen, mit einer unendlichen Neugier auf Ihr Land und was darauf wächst, werden Sie feststellen, dass es so viel mehr zu lernen gibt.

Dieser Artikel erschien in Heilkräuter, eine 2018 von den Herausgebern und Autoren von Hobbyfarmen Zeitschrift. Abgesehen von diesem Stück, Heilkräuter enthält Artikel über Kräuter, die bei Schmerzlinderung, Schlaflosigkeit und Stressabbau helfen können; Kräuter für Tees; wie man Kräuter schneidet und trocknet; Kräuter zubereiten und konservieren; und ein Kräuterkenner werden. Sie können dieses Volumen kaufen, Hobbyfarmen frühere Ausgaben sowie Sondereditionen wie Vom Stromnetz leben und Best of Urban Farm indem Sie diesem Link folgen.

Tags Heilkräuter


Schau das Video: Heilpflanzen Heilkräuter unserer Vorfahren - Doku (Juli 2021).