Interessant

Aeroponik prägt die Zukunft der Urban Ag

Aeroponik prägt die Zukunft der Urban Ag


Mit freundlicher Genehmigung von AeroFarms

Aerofarms verwendet Aeroponik-Technologie, um Blattgemüse wie Rucola kommerziell anzubauen.

Die kommerzielle Landwirtschaft hat ihre städtische Übereinstimmung erreicht. AeroFarms, ein Unternehmen in Ithaca, New York, bietet Aeroponik-Technologie und Geschäftskompetenz, um das Wachstum und den Verkauf von Blattgemüse in städtischen Gebäuden auf kommerzieller Ebene zu unterstützen. Das Aeroponiksystem ist eine Art Hydroponik-Technologie, die einen Nebel mit den Nährstoffen, der Feuchtigkeit und dem Sauerstoff, die die Pflanzen benötigen, direkt auf die Wurzeln sprüht und es den Pflanzen ermöglicht, das ganze Jahr über in Gebäuden ohne Erde oder Sonnenlicht zu wachsen.

Ed Harwood, CEO von AeroFarms, wurde mit Aeroponik vertraut, als er für die Cornell University Cooperative Extension Spitzentechnologien in der Landwirtschaft erforschte. Er entdeckte, dass Aeroponik das effizienteste Mittel ist, um Blattgemüse anzubauen.

„Blattgemüse ist das Beste, was wir in unserer Ernährung essen können. Aber alle Gemüse haben eine sehr kurze Haltbarkeit “, erklärt Harwood. „Durch den lokalen Anbau ist die Haltbarkeit länger und besser. Und ohne Sonnenlicht und Erde besteht kaum eine Chance auf Kontamination oder Krankheit. "

Im Jahr 2002 schuf Harwood erfolgreich ein aeroponisches Prototypsystem für den Anbau von Blattgemüse. Er skalierte den Prototyp zu einem kommerziellen Anbausystem, in dem er unter dem Namen GreatVeggies mehrere Jahre lang Grüns anbaute und kommerziell verkaufte.

Laut Harwood waren die Reaktionen der Kunden auf den frischeren Geschmack, die längere Haltbarkeit und die innovativen Mischungen der Grüns äußerst positiv. Er hörte Geschichten von Leuten, die in Restaurants ohne Dressing nach Grüns fragten, und von Studenten, die nach mehr „grünen Süßigkeiten“ fragten.

Mit freundlicher Genehmigung von AeroFarms

Die aeroponischen Anbausysteme verwenden künstliches Licht, Stoff als Wachstumsmedium und Nährstoffspray, das in eine Bodenkammer eingeführt wird, um in jedem Bereich, einschließlich verlassener Lagerhäuser, Blattgemüse anzubauen.

Im Jahr 2009 konzentrierte sich Harwood auf die Entwicklung und den Verkauf der Anbausysteme an Landwirte und Unternehmer. Harwood benannte das Unternehmen mit Unterstützung von 21Ventures, einem Technologie-Risikokapitalfonds, in Aero Farm Systems LLC um, um die Aeroponik-Technologie zu kommerzialisieren.

AeroFarms ist jetzt ein Full-Service-Anbieter von aeroponischen Anbausystemen, mit dem Unternehmer lernen, das Anbausystem zu nutzen und davon zu profitieren.

"Sie müssen wirklich die Hand Ihres Kunden durch diesen Prozess halten", sagt Harwood. "Ich betrachte es als eine Partnerschaft - es ist eine starke, gemeinsame Lernerfahrung zwischen dem Landwirt und uns. Sie lernen aus meinen Erfolgen und ich lerne aus ihren. “

Der erste zahlende Kunde von AeroFarms war eine Gruppe von Wall Street-Investoren, die im Rahmen der Wiederbelebung von Newark eine städtische Farm eröffnen wollten. NJ AeroFarms installierte das aeroponische Farmsystem an der St. Phillips Academy, einer Schule, die benachteiligten Jugendlichen private Bildung bietet . Das Anbausystem ermöglicht es den Kindern, grünes Blattgemüse anzubauen, das in der Schulküche verwendet wird, um gesunde und nahrhafte Bio-Mahlzeiten für die Kinder zuzubereiten.

Die Technologie

Das AeroFarms-Anbausystem verwendet einen Stoffförderer anstelle von Erde als Wachstumsmedium. Da ein Stück Stoff bis zu fünf Jahre halten kann, ist der Stoff kostengünstig und umweltfreundlich. Nährstoffe werden direkt auf die Wurzeln der Pflanzen aufgetragen, was im Vergleich zu bodenbasierten Methoden weniger Wasser erfordert. LED-Beleuchtung bietet den Pflanzen die bestmögliche Menge und Vielfalt an Beleuchtung.

Das AeroFarms-Anbausystem ist für alte oder leer stehende Lagergebäude konzipiert und verschwendet daher keinen Landraum. Das AeroFarms-Anbausystem ist modular aufgebaut und vertikal stapelbar. Dadurch können 10.000 Quadratmeter Nutzfläche in fast 30.000 Quadratmeter Anbaufläche umgewandelt werden.

Harwood hofft, dass diese Technologie irgendwann zum Mainstream wird.

"Wir müssen über die nächste Generation in Bezug auf bessere Gesundheit und bessere Ernährung nachdenken", sagt er. „Ich möchte, dass mehr Menschen daran teilnehmen, gutes Essen anzubauen. Ich möchte, dass diese Technologie für Menschen erreichbar ist, um Unternehmen zu gründen und bessere Lebensmittel für die Menschen bereitzustellen. “

Besuchen Sie die AeroFarms-Website, um zu erfahren, wie Sie Ihr eigenes kommerzielles Anbausystem einrichten.

Tags AeroFarms, Aeroponik, kommerzielle Landwirtschaft, Anbausystem, Blattgemüse, Stadtbauern


Schau das Video: Aero Grow Kit M, Urban Gardening, Aeroponic System, aeroponische Systeme, (Juli 2021).